2014

http://www.fv-plittersdorf.de/?page_id=2090

15.12.2014

Hallenbezirksmeisterschaften, Budenzauber des FVP & Weihnachtsgrüße

Weihnachtswünsche der Jugendabteilung des FV Plittersdorf

Die Jugendabteilung wünscht allen Trainern, Betreuern und Jugendspielern mit Familien,
sowie allen Einwohnern von Plittersdorf, frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2015.

Hallenbezirksmeisterschaften 2014/2015

Am vergangenen Wochenende war die Jugendabteilung des FV Plittersdorf Ausrichter der Vorrunde zur Hallenbezirksmeisterschaft 2014/2015. Den zahlreichen Zuschauern wurde ein spannender Jugendfußball geboten. Die D- und E-Jugend des FV Plittersdorf erreichte jeweils die Zwischenrunde. Ebenfalls für die Zwischenrunde qualifiziert, hat sich die B-Jugend, die ihre Vorrunde in Ottenau spielte. Die Zwischenrundenturniere, in denen für die Teams um den Einzug in die Finalrunde geht, finden im Januar 2015 statt.

Vorschau: Budenzauber am 10./11. Januar 2015 in der Altrheinhalle Plittersdorf

Am 10./11. Januar 2015 veranstaltet die Jugendabteilung des FV Plittersdorf ihr jährliches Hallenturnier in der Altrheinhalle Plittersdorf. Es haben 30 Jugendmannschaften zugesagt. Die Spiele finden wie folgt statt:

  • Samstag, 10.01.2015: D-Junioren (Vormittag) / Bambinis (Nachmittag)
  • Sonntag, 11.01.2015: E-Junioren (Vormittag) / F-Junioren (Nachmittag)

Beginn ist jeweils ab 9:30 Uhr. Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Jugendspieler freuen. Die Bewirtung, auch mit Kaffee und Kuchen, übernimmt die Jugendabteilung des FV Plittersdorf.

Budenzauber08.12.2014

Jugendmannschaften gehen in die Winterpause – Hallensaison beginnt!

Ergebnisse vom Wochenende

C-Jugend:    SG Ottenhöfen – SG Plittersdorf   7:1

Damit beginnt die Winterpause für alle Jugendmannschaften. Nun beginnt die Zeit der Hallenturniere, in der die Jugendteams natürlich auch wieder auf die Unterstützung ihrer zahlreichen Fans hoffen.

Hallen-Bezirks-Futsalmeisterschaften am 13./14. Dezember 2014 in der Altrheinhalle

Am Wochenende 13./14. Dezember 2014 ist die Jugendabteilung Ausrichter der Vorrunde der Hallen-Bezirks-Futsalmeisterschaften des Südbadischen Fußballverbandes in der Altrheinhalle Plittersdorf. Hier sind die D- und E-Jugend des FV Plittersdorf im Einsatz. Die E-Jugend spielt am Samstag ab 12:45 Uhr, die D-Jugend spielt am Sonntag ab 9:00 Uhr.

An beiden Tagen beginnen die Spiele ab 9:00 Uhr. Über zahlreiche Besucher würden wir uns freuen. Die Bewirtung, auch mit Kaffee und Kuchen, übernimmt die Jugendabteilung des FV Plittersdorf.

Futsal-14-15

25.11.2014

Neues von der Jugendabteilung

Ergebnisse vom Wochenende:

  • A-Jugend:    SG Kappelrodeck-Waldulm 2 – SG Steinmauern  3:3
  • B-Jugend:    SG Steinmauern – SG Greffern    0:0
  • C-Jugend:    SG Plittersdorf – SG Achern   1:0
  • D1-Jugend:    FV Muggensturm – SG Plittersdorf  4:1
  • D2-Jugend:    SG Ph. Durmersheim 2 – SG Plittersdorf   2:1

Vorschau fürs kommende Wochenende:

Am kommenden Wochenende findet nur ein Jugenspiel statt. Am Freitag, den 05.12.2014 um 18.00 Uhr treten unsere C-Junioren bei der SG Ottenhöfen an.

Vorschau auf die Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaften:

In zwei Wochen veranstaltet die Jugendabteilung des FV Plittersdorf wieder die Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaften. Wie immer hoffen wir auf faire Spiele und zahlreiche Zuschauer, die die Jugendlichen unterstützen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls wie immer gesorgt.

Futsal-14-15

25.11.2014

Neues von der Jugendabteilung

Ergebnisse vom Wochenende

  • A-Jugend:    SG Steinmauern – SG Ötigheim 4:1
  • B-Jugend:    SG Ottersweier – SG Steinmauern 5:0
  • C-Jugend:    SG FC Rastatt 04 2 – SG Plittersdorf 3:3
  • D1-Jugend:    SG Plittersdorf – FC Lichtental 5:1
  • D2-Jugend:    SG Plittersdorf 2 – SV Niederbühl 2 2:1

Bericht über das 1. Hallenturnier der G-Junioren

Am 22.11.2014 nahmen wir am Hallenturnier der Sportfreunde Forchheim teil, was leider eine Enttäuschung war. Dass man in Nordbaden, die G-Junioren etwas anders gestaltet, als in Südbaden, war uns bekannt, aber so nicht. Aufgeteilt in 2 Felder, die quer über die Halle aufgebaut wurden, abgegrenzt durch Matten, die das Seiten aus markieren sollten und auf Stangentore, die 1.50 Meter breit waren, gingen wir das Turnier an. Die Spielzeit von 7 Minuten, waren der nächste Bringer. Separat wurden einige Spielstationen aufgebaut, an denen die Jungs mehr Spaß hatten, trotzdem konnten wir das Turnier erfolgreich beenden. Die Gegner an diesem Samstagnachmittag, waren die Mannschaften aus Blankenloch, SSV Karlsruhe, SV Mörsch, Schöllbronn und Forchheim. Bei einem Unentschieden, einer Niederlage und zwei Siegen war es doch ein erfolgreicher Start in die Hallensaison. Der Highlight dieses Tages, war die Siegerehrung die der Vorstand der Sportfreunde übernahm und dies sehr unterhaltsam für die Kinder machte.

Folgende Spieler waren dabei: Felix Gross, Nick Hirth, Cevin Hirth, Elias Hüfner, Leandro Schulz, Fabian Adolf, Julian Müller, Benjamin Stuber

Torschützen: Felix Gross, Nick Hirth, Cevin Hirth, Leandro Schulz, Fabian Adolf

Unser nächstes Hallenturnier bestreiten die G.- Junioren am 28.12.2014 in der Schwarzwaldhalle Bühl. Veranstalter ist der SV Vimbuch. Über lautstarke und zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs sehr freuen.

Das erfolgreiche Bambini-Team beim ersten Hallenturnier der Saison.

Das erfolgreiche Bambini-Team beim ersten Hallenturnier der Saison.

Nachwuchskicker für die Bambini der Jahrgänge 2009/2010 gesucht !
wanted

Vorschau Spiele am Wochenende

Freitag, 28.11.2014

  • C-Jugend – 18:00 Uhr:   SG Plittersdorf – SG Achern   (Sportplatz Ottersdorf)

Samstag, 29.11.2014

  • D2-Jugend – 14:00 Uhr:    SG Ph. Durmersheim 2 – SG Plittersdorf 2
  • B-Jugend – 15:00 Uhr:    SG Steinmauern – SG Greffern  (Sportplatz Plittersdorf)
  • D1-Jugend – 15:15 Uhr:    FV Muggensturm – SG Plittersdorf

Sonntag, 30.11.2014

  • A-Jugend – 11:00 Uhr:    SG Kappelrodeck-Waldulm 2 – SG Steinmauern

18.11.2014

Neues von der Jugendabteilung

Ergebnisse vom Wochenende

  • A-Jugend:   SG Lauf – SG Steinmauern   1:1
  • B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Muggensturm   1:0
  • C-Jugend:   SG Eisental – SG Plittersdorf   4:1
  • D2-Jugend:   SG Forbach – SG Plittersdorf   3:2
  • E-Jugend:   FV Steinmauern – FV Plittersdorf   6:1

Spielbericht D2-Jugend

Mit einer unglücklichen 2:3-Niederlage gegen die D-Jugend der SG Forbach mussten unsere Jungs am vergangenen Wochenende nach Hause fahren. Bei herrlichem Wetter und auf einem guten Rasenspielfeld in Weisenbach hatten unsere Spieler/innen vor allem in Halbzeit 1 viel zu viel Respekt gegen die altersmäßig wie auch zum Teil körperlich stärkeren Gegner. Zwar konnte unsere Mannschaft zweimal durch Max Klausener einen Rückstand bis zur Halbzeit egalisieren, aber nach dem Wechsel, als wir nochmals durch einen vermeidbaren Treffer in Rückstand geraten waren, war uns das Glück nicht mehr hold, um erneut den hochverdienten Ausgleich zu erreichen. So fuhren wir nach dem Schlusspfiff etwas geknickt nach Hause,

Nachwuchskicker für die Bambini gesucht!

Die Jugendabteilung sucht Nachwuchsspieler der Jahrgänge 2009/2010. Die Bambinis trainieren im Winter jeden Dienstag von 17.30 bis 18.30 Uhr in der Altrheinhalle. Kommt doch einfach vorbei und spielt mit. Wir freuen uns auf euch.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 21.11.2014:

  • C-Jugend – 19:00 Uhr:   SG FC Rastatt 04 2 – SG Plittersdorf

Samstag, 22.11.2014:

  • D2-Jugend – 14:00 Uhr:   SG Plittersdorf 2 – SV Niederbühl 2 (in Steinmauern)

Sonntag, 23.11.2014:

  • D1-Jugend – 13:15 Uhr:   SG Plittersdorf – SG Lichtental (in Ottersdorf)
  • B-Jugend – 13:30 Uhr: SG Ottersweier – SG Steinmauern

11.11.2014

Neues von der Jugendabteilung

Ergebnisse vom Wochenende

A-Jugend:    SG Steinmauern – SV Sinzheim 2    0:1

B-Jugend:    SG SV Au am Rhein – SG Steinmauern   0:0

C-Jugend:    SG Plittersdorf – SV 08 Kuppenheim 2    1:3

D1-Jugend    SG Plittersdorf – FV Bad Rotenfels    2:5

D2-Jugend    SG Plittersdorf – FV Bad Rotenfels 2     1:7

Erneut mussten unsere Jungs in einem sog. Spitzenspiel wenn der Erste auf den Zweiten trifft, die „Segel“ streichen. Unsere Jungs verloren auch in dieser Höhe verdient gegen einen in allen Belangen überlegenen Gast aus Rotenfels mit 1:7 Toren. Zwar ging unsere Mannschaft quasi mit dem Anpfiff durch Pierre Gronenberg gleich in Führung, aber dann verlor man die Disziplin innerhalb der Mannschaft, vergaß was der Trainer vor dem Spiel noch gesagt hatte. Viel zu schnell wollte man das 2:0 erzielen. Der „Schuss“ ging leider nach hinten los, man vergaß die Defensive und so hatte der couragierte Gast die ein oder andere Möglichkeit um den Ausgleich und dann die Führung zu erzielen, was auch bald der Fall sein sollte. Die Pausenführung (1:4) wie auch das Endergebnis (1:7) waren die logische Konsequenz der Überlegenheit der Gäste, welche auch unsere eigenen Fehler kaltschnäuzig auszunutzen wussten. Zwar hatte unser Team vor allem nach dem Wechsel auch noch die ein oder andere Torchance aber an diesem Tag war es unserer Mannschaft nicht vergönnt, ein weiteres Tor zu  erzielen. Leider !

E-Jugend    FV Plittersdorf – FV Ottersdorf      7:2

Nach dem Derby der Großen, folgte am Sonntagnachmittag das Derby der Kleinen. Ziel der Plittersdorfer Trainer war es, da sich die Kinder beider Mannschaften untereinander gut kennen, dass alle Kinder zum Einsatz kommen. Somit bestand der Kader außergewöhnlicher Weise aus 12 Spielern, wobei ein Kind krankheitsbedingt absagen musste. Nun zum Spiel: die erste Halbzeit lief im wahrsten Sinne des Wortes zu Beginn etwas verschlafen, da einigen Kindern der Gastgeber noch die KJG-Übernachtung anzumerken war. Es dauerte eine gute viertel Stunde bis wir das erste Tor markieren konnten. In der zweiten Halbzeit lief es dann deutlich besser und das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Ab da zeigten sich die Spieler von ihrer Schokoladenseite und es gelang einfach alles. Beim Zwischenstand von 4:0 wurde man allerdings etwas leichtsinnig und so konnte Ottersdorf auf 4:1 verkürzen. Nach dem Anstoß wurde im Gegenzug der alte Abstand wieder hergestellt. Ein Eckball der Gäste führte durch ein Eigentor zum 5:2, was aber die Mannschaft keineswegs dazu veranlasste den Kopf in den Sand zu stecken, so dass sie einen Endstand von 7:2 herstellten. Es war trotz des negativen Ergebnisses für die Gäste ein schöner Fußball Nachmittag für die Kinder, da sie vor zahlreich anwesenden Zuschauern beider Teams spielen durften. Es spielten: Tamino Schneider, Linus Carl, Cassian Fritz, Jason Pluemchit, Elias Kistner, Raphael Ebner, Luca Bergmaier, Cleo Fritz, Philipp Hofmann,  Ilker Coskumer, Calvin Schmidt.

F-Jugend:   Spielenachmittag mit Heimvorteil

Am vergangenen Wochenende wurde der Spielenachmittag von unserer Jugendabteilung ausgerichtet. Bei herrlichem Herbstwetter, konnten wir dieses mal zwei Mannschaften auflaufen lassen. Wir meldeten einen 06- und einen 07-Jahrgang. Beide Mannschaften kamen gut in den Spielenachmittag und zeigten Einsatz, Wille und auch Können, was auf tiefem Platz nicht immer einfach war. So konnte der 06-Jahrgang im ersten Spiel ein Unentschieden holen und der 07-Jahrgang sogar einen Sieg. In den weiteren Partien zeigten wir uns gastfreundlich und mussten dem schweren Geläuf Tribut zollen. Doch gaben sich beide Mannschaften nie auf und kämpften nach Kräften. So gelang dem 07-Jahrgang im letzten Spiel noch ein Unentschieden. Am Ende war es ein schöner, aber kurzer Spielenachmittag und alle Kinder hatten trotz allem Spaß am Fußball und das soll nach wie vor im Vordergrund stehen !!!

Nachfolgend möchten wir (Andreas und Dominik) uns bei allen Elternteilen die beim Gelingen unseres Spielenachmittags geholfen haben bedanken und freuen uns auf weitere erfolgreiche  Veranstaltungen.

Bambini: Spielenachmittag beim RSC/DJK

Bei strahlendem Sonnenschein, waren wir beim letzten Spielenachmittag im Jahr 2014 zu Gast beim Rastatter SC/DJK. Unsere Gegner bei diesem Spieletag waren die Mannschaften vom RSC 3, RSC 2, Waldprechtsweier, Ötigheim und aus Ottersdorf. Die Mannschaft vom RSC 3 konnten wir nach etwas Startschwierigkeiten klar mit 3:0 Toren schlagen. Die Torschützen bei dieser Partie waren: Nick Hirth, Felix Gross und Leandro Schulz.

Bei unserem 2. Spiel standen uns die Jungs und Mädels des Rastatter SC/DJK 2 gegenüber.
Auch dieses Spiel konnten wir klar und deutlich mit 7:1 Toren für uns entscheiden und diesmal waren wir konsequenter in Sachen Torchancen. Torschützen der Partie: Cevin Hirth 2x, Felix Jung 2x, Fabian Adolf, Nick Hirth, Leandro Schulz.

Der 3. Gegner waren die Jungs/Mädels aus Waldprechtsweier. Mit tollen Spielzügen und wunderschönen Toren, wurde diese Truppe klar und deutlich mit 5:0-Toren geschlagen. Bei besserer Chancenverwertung, hätte dieses Spiel noch deutlicher ausfallen müssen. Torschützen: Leandro Schulz 3x, Cevin Hirth und Felix Jung.

Und nun kam der Höhepunkt an diesem Samstag. Der Gegner hieß FV Ottersdorf. Nach zahlreichen Anläufen, die bis auf ein Unentschieden immer mit Niederlagen endete, sollte heute endlich der erste Sieg eingefahren werden. Hochmotiviert und absolut siegessicher, gingen wir dieses Spiel an. Von Beginn an setzten wir die Ottersdorfer mächtig unter Druck und hatten zu Anfang schon einige klare Einschussmöglichkeiten. Entweder stand uns die Latte oder der Pfosten im Weg oder wir waren nicht Konsequent genug. Durch einen wunderschönen Spielzug gingen wir dann endlich mit 1:0 Toren in Führung. Mit zunehmender Spieldauer wurde es zu einer Zitterpartie, da wir die dicksten Torchancen nicht rein machten. Und wie es mal im Fußball so ist hatten die Ottersdorfer kurz vor Schluss noch eine dickes Ding, den aber unser überragender Torwart Felix Gross abwehrte. Und endlich war es soweit, der Abpfiff kam und dann waren die Jungs nicht mehr zu halten. Der erste Sieg gegen Ottersdorf und das absolut hochverdient. Glückwunsch. Torschütze: Cevin Hirth.

Unser letztes Spiel bestritten wir gegen den FV Ötigheim. Mit dem Sieg gegen Ottersdorf war etwas die Luft raus und wir hatten unsere Probleme, die Mannschaft wieder zu motivieren. Trotzdem gewannen wir auch das letzte Spiel mit 3:1 Toren und beendeten ungeschlagen diesen Spieletag. Torschützen: Cevin Hirth 2x, Leandro Schulz

Es spielten: Felix Gross, Felix Jung, Elias Hüfner, Nick Hirth, Leandro Schulz, Cevin Hirth, Fabian Adolf, Markus Eisenmann, Benjamin Stuber, Marcel Scharer.

Wir Trainer möchten uns bei den Jungs/Mädels für diese schönen Nachmittage bedanken.
Vor allem sind wir mächtig Stolz auf euch. Ebenso wollen wir den Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels usw. Danke sagen, die uns in allem absolut Klasse unterstützten. “ IHR SEID DIE BESTEN!“ Nun wollen wir die tolle Arbeit der Kinder fortsetzen und werden ab 18.11.2014 dies in der Altrheinhalle tun. Zu unseren Hallenturnieren würden sich die Kinder über zahlreiche und lautstarke Unterstützung sehr freuen. Hier die Termine:

  • 22.11.2014:   Sportfreunde Forchheim in der Ufgauhalle
  • 28.12.2014:   SV Vimbuch in der Schwarzwaldhalle Bühl
  • 10.01.2015:   FV Plittersdorf in der Altrheinhalle
  • 11.01.2015:   SV Mörsch in der Keltenhalle
  • 24.01.2015:   RSC/DJK in der Altrheinhalle Plittersdorf

Nachwuchskicker für die Bambini der Jahrgänge 2009/2010 gesucht !

Hallo Kids, Habt Ihr Lust auf Fußball ? Die Jugendabteilung des FV Plittersdorf sucht Nachwuchsspieler. Wir trainieren ab dem 18.11.2014, jeden Dienstag von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Altrheinhalle. Kommt doch einfach vorbei und spielt mit. Wir freuen uns auf Euch.

Vorschau Spiele am Wochenende

Freitag, 14.11.2014:

  • C-Jugend – 18:00 Uhr:   SG Eisental – SG Plittersdorf

Samstag, 15.11.2014:

  • D2-Jugend – 11:30 Uhr:   SG Forbach – SG Plittersdorf
  • B-Jugend – 13:00 Uhr:   SG Steinmauern – SG Muggensturm  (Sportplatz Plittersdorf)
  • E-Jugend – 14:00 Uhr:   FV Steinmauern – FV Plittersdorf
  • A-Jugend – 15:00 Uhr:   SG Lauf – SG Steinmauern

Sonntag, 16.11.2014:

  • D1-Jugend – 11:00 Uhr:    SG Bietigheim – SG Plittersdorf

03.11.2014

Neues von der Jugendabteilung

Ergebnisse vom Wochenende

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Hörden   0:6

Nachwuchskicker der Jahrgänge 2009/2010 gesucht !

Hallo Kids, habt Ihr Lust auf Fußball? Die Jugendabteilung des FV Plittersdorf sucht Nachwuchsspieler: Bambini der Jahrgänge 2009/2010. Wir trainieren ab dem 18.11.2014, jeden Dienstag von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Altrheinhalle. Kommt doch einfach vorbei und spielt mit. Wir freuen uns auf Euch.

Vorschau Spiele am Wochenende 

Freitag, 07.11.2014:

  • C-Jugend – 18:30 Uhr:    SG Plittersdorf – SV 08 Kuppenheim 2  (Sportplatz Ottersdorf)

Samstag, 08.11.2014:

  • F-Jugend – 13:00 Uhr:    Spielenachmittag in Plittersdorf: Am Samstag, 08.11.2014 findet der letzte Spielenachmittag 2014 der F-Jugend in Plittersdorf statt. Beginn ist um 13 Uhr. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung  würden sich die Kids sehr freuen. Also kommt auf den Sportplatz ins Binsenfeld.
  • Bambini – 13:00 Uhr:    Spielenachmittag beim Rastatter SC/DJK
  • D2-Jugend – 14:00 Uhr:    SG Plittersdorf – FV Bad Rotenfels 2  (Sportplatz Steinmauern)
  • A-Jugend – 15:15 Uhr:    SG Steinmauern – SV Sinzheim 2  (Sportplatz Steinmauern)
  • B-Jugend – 16:45 Uhr:    SG SV Au am Rhein – SG Steinmauern

Sonntag, 09.11.2014:

  • D-Jugend – 11:00 Uhr:    SG Plittersdorf – FV Bad Rotenfels  (Sportplatz Ottersdorf)
  • E-Jugend – 14:00 Uhr:    FV Plittersdorf – FV Ottersdorf  (Sportplatz Plittersdorf)

27.10.2014

D2-Junioren klettern wieder an die Tabellenspitze!

Ergebnis von letzter Woche (22.10.2014)

B-Jugend:   SG Wintersdorf – SG Steinmauern   1:1

Ergebnisse vom Wochenende

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Würmersheim   1:6

B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Bühlertal   2:3

D1-Jugend:   SG Plittersdorf – FC Phönix Durmersheim   0:5

D2-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Obertsrot 2   10:1

Durch den 10:1-Heimerfolg gegen die D II aus Obertsrot konnte man wieder die Tabellenspitze übernehmen. Dicht dahinter, zwar punktgleich aber mit dem schlechteren Torverhältnis, liegen die Jungs des VfR Bischweier, gegen die man letzte Woche die bisher einzige Niederlage kassierte. Torschützen für den Heimsieg waren Moritz Lehre (4x), Max Klausner (3x), Elias Schaaf (2x) u. Max Weis (1x). Weitere Tore verhinderte mehrmals das „Gebälk“ oder der aufmerksame Gästeschlußmann. Aufgrund der Ferien ist man diese Woche spielfrei, empfängt aber am 08.11.14 um 14:00 Uhr die Mannschaft des FV Rotenfels II in Steinmauern. Eine Mannschaft, die unseren Jungs sicherlich alles abverlangen wird. Mal sehen wo unsere Jungs nach diesem Spiel dann plazierungsmäßig stehen werden.

E-Jugend:   SV Waldprechtsweier – FV Plittersdorf   4:3

Die Mannschaft hatte sich eigentlich vorgenommen gegen eine eigentlich gleichstarke Mannschaft mal wieder 3 Punkte zu holen. Leider lief es in den ersten 5 Minuten ganz anders als geplant. Drei lange Bälle der Gastgeber in den Rücken unserer Abwehr reichten um uns mit 3:0 in Rückstand zu bringen. Aus dieser Schockphase kamen die Jungs relativ schnell wieder heraus und hatten dann auch die tiefen Pässe der Gegner besser im Griff. Zwei sehr gut herausgespielte Angriffe ließen uns vor der Pause auf 3:2 herankommen. Die Mannschaft merkte, dass dieses Spiel noch zu drehen ist und nahm sich für die zweite Halbzeit vor so zu spielen wie man die erste beendete. Leider mussten wir kurz nach Wideranpfiff durch einen Glücksschuss aus ca. 20 Metern, welcher für unseren Torhüter Tamino sehr spät zu sehen war, das 4:2 einstecken. Trotz dem gaben sich die Jungs nicht auf und konnten den Abstand noch mal verkürzen. Ab da wurden wir wieder stärker und der Gegner nervöser. Mit viel Glück konnten die Gastgeber das Spiel über die Zeit retten, wobei, bei einem alles in allem sehr fairen Spiel, ein Remis gerecht gewesen wäre.

Es spielten: Tamino Schneider, Cassian Fritz, Linus Carl, Elias Kistner, Jason Pluemchit, Luca Bergmaier, Cleo Fritz, Raphael Ebner, Philipp Hofmann, Luca Rauscher, Calvin Schmidt.

Tore: Luca Bergmaier (2), Raphael Ebner (1)

Nachwuchskicker der Jahrgänge 2009/2010 gesucht !

Hallo Kids, babt Ihr Lust auf Fußball ? Die Jugendabteilung des FV Plittersdorf sucht Nachwuchsspieler, Bambini der Jahrgänge 2009/2010. Wir trainieren jeden Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr auf dem Sportplatz in Plittersdorf oder in den Wintermonaten in der Altrheinhalle. Kommt doch einfach vorbei und spielt mit. Wir freuen uns auf Euch.

C-Jugend der SG Plittersdorf in neuen Warmmachshirts

Zu Beginn der Runde hat die C-Jugend der SG Plittersdorf neue Warmmachshirts erhalten. Diese wurden von der Firma Fischinger gesponsert. Stellvertretend für den Geschäftsführer der Firma Fischinger, Dusan Kalcic, kam dessen Tochter zur Übergabe der gesponserten Aufwärmshirts ins Ried. Die Jugendabteilung bedankt sich auf diesem Wege bei der Firma Fischinger für die großzügige Spende.

Fischinger-SponsorUnser Bild zeigt v.l.n.r.: Jugendtrainer Tobias Müller & Fabian Knabe und die Tochter des Geschäftsführers der Firma Fischinger, Mirjana Di Mino bei der Übergabe der Warmmachshirts an die C-Jugend Mannschaft der SG Plittersdorf.

Vorschau Spiele am Wochenende (Sonntag)

  • A-Jugend – 11:00 Uhr:   SG Steinmauern – SG Hörden  (Sportplatz Steinmauern)
  • Aufgrund der Herbstferien sind alle anderen Jugendmannschaften spielfrei!

21.10.2014

A- und D1-Junioren feiern erste Saisonsiege!

B-Jugend (Spiel vom 15.10.2014):   SG Steinmauern – FV Baden-Oos   3:0

C-Jugend (Spiel vom 15.10.2014):   SG Iffezheim – SG Plittersdorf  6:2

A-Jugend:   SG Iffezheim – SG Steinmauern   1:3

B-Jugend: Das Spiel gegen SG Wintersdorf wurde auf den 22.10.2014 verlegt.

C-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Sasbach  1:3

D1-Jugend:   SpVgg Ottenau – SG Plittersdorf  2:4

D2-Jugend:   VfR Bischweier – SG Plittersdorf  5:1

F-Jugend: Spielenachmittag der F-Jugend in Niederbühl

Am vergangenen Samstag den 18.10 waren wir mit der F-Jugend in Niederbühl im Einsatz. Nach den guten Leistungen am letzten Spielenachmittag ging es nun darum erneut eine Steigerung an den Tag zulegen. Dies gelang den Kinder vom ersten Spiel aus an. Wir spielten gegen Durmersheim, Ottersdorf, Rastatter SC/DJK und zwei Mannschaften des Gastgebers. Im ersten Spiel waren alle Kinder hellwach und spielten sehr gut mit. Der Einsatz stimmte und der Wille war klar zu erkennen den ersten Sieg einzufahren. Mit einem gut aufgelegten Torhüter spielten wir aus einer starken Defensive und hatten drei gute Gelegenheiten zum Tor. Dieses blieb uns leider verwehrt und so mussten wir uns „NUR“ mit einem Unentschieden begnügen.

Im zweiten Spiel trafen wir im Riedderby auf Ottersdorf, mannschaftlich spielten wir wieder gut mit. Einzig ein Spieler aus Ottersdorf war uns in allen Belangen überlegen, welcher auch 4 Tore aus der Distanz erzielte und nur die Joker Rolle innehatte. Trotzdem zeigten die Kinder eine gute Moral und uns gelang ein schöner Ehrentreffer.

Im dritten Spiel gegen den Rastatter SC/DJK war es dann soweit. Wir schafften den ersten Sieg der Saison. In diesem Spiel lagen wir nach einem Querschläger früh zurück, was aber keinen aus dem Konzept brachte und die Kinder sich selbst aufbauten. Dies zeigte sich insofern, dass wir kurz nach Anspiel den umjubelten Ausgleich erzielten. Dadurch motiviert nahmen wir das Heft des Handelns in die Hand und spielten auf Sieg, sodass zeitweise 4 Stürmer auf dem Platz standen. Kurz vor Schluss wurde der Aufwand belohnt und wir erzielten den Siegtreffer.

In den beiden folgenden spielen war leider etwas die Luft raus. Da ein etwas komischer Spielplan uns drei Spiele infolge bescherte, dieses Schicksal traf jede Mannschaft ausgenommen den Gastgeber. Trotz allem zeigten die Kinder Kampfgeist und stemmten sich gegen, zu diesem Zeitpunkt überlegenen Heimmannschaften. Zu aller Freude konnten wir auch einen zweiten Torschützen notieren, der uns den zwischenzeitlichen Ausgleich herbeiführte. Beide Spiele gingen mit zwei Tore unterschied verloren, was in dieser Situation ein Achtungserfolg war.

In Niederbühl waren mit dabei: Max Berger, Lukas Haitz, Ferdinand Fritz, Maik Tscheppe, Till Kummer, Luca Pietschmann, Florian Loock und die Torschützen Max Knopf (3) und Torben Müller (1).

Bambini: Am Samstag, den 18.10.2014, waren wir Ausrichter des Spielnachmittages für G.- Junioren (Jahrgang 2008 und jünger). Bei strahlendem Sonnenschein, den wir in vollen Zügen genossen haben, waren dieses mal die Mannschaften vom FV Ötigheim, Rastatter SC 1, FV Ottersdorf und der FV Muggensturm unsere Gegner. Natürlich wurden die einzelnen Mannschaften von zahlreichen Fans unterstützt, die zur guten Stimmung beitrugen. „An diesem Tag, war der Liebe Gott, ein Plittersdorfer“.

Vor Turnierbeginn, konnten wir uns bei der Familie Ebner bedanken, die unsere G.- Junioren mit einem Trikotsatz ausgestattet hatten. Mit einem kleinen „ Dankeschön“ bedankten sich die Kinder, Trainer, Jugendvorstandschaft für diesen Trikotsatz. Unser 1. Gegner an diesem Tag war die Mannschaft vom FV Ötigheim. Noch etwas aufgeregt vor heimischer Kulisse, kamen wir ziemlich langsam in Schwung, so das wir erst in Rückstand geraten mussten um unsere eigentlich Stärke zeigen zu können. Am Ende gewannen wir diese Partie mit 4:1 Toren. Gegner Nummer 2 war die Mannschaft vom Rastatter SC 1. Dieses Spiel gewannen wir mit 4:0 Toren, aber auch in diesem Spiel war viel Licht und Schatten. Trotzdem wieder ein Sieg. Zum 3. Spiel begrüßten wir den FV Ottersdorf zum Derby. Diese Truppe ist noch nicht bezwungen worden, wir liefern zwar immer ein tolles Spiel gegen diese Jungs ab, aber mehr als ein Unentschieden sprang bisher noch nicht heraus. In den ersten 7 Minuten waren wir den Jungs aus Ottersdorf total überlegen und hatten auch gute Einschussmöglichkeiten, so das wir Trainer uns sicher waren, das die Jungs heute fällig sein werden, aber so wie es halt im Fußball ist, Fehler werden gnadenlos bestraft .Am Ende verloren wir dieses Spiel mit 0:2 Toren, es wird aber immer enger. Letzte Partie an diesem wunderschönen Oktober Samstag war die Mannschaft vom FV Muggensturm. Der eigentliche Angstgegner der Ottersdorfer. Von Anfang an zeigten die Jungs  wer dieses Spiel gewinnen wollte. Mit den letzten Reserven, die die Jungs noch hatten, bezwangen wir unseren Gegner aus Muggensturm mit 2:1 Toren und am Ende stand „wieder“ eine Niederlage im gesamten Turnier. Trotzdem eine tolle Leistung der Kids, denn vergessen wir nicht, dass wir von „Kindern“ reden, im Alter von 5-6 Jahren, auf die wir aber sehr stolz sind. Das was die Jungs und Mädels bisher geleistet haben und auch mit welchem Spaß, die Kids im Training mitmachen, darf man gespannt auf die nächsten Turniere sein.

Folgende Kinder waren im Einsatz: Felix Gross – Felix Jung – Elias Hüfner – Nick Hirth – Leandro Schulz – Cevin Hirth – Fabian Adolf – Benjamin Stuber – Markus Eisenmann – Fridrich Brünig – Marcel Scharer – Julian Müller

Torschützen: Nick Hirth (4), Leandro Schulz (3), Cevin Hirth (2), Fabian Adolf (1)

Für alle Fans, Gönner und Familienangehörige, unseren nächsten und letzten Spieletag im Jahr 2014 bestreiten wir am Samstag, den 08.11.2014, beim Rastatter SC. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würden sich die Kinder sehr freuen.

Die Bambinis bedanken sich bei Familie Ebner (Firma: Ebner Immobilien GmbH) für die Spende.

Die Bambinis bedanken sich bei Familie Ebner (Firma: Ebner Immobilien GmbH) für die Spende.

Vorschau Spiele am Wochenende

Samstag, 25.10.2014

  • A-Jugend – 15:15 Uhr:   SG Steinmauern – SG Würmersheim  (Sportplatz Steinmauern)
  • B-Jugend – 15:00 Uhr:   SG Steinmauern – SG Bühlertal   (Sportplatz Plittersdorf)
  • D1-Jugend – 11:00 Uhr:    SG PLittersdorf – FC Phönix Durmersheim (Sportplatz Ottersdorf)
  • D2-Jugend – 14:00 Uhr:    SG Plittersdorf – SG Obertsrot 2 (Sportplatz Steinmauern)
  • E-Jugend – 11:00 Uhr:    SV Waldprechtsweier – FV Plittersdorf

14.10.2014

Spielberichte der Jugendmannschaften vom vergangegen Wochenende!

A-Jugend:   SG Haueneberstein – SG Steinmauern   5:1

B-Jugend:   SG Rastatter SC / DJK – SG Steinmauern  4:1

C-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Würmersheim  0:1

D1-Jugend:   SG Plittersdorf – FV Ötigheim  1:2

D2-Jugend:   SG Plittersdorf – SV Mörsch 2   16:1

Unsere D2 traf am Samstag den 11.10.14 auf einen ersatzgeschwächten 1.SV Mörsch, den wir von Beginn an beherschten. Die Mannschaft erspielte sich Chance um Chance, welche in der ersten Halbzeit auch genutzt wurden, was sich im 13:1-Halbzeitergebnis wiederspiegelte. Nach dem Pausentee knüpfte die Mannschaft nahtlos an die Leistung der ersten Hälfte an, vergab aber leider eine Reihe an 100%igen Tormöglichkeiten. Am Ende stand das Ergebnis von 16:1, womit man weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Die Tore erzielten: Pierre Groneberg, Max Klausner, Alexander Till, Moritz Lehre und Tim Olschimke.

E-Jugend:   FV Plittersdorf – FV Phönix Durmersheim   0:5

Auch in diesem Spiel sah man, dass es der Mannschaft noch an Erfahrung fehlt. Trotzdem sah man im Vergleich zur Vorwoche eine leichte Steigerung in der Vorwärtsbewegung. Im hinteren Bereich passieren leider noch zu viele Leichtsinnsfehler, welche das Ergebnis schlussendlich 3 Tore zu hoch ausgehen ließen. Trotzdem behalten wir die Köpfe oben und schauen nach vorne, denn nur wenn wir noch fleißiger miteinander Trainieren, dann werden wir auch noch den einen oder anderen Sieg in dieser Saison feiern können. Es spielten: Tamino Schneider, Jason Pluemchit, Cassian Fritz, Elias Kistner, Linus Carl, Raphael Ebner, Cleo Fritz, Luca Bergmaier, Ilker Coskumer, Calvin Schmidt.

F-Jugendspieletag in Würmersheim

Am vergangenen Wochenende waren wir mit unserer F-Jugend im Einsatz. Es wurden 4 Begegnungen ausgetragen, in denen wir gegen Steinmauern, Würmersheim, und Au am Rhein spielten. Die Kids zeigten sich stark formverbessert und uns gelang der erste Treffer des Spielenachmittags. Leider konnten wir aber keines unserer Spiele gewinnen, was auch daran lag, dass wir im 2006er-Jahrgang mit 2006er- und 2007er-Kindern und einem 2008er-Kind spielten. Dies zeigte sich deutlich, je länger die Spiele dauerten, trotzdem gaben sich sie Kinder nicht auf und kämpften um jeden Meter des Spielfeldes. Abschließend kann man sagen, die Kinder finden immer besser zusammen und so bin ich mir sicher werden wir auch weiter gute Spiele zeigen. Denn wer gute Spiele zeigt, wird auch Spiele gewinnen!

In Würmersheim waren dabei: Max Berger, Max Kresin, Max Knopf, Maik Tscheppe, Elias Ebner, Lias Fritz, Lukas Haitz, Torben Müller, Ferdinand Fritz und Lennox Uhlmann.

Bambini

Zum 3. Spieletag in Ötigheim, waren die Jungs diesmal nicht zu schlagen. Da wir bei diesem Spieletag nur mit zwei Auswechselspielern auskommen mussten, haben es die Jungs klasse umgesetzt. Es zeichnet sich immer mehr ab, dass die Partien gegen Muggensturm und Ottersdorf immer starke Spiele sind und die Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen. Absolut schön zu sehen, wie unsere Jungs/Mädels sich entwickelt haben.

Die Ergebnisse im einzelnen: FVP – FV Muggensturm 1:1, FVP – SV Niederbühl 5:0, FVP – FV Ötigheim 6:2, FVP – RSC 6:0, FVP – FV Ottersdorf 1:1

Es spielten: Felix Gross, Felix Jung, Elias Hüfner, Nick Hirth, Leandro Schulz, Cevin Hirth, Benjamin Stuber, Markus Eisenmann

Torschützen: Leandro Schulz (7), Cevin Hirth (5), Nick Hirth (4), Felix Jung (3)

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 17.10.2014:

  • D1-Jugend – 18:00 Uhr:   SpVgg Ottenau – SG Plittersdorf
  • C-Jugend – 18:30 Uhr:   SG Plittersdorf – SG Sasbach  (Sportplatz Ottersdorf)

Samstag, 18.10.2014:

  • D2-Jugend – 14:00 Uhr:   VfR Bischweier – SG Plittersdorf 2
  • F-Jugend – 16:00 Uhr:   Spielnachmittag in Niederbühl
  • Bambini Spielenachmittag in Plittersdorf: Am Samstag, 18.10.2014 findet der 4.Spielenachmittag der G.- Junioren in Plittersdorf statt. Beginn ist um 16 Uhr. Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung  würden sich die Kids sehr freuen. Also kommt auf den Sportplatz ins Binsenfeld.

Sonntag, 19.10.2014:

  • A-Jugend – 11:00 Uhr:   SG Iffezheim – SG Steinmauern

08.10.2014

Nachwuchsspieler gesucht!

Jugendspieler-gesucht

07.10.2014

Spielberichte der Jugendmannschaften

Spielberichte der vorletzten Woche

A-Jugend (Spiel vom 26.09.2014):   SG Kuppenheim 2 – SG Steinmauern 4:1

Am vergangenen Freitag trat die SG beim SG Kuppenheim in Ottenau an. Die lauf- und spielstarken Gastgeber setzten das Tempo von Anfang an hoch an und erspielten sich so ihre ersten Chancen. Dennoch konnten die Steinmauerer durch lange Bälle in die Spitze, den ein oder anderen Konter anbringen. Nach der 14.ten Minute fiel das 1:0 für Kuppenheim, wurde jedoch wegen Stürmerfouls abgepfiffen. Nach 27 Minuten hatte dann Steinmauern wieder eine gute Kontermöglichkeit und Nico Boos nutze dies zum 0:1. Zwei Minuten später verhinderte nur das Aluminium, dass Adrian Gallus die Führung ausbaute. Kurz darauf glich Kuppenheim dann aber aus. Nach der Pause machte Kuppenheim wieder mehr Druck und ließ kaum noch etwas zu. So fiel das 2:1 nach einem Freistoß, der am Pfosten quer abprallte und von den mitgelaufenen Stürmern versenkt wurde. Gegen Ende erhöhten dann die Kuppenheimer nach einem 1 gegen 1 mit unserem Torwart Nick Haitz auf 3:1. Der Endstand mit 4:1 wurde nach einem Foulspiel im Strafraum durch einen souverän verwandelten 11m besiegelt. Der Sieg für die SG Kuppenheim war in der zweiten Halbzeit verdient, hätte jedoch nicht so hoch ausfallen müssen, wenn die Chancen in der ersten Hälfte besser genutzt worden wären.

D1-Jugend (Spiel vom 26.09.2014):   SG Plittersdorf – SV Niederbühl 2:4

Eine besonders ärgerliche Niederlage zum Saisonauftakt mussten unsere D1-Junioren am vergangenen Wochenende hinnehmen. Die Zuschauer sahen eine sehr gute erste und eine sehr schlechte zweite Halbzeit unserer Mannschaft. Unser Team zeigte anfangs einen sehr guten Fußball mit viel Drang zum gegnerischen Tor, der auch belohnt wurde, sodass man sehr früh mit 2:0 in Führung lag. Die Wende kam dann mit dem Anschlusstreffer der Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff. Sichtlich verunsichert durch den Gegentreffer geriet unser Team in der zweiten Hälfte mächtig ins Schwimmen und machte viele unnötige Fehler die bestraft wurden. Rückblickend kann man sagen, dass man sehr gut sehen konnte, woran man unbedingt arbeiten sollte und worauf man aufbauen kann. Tore: 2x Luca Olajos

Es spielten: Tim Kincses, Lukas Grünbacher, Lenny Müller, Luis Steinbrunner, Jannes Metz, Moritz Götz, Fabian Buchholz, Luca Olajos, Max Borgiel, Luca Glatt, Tim Igel, Ryan Kelleher

D2-Jugend (Spiel vom 30.09.2014):   SG Plittersdorf 2 – SG DJK Au am Rhein 2   2:1

E-Jugend (Spiel vom 28.09.2014):   FV Plittersdorf – FV Ötigheim   7:1

Am vergangenen Sonntag um war es nach einer eher negativen Vorbereitung, was die Vorbereitungsspiele angeht, endlich soweit. Im ersten Saisonspiel war der FV Ötigheim zu Gast. Unsere Mannschaft war von Anfang an konzentriert und lies den Gästen kaum eine Chance. Es ergab sich ein Spiel auf ein Tor und so ging es dann auch mit einer 4:0-Führung in die Pause. Leider wurden auch sehr viele hochkarätige Torchancen vergeben. Für die 2.Halbzeit galt es, das Tempo nach vorne weiter hoch zu halten, und so stand es 6 Minuten nach Wiederanpfiff schon 7:0. Dies wurde dem Ötigheimer Torwart scheinbar dann doch zu bunt und von da an war der beste Mann auf dem Platz ein Ötigheimer, der kein Gegentor mehr zu lies. Eine leichte Unaufmerksamkeit in unserer rechten Defensive sorgte für den Ehrentreffer und somit auch alles in allen verdienten Endstand von 7:1.

Es spielten: Tamino Schneider, Linus Carl, Elias Kistner, Cassian Fritz, Luca Bergmaier, Cleo Fritz, Raphael Ebner, Philipp Hofmann, Jason Plümchit, Calvin Schmidt.

F-Jugend: Spielenachmittag in Durmersheim

Am vergangenen Samstag, den 27.09.2014, spielte unsere F-Jugend beim Spielenachmittag des
FC Phönix 06 Durmersheim. Unsere F- Jugend bot den vielen mitgereisten Zuschauern eine tolle und kämpferisch starke Leistung. Leider wurden die gezeigten Leistungen nicht mit einem Sieg belohnt, den Sie sich mehr als verdient hätten. So endete der Nachmittag mit 3 Unentschieden und einer Niederlage. Ergebnisse: FVP – FC Phönix 06 Durmersheim 0:4 / FVP – FC Rastatt 04 0:0 / FVP – SG Elchesheim/Illingen 0:0 / FVP – Niederbühl/Donau 1:1

Die Spieler dürfen sehr stolz auf Ihre gezeigten Leistungen sein und wir hoffen, dass Sie weiter so spielen wie bisher. Ein Dankeschön geht natürlich auch an die Eltern, die so zahlreich erschienen sind und Ihre Schützlinge durchgehend angefeuert haben.

Es spielten: Max Knopf, Max Berger, Max Kresin, Elias Ebner, Maik Tscheppe, Torben Müller, Ferdinand Müller, Till Kummer, Lukas Haitz, Lenox Uhlmann, Lias Fritz und Julian Luca Hirth.

Ergebnisse und Spielberichte vom letzten Wochenende

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Bühl 2   2:2

B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Forbach   1:0

C-Jugend:   SG Bietigheim – SG Plittersdorf   7:0

D1-Jugend:   SG Loffenau – SG Plittersdorf   10:1

D2-Jugend:   SG Loffenau 2 – SG Plittersdorf 2   7:1

Die D2-Jugend konnte ihr Auswärtsspiel in Loffenau (D II) mit 7:1 gewinnen. Torschützen: Moritz Lehre (4x), Pierre Gronenberg (3x).

E-Jugend:   SG Au am Rhein – FV Plittersdorf   5:0

Am Samstagvormittag, den 4.10.14, ging es für unsere E-Jugend nach Au am Rhein. Nach Anpfiff merkte man schon in den ersten 3 Minuten, das heute nicht viel zu holen war, da die Auer Mannschaft uns körperlich und spielerisch auf fast allen Positionen überlegen war. In der 1.Halbzeit konnten wir gerade mal eine Torchance verbuchen und mussten mit einem 0:3 Rückstand in die Halbzeit. Im 2. Durchgang hieß es dann nur noch, die Niederlage so gering wie möglich zu halten, was uns dann auch gelang. In der Schlussphase hatten wir dann noch 3 Torchancen, aber der verdiente Ehrentreffer blieb uns leider vergönnt. Nichts desto trotz, konnten wir in der Kabine wieder miteinander lachen und uns gemeinsam auf den bevorstehenden Weideabtrieb freuen.

Es spielten: Tamino Schneider, Cassian Fritz, Elias Kistner, Linus Carl, Luca Bergmaier, Cleo Fritz, Raphael Ebner, Kilian Stuber, Jason Fritz, Calvin Schmidt.

Bambini: Spielenachmittag in Niederbühl

Im Vergleich zur letzten Woche steigerten sich die Jungs/Mädels. Verloren wir die letzte Partie gegen Muggensturm noch, so waren wir dieses mal absolut überlegen und gewannen auch völlig verdient mit 3:0 Toren. Gegen Ötigheim, Niederbühl, RSC 1+2 wurden die Ergebnisse von der Vorwoche bestätigt. Zum letzten Spiel des Tages, kam es zum Derby FVP gegen FVO. Bis kurz vor Schluss, waren beide Mannschaften gleichwertig und leider verloren wir dann doch noch mit 0:2.

Ergebnisse: Gegen Ötigheim 5:0, gegen RSC 2 4:0, gegen Niederbühl 3:0, gegen RSC 1 3:0, gegen Muggensturm 3:0 und gegen Ottersdorf 0:2.

Es spielten: Felix Jung, Felix Gross, Nick Hirth, Elias Hüfner, Cevin Hirth, Leandro Schulz, Benjamin Stuber, Friedrich Brünig, Fabian Adolf

Torschützen: Felix Jung (1), Fabian Adolf (1), Nick Hirth (4), Cevin Hirth (5), Leandro Schulz (7)

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 10.10.2014:

  • C-Jugend – 18:30 Uhr: SG Plittersdorf – SG Würmersheim (Sportplatz Ottersdorf)

Samstag, 11.10.2014

  • B-Jugend – 11:00 Uhr: SG Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern
  • D2-Jugend – 14:00 Uhr: SG Plittersdorf 2 – SV Mörsch 2 (Sportplatz Steinmauern)
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spielnachmittag in Würmersheim
  • Bambini – 16:00 Uhr: Spielnachmittag in Ötigheim

Sonntag, 12.10.2014

  • D1-Jugend – 11:00 Uhr: SG Plittersdorf 1 – FV Ötigheim (Sportplatz Ottersdorf)
  • A-Jugend – 11:00 Uhr: SG Haueneberstein – SG Steinmauern
  • E-Jugend – 14:00 Uhr: FV Plittersdorf – FC Durmersheim (Sportplatz Plittersdorf)

29.09.2014

Die Ergebnisse der Junioren-Teams vom Wochenende!

Ergebnisse: Bezirkspokal (1. Runde, Spiele vom 23.09.2014 und 24.09.2014)

  • A-Jugend:   SG Bad Rotenfels – SG Steinmauern   2:2 n.V.
  • C-Jugend:   FV Baden-Oos -SG Plittersdorf   1:4
  • B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Wintersdorf   3:1

Ergebnisse: Bezirksliga (Spiele vom Wochenende)

  • A-Jugend:   SG Kuppenheim 2 – SG Steinmauern   4:1
  • B-Jugend:   SG Steinmauern – FC Ottenhöfen   5:0
  • C-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Ulm   0:3
  • D1-Jugend:   SG Plittersdorf – SV Niederbühl   2:4
  • E-Jugend:   FV Plittersdorf – FV Ötigheim   7:1
  • F-Jugend: Unsere F-Jugend hat am Spielenachmittag in Durmersheim teilgenommen.

Bambini: Spielenachmittag in Muggensturm

Gegen Ottersdorf waren die Jungs noch nicht wach: 0:4 verloren! Sieg gegen RSC 2 (7:0), RSC 1 (6:0) und Waldprechtsweier (9:0) folgten. Zum Schluss ein überragendes Spiel gegen Muggensturm, das leider mit 0:1 verloren ging. Gute Torchancen gab es genügend und kurz vor Schluss machten wir das 1:1, aber es fiel in den Abpfiff rein. Ein überragendes Spiel mit viel Tempo und guten Kombinationen. Macht Spaß!

Es spielten: Gross Felix, Eisenmann Markus, Jung Felix, Hirth Nick, Adolf Fabian, Hüfner Elias, Schulz Leandro, Hirth Cevin, Scharer Marcel, Stuber Benjamin.

Tore: Hirth Nick (2) ,Eisenmann Markus (1), Schulz Leandro (9), Hirth Cevin (9)

Vorschau – Spiele unter der Woche und am Wochenende

Donnerstag, 02.10.2014:

  • C-Jugend – 19:00 Uhr:   SG Bietigheim – SG Plittersdorf

Samstag, 04.10.2014:

  • D1-Jugend – 10:15 Uhr:   SG Loffenau – SG Plittersdorf
  • E-Jugend – 11:00 Uhr:   SG SV Au am Rhein – FV Plittersdorf
  • D2-Jugend – 12:45 Uhr:   SG Loffenau 2 – SG Plittersdorf
  • B-Jugend – 14:00 Uhr:   SG Steinmauern – SG Forbach (Sportplatz Plittersdorf)
  • F-Jugend – 16:00 Uhr:   Spielenachmittag beim RSC/DJK Rastatt
  • Bambini – 16:00 Uhr:   Spielnachmittag in Niederbühl
  • A-Jugend – 16:45 Uhr:   SG Steinmauern – SG Bühl 2 (Sportplatz Steinmauern)

22.09.2014

Die Ergebnisse der Junioren-Teams vom Wochenende!

Endlich sind auch unsere Junioren wieder in den Spielbetrieb gestartet. Zu Rundenbeginn gab es folgende Ergebnisse in Liga und Pokal:

Ergebnisse: Südbadischer Verbandspokal (1. Runde, Spiele vom 17.09.2014):

  • C-Jugend:   SG Plittersdorf – SV Sinzheim   0:9
  • B-Jugend:   SG Plittersdorf – SV Sinzheim   0:5

Ergebnisse: Bezirksliga (Spiele vom Wochenende)

  • C-Jugend:   SV Bühlertal – SG Plittersdorf   5:1
  • A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Vimbuch   0:0
  • B-Jugend:   FC Lichtental – SG Steinmauern   1:5

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 26.09.2014

  •  D1-Jugend – 18:00 Uhr:   SG Plittersdorf – SV Niederbühl  (Sportplatz Ottersdorf)
  • A-Jugend – 19:00 Uhr:   SG Kuppenheim 2 – SG Steinmauern

Samstag, 27.09.2014

  • B-Jugend – 12:30 Uhr:   SG Plittersdorf – FC Ottenhöfen (Sportplatz Plittersdorf)
  • F-Jugend – 16:00 Uhr:   Spielenachmittag in Durmersheim
  • Bambini – 16:00 Uhr:    Spielnachmittag in Muggensturm

Sonntag, 28.09.2014

  • C-Jugend – 11:00 Uhr:   SG Plittersdorf – SG Ulm  (Sportplatz Otterdorf)
  • E-Jugend – 14:00 Uhr:   FV Plittersdorf – FV Ötigheim   (Sportplatz Plittersdorf)

Spielverlegung auf Dienstag, 30.09.2014

  • D2-Jugend – 18:00 Uhr:   SG DJK Au am Rhein – SG Plittersdorf

15.09.2014

Saisonauftakt für die Junioren-Teams!

Endlich geht auch bei den Junioren die Runde wieder los. Den Anfang machen die Teams der drei ältesten Jahrgänge, die alle in der höchsten Spielklasse im Bezirk spielen.

Freitag, 19.09.2014:

  • C-Jugend – 19:00 Uhr: SV Bühlertal – SG Plittersdorf

Samstag, 20.09.2014:

  • A-Jugend – 16:45 Uhr: SG Steinmauern – SG Vimbuch (Sportplatz Steinmauern)
  • B-Jugend – 16:45 Uhr: FC Lichtental – SG Steinmauern

Präventionsprojekt „HaLT” – FV Plittersdorf wird jugendfreundlicher Verein!

Die Vorstandschaft und die Jugendabteilung des FV Germania Plittersdorf haben sich dazu entschlossen, im Rahmen einer nachhaltigen Vereinsarbeit einen wertvollen Beitrag zum Jugendschutz zu leisten. Deshalb lässt sich der FVP aktuell im Rahmen des “proaktiven Bausteins” des HALT-Projekts als “jugendfreundlicher Verein” zertifizieren. … Lesen Sie im Folgenden mehr dazu.

03.09.2014

F-Jugend erlebt den KSC hautnah!

Den Karlsruher SC einmal hautnah erleben. Dieser Wunsch ging für unsere F-Jugend am 30.08.2014 in Erfüllung. Möglich wurde das durch Fortunas glückliche Hand beim Gewinnspiel des BGV / Badische Versicherungen. Der Gewinn: ein Besuch der Bundesligapartie Karlsruher SC gegen den 1.FC Heidenheim.

Rechtzeitig zum Badnerlied hatten wir unsere Sitzplätze auf der Haupttribüne eingenommen. Viele trugen standesgemäß ein KSC-Trikot. In der Pause genossen wir die kostenlosen Bratwürste und alkoholfreien Getränke, die uns vom BGV spendiert wurden. Für alle Spieler war es ein tolles Erlebnis, an das wir uns noch lange erinnern. Die F-Jugend und ihre Betreuer bedanken sich ganz herzlich beim BGV für die tolle Aktion.

Die Bewerbung für das BGV-Gewinnspiel erfolgte auf Initiative unseres aktiven Spielers und BGV-Vertrauensmanns Christian Köppel.

BGV-Gewinnspiel2

11.06.2014

C-Junioren holen den Bezirkspokal – 2:0 gegen RSC/DJK

C-Junioren:   SG Plittersdorf – SG Rastatter SC/DJK

Am Samstag traten unsere Jungs bei bestem Wetter und glühenden 32 Grad im Bezirkspokalfinale gegen die SG RSC/DJK Rastatt an. Es war die erste Aufgabe von uns Trainern, die Jungs mit reichlich Flüssigkeit und Mineralien zu versorgen. So hatten wir in weiser Vorahnung 6 kg Wassermelonen, 25 Bananen, Traubenzucker und jede Menge Wasser und Apfelsaftschorle im Gepäck. Vor Beginn der Partie wurden mit den Schiedsrichtern zwei extra Trinkpausen vereinbart, damit die Jungs bei diesen Temperaturen ihren Durst stillen konnten.

In den ersten 10 Minuten spielte unsere Mannschaft sehr nervös, kam nicht in ihren Spielfluss und verlor mehrmals unnötig den Ball. Nach 15 Minuten hatten wir einen Freistoß aus ca. 40 Meter. Simon schoss den Ball direkt aufs Tor und erzielte das 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte hatten wir noch einige Chancen die jedoch ohne Erfolg blieben. In der Halbzeit kühlten wir uns in der Kabine ab und tankten neue Kraft mit Obst und reichlich Flüssigkeit.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten wir das Tempo und setzten den Gegner mächtig unter Druck. Mit einem super Pass von Paul in die Tiefe konnte Duilio alleine auf den gegnerischen Torwart zu laufen und machte das 2:0. Jetzt hatten wir ein gesundes Polster und konnten den Gegner kontrollieren. Die Mannschaft erspielte sich noch einige Torchancen, die aber ohne Torerfolg blieben. Mit dem Schlußpfiff war der Jubel und die Freude riesengroß. Die Mannschaft hat verdient diesen Pokal gewonnen und wurde belohnt für eine tolle Saison. Ein besonderes Lob geht von uns Trainern an die Mannschaft, da unsere komplette Innenverteidigung ferien- und verletzungsbedingt fehlte und wir die Mannschaft komplett vor dem Finale umstellen mussten. Hier gab jeder Spieler seine 100 % zum Erfolg. Nach der Siegerehrung feierten wir unseren Pokalsieg im Gasthaus Adler in Plittersdorf. Hier konnten die Jungs ihre Reserven mit einem tollen Essen wieder auffüllen. Torschützen: Simon B. und Duilio A.

siegerpokal

B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Sasbachwalden   1:2

Knappe Niederlage im Finale des Bezirkspokals gegen Sasbachwalden mit 1:2. Die B-Jugend verlor das Finale um den Bezirkspokal knapp mit 1:2. Der Siegtreffer des Teams aus Sasbachwalden fiel kurz vor Schluss, als sich beiden Mannschaften schon auf die Verlängerung vorbereitet hatten. Trotz allem eine super Leistung des gesamten Teams. Schließlich wurde die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksliga bereits drei Spieltage vor Rundenende klar gemacht.

Alle Jugendmannschaften gehen nun in die verdiente Sommerpause.

06.06.2014

Anstosszeiten Bezirkspokalfinale der Junioren

Freitag, 06.06.2014 – 19.00 Uhr: B-Junioren gg. SG Sasbachwalden

Samstag, 07.06.2014 – 14.45 Uhr: C-Junioren gg. RSC/DJK

Die Endspiele finden auf dem Sportgelände des SC Eisental statt. Wir wünschen beiden Mannschaften viel Erfolg!

05.06.2014

Saison-Rückblick der A-Junioren!

A-Jugend schafft Sprung in die Bezirksliga

Mit einer grandiosen Rückrunde gelang unserer A-Jugend in dieser Saison der Aufstieg in die Bezirksliga. Leider reichte es, aufgrund der beiden verlorenen Spiele in der Vorrunde nicht zur Meisterschaft. Mit dem Aufstieg war aber zumindest das ausgegebene Minimalziel für die Truppe erreicht. Doch im ersten Spiel gegen die SG Hörden erhielten die Aufstiegsambitionen bereits einen schweren Dämpfer, denn man verlor mit 0:1. Allerdings hatten die Hördener bei diesem Spiel gegen die Stammspielerregelung verstoßen und unser Einspruch gegen die Wertung dieses Spiels hatte Erfolg. Das Spiel wurde im nachhinein mit 3:0 für uns gewertet. Trotz des Dämpfers glaubten die Jungs weiterhin an sich und ließen fortan keinen Zweifel mehr aufkommen den Aufstieg zu schaffen. So wurden die Spiele gegen Ottenau II 2:0, gegen RSC/DJK Rastatt 8:2, gegen Sinzheim III 2:0, gegen Weitenung 10:0. Lediglich im Spitzenspiel gegen den späteren Meister aus Iffezheim musste man Federn lassen. Aber auch hier zeigte sich die Moral der Mannschaft. Lag man nach 10 Minuten bereits mit 0:2 hinten erkämpfte man sich doch noch ein 2:2 Unentschieden. Unser letztes Spiel war dann das Spiel gegen Kappelrodeck-Waldulm und mit einem Sieg war der Aufstieg perfekt. In souveräner Manier gewannen die Jungs das Spiel mit 3:0 und hatten anschließend, auch aufgrund der überragenden Rückrunde, genug Grund den Aufstieg zu feiern.

Allerdings war zu diesem Zeitpunkt die Meisterschaft noch nicht entschieden denn Iffezheim hatte danach noch zwei Spiele zu absolvieren. Leider gaben sich die Iffezheimer keine Blöse, gewannen beide Spiele und konnten damit die Meisterschaft feiern. Aber auch dies tat der Feierlaune der Jungs keinen Abbruch und so wurde am letzten Spieltag der A-Jugend sowie nach dem letzten Rundenspiel der Aktiven, jeweils der Abschluss einer erfolgreichen Runde mit dem Aufstieg in die Bezirksliga, bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Dazu hatten die Jungs dann auch allen Grund, den mit 34 Punkten aus 14 Spielen und einem Torverhältnis von 55:12 Toren stellte man die beste Abwehr sowie den zweitbesten Sturm und mit Dennis Föry mit seinen 22 Treffern den besten Torschützen der Liga.

Nun steht aber noch der absolute Saisonhöhepunkt für die Jungs an. Vom 06.06.2014 bis 12.06.2014 werden wir, zusammen mit der B-Jugend, am Internationalen Jugendturnier in Spanien teilnehmen. Dazu möchten wir uns bereits heute bei allen bekannten und unbekannten Spendern bedanken, welche uns durch ihre Spende bei dieser Reise unterstützen. Wie nach jeder Saison werden die Jungs dann wieder auseinander gehen. Dabei heißt es für 9 Spieler Abschied von der Jugend zu nehmen, denn sie werden ab der nächsten Saison bei den Aktiven ihre Kickschuhe schnüren. Die sechs Spieler verbleibenden Spieler werden dann das Gerüst, für die weiterhin der A-Jugend treu bleibenden Trainer Ralf und Reinhold, bilden und den jungen Jahrgang in der Bezirksliga unterstützen. Bedanken möchten wir uns zum Schluss nochmals bei Allen, welche uns in der abgelaufenen Saison immer wieder in jeglicher Form unterstützt haben.

Die Trainer
Ralf, Reinhold und Andreas

03.06.2014

A-Junioren besiegen Rieder AH-Team – Pokalfinals an Pfingsten!

A-Jugend: 

Nach einer doch recht erfolgreich absolvierten Runde, leider reichte es nicht zur Meisterschaft aber mit den zweiten Tabellenplatz hat man ebenfalls den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, traf man sich am letzten Donnerstag in Plittersdorf nochmal um gegen die „alten Herren“ aus Plittersdorf anzutreten. Recht schnell kristallisierte sich heraus, dass die technisch versierten Herren trotz ihrer Routine dem Spielwitz und der Laufstärke der Jugend nicht viel entgegenzusetzen hatte. So gewann die Jugend in einem lockeren Spielchen verdient mit 8:2. Als Dank für diese Trainingseinheit luden die „Alten Herren“ die Jungs nach dem Spiel zu einer kleinen Stärkung und einem Umdruck ein. Dafür möchten sich die Junge nochmals, vor allem beim Organisator Neil Shawcross, recht herzlich bedanken.

C-Junioren:   SG Plittersdorf – SG Kappelrodeck   2:0

In einem tollen Spiel konnten unsere Jungs die Saison mit einem weiteren Sieg beenden.  Sie stehen somit zum Saisonende auf Platz 4 der Bezirksliga und spielen am Samstag gegen den
RSC/DJK das Bezirkspokalfinale. Torschützen: Robin Pluemchit und Paul Wacker

Vorschau – Bezirkspokal Finale der B- und C-Jugend SG

Am Freitag, 06. Juni.2014 bestreitet die B-Jugend der SG ihr Endspiel um den Bezirkspokal 2013/2014 gegen die SG Sasbachwalden. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz in Eisental. Am Samstag, 07. Juni 2014 bestreitet die C-Jugend SG das Endspiel um den Bezirkspokal 2013/2014 gegen die SG Rastatter SC/DJK. Das Spiel findet auf dem Sportplatz in Eisental statt. Die Anstosszeit wurde auf 14.45 Uhr terminiert!

Wir wünschen beiden Teams, viel Glück und Erfolg bei den Endspielen.

29.05.2014

E- und D-Junioren mit Siegen am vergangenen Wochenende!

D-Junioren:   FV Plittersdorf – SG Weisenbach   4:3

Unser letztes Saison Heimspiel 2013-14 hatte es wieder voll in sich. Vor Spielbeginn in der Kabine merkte man unserer Mannschaft schon an, dass diese hochmotiviert heute waren, aus ihren Augen konnte man richtig den Hunger bzw. Sieg sehen / verspüren. Von Beginn an ging man voll konzentriert zur Sache und der frühe Führungstreffer in der 2. Spielminute spielte uns hier natürlich noch voll in unsere Karten. Die Mannschaft spielte sich in der Folgezeit in einen richtigen Rausch hinein und hier viel dann auch das 2. Tor für uns. Kurz vor der Pause musste man aber noch durch eine Unaufmerksamkeit das zwischenzeitliche 2:1 hinnehmen.

Spannung und Dramatik Pur versprach die zweite Spielhälfte, hier ging es wieder rauf und runter. Zuerst erzielten wir das 3:1, dann verkürzte der Gast wieder, dann schlugen wir wieder zurück und zwei Minuten vor Spielende verkürzte der Gast durch einen Strafstoß auf 4:3. Trotz dieses Tores ließ sich heute unsere Mannschaft nicht aus ihrem Konzept bringen und so war der Jubel nach dem Abpfiff natürlich riesig groß. Ihr könnt alle voll Stolz sein auf eure Leistung, denn heute habt ihr bewiesen, wenn man als Mannschaft zusammenhält, was hier alles dann möglich sein kann. Wir als Trainer, Tim, Volker und Ulli sind stolz so eine Truppe trainieren zu können. Einfach Spitze!

Torschütze:   David Weßbecher 3x, Luca Olajos 1x,

Spieler / in:  Darian Di Mino, Luisa Himmel, Levin Bender, Lenny Müller, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Quentin Fritz, Tim Igel, Lukas Weßbecher, David Weßbecher

E-Junioren:   SV Weitenung : FV Plittersdorf   0:6

Am letzten Spieltag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Weitenung, wo wir einen gelungen Rundenabschluss auf den Platz bringen wollten! Mit neuer Ausrichtung der Spieler und einem sehr gut aufgelegten Torhüter Leonard Müller gingen wir in ein „ super organisiertes Spiel“, ohne Strafraum-Markierung und ca. 20 cm hohem Gras! Von Beginn an waren wir präsent und kontrollierten das Spiel. Leider brauchte es einen Weitschuss von Tamino Schneider um den Knoten platzen zu lassen. Danach spielten wir das erste mal auf dem Niveau, das die E-Jugend besitzt und konnten auf 2:0 erhöhen. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit drängte der Gegner auf den Anschlusstreffer, welchen wir mit einer personellen Änderung verhindern konnten. In dieser Drangphase konnten wir einen schön gespielten Konter, eingeleitet von Niklas Borner, durch Max Klausner zum 3:0 vollenden. Danach überließen wir dem Gegner den Ball, da  wir nur mit nur einem Auswechselspieler angetreten waren. Dies war uns möglich, da wir defensiv mit Tamino Schneider, Dennis Ulitzka und Finn Fries an diesem Tag eine Bank auf dem Platz hatten. Wir erspielten uns infolge noch sehr gute Torchancen die über Cassian Fritz und Elias Kistner sehr schön eingeleitet wurden. Aus diesen Chancen konnten wir noch weitere drei Tore durch 2x Max Klausner und einem tollen Fernschuss von Dennis Ulitzka erzielen und auf den Entstand von 6:0 erhöhen.

Dieses Spiel war ein toller Abschluss und zeigte auf was in unserer E-Jugend steckt.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 30.05.2014

  • C-Jugend – 18:30 Uhr:   SG Plittersdorf – SG Kappelrodeck-Waldulm (Sportplatz Plittersdorf)

Sonntag, 01.06.2014

  • B-Jugend – 11:00 Uhr:   SG Steinmauern – SV 08 Kuppenheim 2 (Sportplatz Ottersdorf)

Vorschau – Bezirkspokal Finale der C-Jugend SG Plittersdorf

Am Samstag, 07. Juni 2014 bestreitet unsere C-Jugend SG das Endspiel um den Bezirkspokal. Gegner ist die SG Rastatter SC/DJK. Spielbeginn ist um 14.45 Uhr auf dem Sportplatz in Eisental. Unsere C-Junioren würden sich im letzten Spiel der Saison über eine große Unterstützung freuen und hoffen, dass zahlreiche Rieder Fans den Weg nach Eisental finden werden.

21.05.2014

D-Junioren mit 19:0-Kantersieg gegen Würmersheim!

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Würmersheim 3   19:0

Am vergangenen Freitag spielte unsere D-Jugend gegen die SG Würmersheim 3 im Binsenfeld.
Gegen die völlig chancenlose Jugend von der SG Würmersheim war unser gelb-schwarzer Nachwuchs jederzeit Herr der Lage. Unsere Jungs und Mädel waren von Beginn an die tonangebende und überlegene Mannschaft, die immer wieder nach vorne spielte und hinten wenig bis nichts anbrennen ließ; große Chancen für den Gegner waren praktisch nicht zu verzeichnen. Zur Halbzeit stand es schon 8:0, zur zweiten Hälfte machte man dann dort weiter wo man in der ersten Hälfte angefangen hatte, Tore weiter zu schießen.

Eine geschlossene, stabile Mannschaftsleistung und nach dem Spiel wurde kräftig gefeiert, denn unsere Mannschaft wurde noch zu einem gemeinsamen Schnitzel-Essen mit Cola eingeladen.
Eine tolle Truppe, nur schade dass sich die Jahrgänge wie jedes Jahr wieder trennen müssen.
Am kommenden Samstag bestreitet unser D-Jugend nun ihr letztes Saisonspiel zu Hause gegen die SG Weisenbach, die noch Chancen haben die Meisterschaft zu gewinnen, in diesem letzten Saisonspiel 2014-15 werden wir wieder versuchen unseren Fans viel Spaß zu unterbreiten bzw. dieses Spiel auch zu gewinnen.

Torschützen:   David Weßbecher 7x, Fabian Buchholz & Tim Igel je 4x, Moritz Götz & Luca Olajos je 2x

Spieler / in: Darian Di Mino, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Moritz Götz, Tim Kincses, Niklas Trippel, Marius Gerstner, Luisa Himmel

E-Jugend:   FV Plittersdorf -SV Vimbuch   0:8

Am Samstag spielten wir, etwas geschwächt durch Krankheit und Verletzung, gegen den SV Vimbuch. Folglich taten sich die Jungs schwer gegen eine uns in diesem Spiel klar überlegene Mannschaft und so gerieten wir früh in Rückstand. Dies brachte uns nicht von unserer Taktik ab und wir konnten uns trotz weiteren drei Treffern über unserem Wert verkaufen. Hierzu trug ein sehr gut aufgelegter Leonard Müller im Tor bei, der einige eins zu eins Situationen in der ersten Halbzeit für sich entschied. In der zweiten Halbzeit hielten wir im Mittelfeld gut mit, wobei unsere Vorstöße meist im Keim erstickt wurden. Im weiteren Verlauf des Spieles verließen uns immer mehr die Kräfte, trotzdem stemmten wir uns nach Möglichkeit gegen die Überlegenheit und so konnten wir mit einem 0:8 aus der Partie gehen! #

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Dennis Ulitzka, Tamino Schneider, Max Klausner, Elias Kistner, Cassian Fritz, Max Weis, Linus Carl.

F-Jugend:   Spielenachmittag in Durmersheim

Am Samstag den 17.05.2014 hat die F-Jugend am vorletzten Spielenachmittag der Saison teilgenommen. Die Jungs waren wieder sehr engagiert unterwegs und konnten alle Spiele für sich entscheiden. Die Mannschaft wurde von Co-Trainer Alexander Käshammer wieder hervorragend eingestellt. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank für die Vertretung an dem letzten und kommenden Spielenachmittag. Es spielten: Raphael Ebner, Cleo Fritz, Torben Müller, Luca Pitschmann, Max Berger, Calvin Schmidt, Maik Tscheppe und Luca Bergmaier

Bambini:   Spielenachmittag in Kuppenheim

Am vergangenen Sonntag, 18.05.2014 haben unsere Bambini Kicker am Spielenachmittag in Kuppenheim teilgenommen. Bei herrlichem Wetter hatten alle Kids jede Menge Spaß am Fußball spielen.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 24.05.2014

  • E-Jugend – 11:00 Uhr: SV Weitenung – FV Plittersdorf
  • D-Jugend – 14:00 Uhr: FV Plittersdorf – SG Weisenbach (Sportplatz Plittersdorf)
  • Bambinis – 14:30 Uhr: Spielenachmittag in Ottersdorf
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spielenachmittag in Ötigheim
  • C-Jugend – 16:45 Uhr: SG Wintersdorf – SG Plittersdorf

Vorschau – Bezirkspokal Finale der C-Jugend SG Plittersdorf

Am Samstag, 07. Juni 2014 bestreitet unsere C-Jugend SG das Endspiel um den Bezirkspokal. Gegner ist die SG Rastatter SC/DJK. Spielbeginn ist um 14.45 Uhr auf dem Sportplatz in Eisental.

14.05.2014

F-Junioren ungeschlagen und mit 5 Siegen!

Die F-Jugend hat am vergangenen Samstag am Spielenachmittag in Iffezheim teilgenommen. Von insgesamt 6 Spielen musste man nur ein Unentschieden hinnehmen, die restlichen 5 Spiele wurden alle gewonnen. Die Spieler waren mit viel Engagement dabei und hatten trotz den widrigen Wetterverhältnissen viel Spaß! Was man sehen konnte ist, dass die Spieler vom jüngeren Jahrgang sich immer besser in der F-Jugend zurecht finden und für das nächste Spieljahr als älterer Jahrgang gut gerüstet sind. Eine Gute Leistung von allen Spielern. Weiter so !!!!!!!!

Es spielten: Cleo Fritz, Raphael Ebner, Torben Müller, Max Berger, Max Knopf, Lukas Haitz, Calvin Schmidt, Kilian Stuber, Philipp Hofmann und Luca Bergmaier

12.05.2014

Erfolg: A-Junioren machen den Aufstieg perfekt!

A-Jugend macht mit 3:0 Sieg gegen Kappelrodeck den Aufstieg perfekt

Im letzten Spiel dieser Runde musste unsere A-Jugend zu Hause gegen die SG-Kappelrodeck-Waldulm antreten. Und von Beginn an zeigten die Jungs, dass sie die Chancen zum Aufstieg in die Bezirksliga aus eigener Kraft schaffen wollten. So spielte man von Beginn an offensiv nach vorne und hatte bereits nach 3 Minuten die erste große Torchance. Doch wie in den meisten unserer Spiele vergab man auch hier wieder zahlreiche Hochkaräter und benötigte bis zur 25. Minute bis Adrian G. den Ball in die Tiefe auf Lukas R. spielte und der den Ball von der Torauslinie zurück auf Dennis F. spielte, welcher zu 1:0 vollstreckte. Und schon drei Minuten später fast eine Dublette des ersten Tores. Diesmal spielte Lukas R. den Ball in die Tiefe auf Adrian G. und der legte wieder quer zu Dennis F., der dann nur einschieben brauchte. Zwei weitere Treffer bis zur Pause wurden wegen Abseitsstellung leider nicht anerkannt.
Nach der Pause erhielten dann auch die Spieler, welche in den vergangenen Spielen nicht so oft Einsatzzeiten hatten, ihre Chance. Diese nutzte dann Mathias Jost, welcher mit einem Eckball in der 65. Minute den 3:0 Endstand durch David S. vorbereitete. Damit hat man nun wieder die Tabellenführung übernommen, allerdings hat Iffezheim die Chance diese in ihren restlichen beiden Spielen zurück zu erobern. Trotzdem hatten die Jungs viel Grund diesen Sieg zu feiern, denn der Aufstieg in die Bezirksliga ist zumindest in trockenen Tüchern.

Herzlichen Glückwunsch Jungs zu diesem Erfolg und Danke für viele schöne und spannende Spiele in der abgelaufenen Saison. Unser Bild zeigt die erfolgreiche A-Jugend bei der Sektdusche nach dem verdienten Aufstieg.

a-meister

B-Jugend:   SG Gernsbach – SG Steinmauern   0:1

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Bietigheim   1:4

Die D-Jugend enttäuschte einmal mehr in der Rückrunde ihre Anhänger und dies vor allem in der zweiten Spielhälfte. Torschütze: Fabian Buchholz

Spieler / in: Darian Di Mino, Lukas Weßbecher, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Moritz Götz, Tim Kincses, Niklas Trippel

E-Jugend:   FC Obertsrot-FV Plittersdorf   4:3

Zum 4. Spiel in der Rückrunde fuhr die E-Jugend am vergangenen Samstagvormittag als Tabellenschlusslicht mit nur einem Zähler auf dem Konto nach Obertsrot. Die Situation war deutlich, bei einem Sieg gegen den Gastgeber (4 Punkte) hätte man 3 Plätze gut machen können. Doch wieder mal wurden wir nach 4 Spielminuten mit dem 1.Gegentreffer kalt erwischt, konnten aber kurz danach ausgleichen. Doch dieses Unentschieden hielt nicht lange. Durch zu viele Ballverluste im Angriff, und statt nachzusetzen Resignation lies das 2:1 nicht lange auf sich warten. Da die Gastgeber in der Defensive auch nicht viel zu bieten hatten, konnten wir nochmal ausgleichen. Trotzdem mussten wir vor der Halbzeit analog dem 2:1 nochmal 2 Gegentreffer hinnehmen. Die 2.Halbzeit spielte sich dann überwiegend in der Obertsroter Hälfte ab und wir hatten genug Chancen, das Spiel noch zu gewinnen. Leider gelang uns nur noch ein Treffer. Fazit: Auch wenn wir noch auf einem kleinem Feld spielen, ist Laufbereitschaft und Bewegung mehr als die halbe Miete zum Sieg.

Es spielten: Tamino Schneider, Niklas Borner, Finn Fries, Dennis Ulitzka, Max Klausner, Cassian Fritz, Moritz Lehre, Clara Lisiecki, Linus Carl, Max Weis.

F-Jugend und Bambini

Unsere jüngsten Kicker nahmen am Wochenende an Spielnachmittagen in Plittersdorf und Iffezheim teil.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 16.05.2014

  • D-Jugend – 18:00 Uhr: FV Plittersdorf – FV Würmersheim 3 (Sportplatz Plittersdorf)

Samstag, 17.05.2014

  • E-Jugend – 12:15 Uhr: FV Plittersdorf – SV Vimbuch (Sportplatz Plittersdorf)
  • Bambini – 13:00 Uhr: Spielenachmittag in Kuppenheim
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spielenachmittag in Durmersheim
  • B-Jugend – 16:45 Uhr: SG Steinmauern – SG Muggensturm 2 (Sportplatz Ottersdorf)

06.05.2014

B-Junioren werden Meister und ziehen ins Finale des Bezirkspokals ein!

A-Jugend:   2:2 Unentschieden im Spitzenspiel gegen Iffezheim

Viel vorgenommen hatte man sich beim Spitzenspiel gegen den Tabellenersten, die SG Iffezheim. Allerdings hatten die Jungs das nicht mit dem Gegner abgesprochen, denn bereits nach fünf Minuten konnten die Iffezheimer nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:0 erzielen. Und es kam noch schlimmer, denn nach weiteren 5 Minuten schlug ein Freistoß im rechten oberen Eck ein. Danach bekamen die Jungs nach und nach das Spiel in den Griff und Dennis F. konnte sich nach einem langen Ball durchsetzen und den gegnerischen Torhüter überwinden. Bis zur Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem jedoch keine der beiden Mannschaften einen Vorteil erzielen konnten und so trennte man sich zur Pause mit 1:2.

Nach der Pause erhöhten unsere Jungs dann den Druck und kamen auch zu zahlreichen Chancen, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Erst ein langer Ball in des Gegners Strafraum, welchen der Torhüter unterlief, konnte Dennis F. in der 70. Minute zum 2:2 Ausgleich nutzen. Danach noch mehrere Angriffe auf das gegnerische Tor, welche allerdings nicht den Siegtreffer brachten. So trennte man sich leistungsgerecht mit 2:2.

B-Jugend sichert vorzeitig die Meisterschaft und zieht ins Finale des Bezirkspokals ein!

SG Steinmauern – SG Bischweier   2:0

Mit diesem Sieg sicherte sich die B-Jugend 3 Spieltage vor Rundenende die Meisterschaft. Mit 14 Punkten Vorsprung ist das Team nicht mehr einholbar. Hierzu herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

SG Haueneberstein – SG Steinmauern   2:4 n.V.

Das Team zieht somit ins Finale des Bezirkspokals gegen die SG Sasbachwalden ein.

C-Jugend:   SG Au am Rhein : SG Plittersdorf   3:7 (Spiel vom 30.04.2014)

In diesem Spiel zeigte unsere Mannschaft, dass über 70 Minuten Fußball gespielt wird. Die kurze Angriffsphase der Hausherren wurde nach 5 Minuten erfolgreich unterbunden. Ab diesem Zeitpunkt hatten wir das Spiel unter Kontrolle.  Torschützen: Robin P. , Simon B. , Sandro S. , Fabian S., und Paul W.

SG Bühlertal – SG Plittersdorf   2:4

Ein weiteres erfolgreiches Spiel, mit dem wir unseren 3. Tabellenplatz verteidigt haben. Torschützen: Robin P., Simon B. und Paul W.

D-Jugend:   SG Loffenau – FV Plittersdorf   3:1

Am vergangenen Samstag ging die Reise wieder ins Murgtal, diesmal aber führte uns der Weg zum aktuellen Tabellenführer unserer Liga, der SG Loffenau. Gespielt wurde bei dessen SG Partner auf dem Sportplatz in Hörden. In einer temporeichen D-Begegnung musste man sich am Ende her gesehen, unglücklich aber letztendlich doch verdient der SG Loffenau beugen. Obwohl man bereits früh und von der Moral her, mit einem schönen Freistoßtor in Führung gehen konnte war die SG Loffenau an diesem Tage die spielbestimmente Mannschaft. Mit einem 1:1 konnte man hier noch verdient in die Pause gehen.

In der zweiten Spielhälfte spielte sich in der Folgezeit fast alles noch im Mittelfeld ab. Hier konnte unsere Mannschaft noch sehr gut dagegen halten, aber zum Ende der Spielzeit wurde der Druck der Heimmannschaft immer größer und unsere Kräfte schwanden immer mehr. Und so kam es dann das wir innerhalb von 5 Spielminuten zwei Tore fingen, und somit diese Partie für uns gelaufen war. Eine merkliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft führte letztendlich gegenüber der letzten Wochen leider nicht zu dem erhofften Punktgewinn, trotzdem haben wir an diesem Tage eine gute/tolle Partie gespielt, und den Tabellenführer teilweise richtig ins grübeln gebracht.

Torschützen: Quentin Fritz

Spieler / in: Darian Di Mino, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Tim Kincses, Moritz Götz

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 10.05.2014:

  • E-Jugend – 12:30 Uhr: FC Obertsrot – FV Plittersdorf
  • D-Jugend – 13:30 Uhr: FV Plittersdorf – SG Bietigheim 2 (Sportplatz Plittersdorf)
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spielenachmittag in Iffezheim
  • Bambini – 16:00 Uhr: Spielenachmittag in Plittersdorf
  • B-Jugend – 16:45 Uhr: SG Gernsbach – SG Steinmauern

Sonntag, 11.05.2014:

  • A-Jugend – 11:00 Uhr: SG Steinmauern – SG Kappelrodeck-Waldulm 2

02.05.2014

Spielberichte der Junioren vom vergangenen Wochenende

C-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Achern   3:2

In einem spannenden Spiel sahen die Zuschauer 5 tolle Tore. Mit diesem Sieg konnte die Mannschaft ihren 4. Platz in der Tabelle sichern und den Blick Richtung Platz 3 richten. Torschützen: Fabian H., Sandro Sch. und Paul W.

D-Jugend:   SG Obertsrot 2 – FV Plittersdorf   1:4

Einen mehr als verdienten Auswärtssieg durften wir am Samstag bei der SG Obertsrot 2 feiern.
Unsere Mannschaft bot in dieser Partie (abgesehen von der ersten Spielhälfte) eine abgerundete Gesamtleistung. Einziges Manko an diesem Tag war wieder einmal die Chancenverwertung. Das Spiel gestaltete sich in der ersten Hälfte noch sehr ausgeglichen, Chancen hüben wie drüben, trotzdem konnte man hier noch mit einer glücklichen 2:1-Führung in die Kabine gehen. In der zweiten Halbzeit ließen unsere Jungs dann endlich Ball und Gegner laufen, und wenig Entfaltungsmöglichkeiten zu. Durch frühes energisches Angreifen, Laufbereitschaft und Kampfgeist in Hälfte zwei, konnten wir mit zunehmender Spieldauer das Spiel an uns reißen, und mit zwei teilweise schön herausgespielten Tore einen weiteren Auswärtssieg auch in dieser Höhe verdient feiern. Nach Spielende bedankten sich unsere Jungs bei den zahlreichen mitgereisten Zuschauern für ihre tolle Unterstützung am Spielfeldrand.

Torschützen: Quentin Fritz, Tim Igel, Luca Olajos, Fabian Buchholz

Spieler / in: Darian Di Mino, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Niklas Trippel, Tim Igel, Luca Glatt,

E-Jugend:   FV Plittersdorf – FV Muggensturm   1:10

Im 3. Rückrundenspiel mussten wir gegen den FV Muggensturm die 2.Niederlage einstecken. Diesmal aber mehr als berechtigt. Es dauerte zwar 12 Minuten bis die Gäste zum 1.Torerfolg kamen, aber ab da fanden sie ihren Rhythmus und erzielten die ersten drei Tore im Minutentakt. Spielerisch und läuferisch hatten wir nichts mehr entgegen zu setzen, was dann auch einen Halbzeitstand von 0:6 mit sich brachte.In der 2. Halbzeit hatten wir uns wieder einigermaßen gefangen, aber um selbst nach vorne etwas zu reißen fehlte uns einfach das nötige Können sowie das Spielverständnis. Trotzdem blieb uns der Ehrentreffer nicht verwehrt und am Ende stand es 1:10 für die Gäste, was auch in dieser Höhe völlig in Ordnung geht und man es aus unserer Sicht als Lehrstunde bezeichnen darf.

Fazit: Kopf hoch Jungs und nehmt euch ein Beispiel an den Muggensturmer Spielern, denn sie sind auch nicht auf die Welt gekommen und konnten sofort Fußball spielen. Sie nehmen lediglich das was ihnen im Training beigebracht wird an. Vielleicht sollten einige das Training einfach wieder etwas ernster nehmen.

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Tamino Schneider, Raphael Ebner, Moritz Lehre, Luca Bergmaier, Max Klausner, Finn Fries, Elias Kistner, Cassian Fritz.

Tor: Moritz Lehre 1

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 03.05.2014

  • C-Jugend – 15:00 Uhr: SG Bühlertal – SG Plittersdorf
  • D-Jugend – 15:15 Uhr: SG Loffenau – FV Plittersdorf
  • B-Jugend – 16:45 Uhr:  SG Steinmauern – SG Bischweier (Sportplatz Ottersdorf)

Sonntag, 04.05.2014

  • A-Jugend – 11:00 Uhr: SG Iffezheim – SG Steinmauern

27.04.2014

Kantersieg der A-Junioren

SG Weitenung – SG Steinmauern   0:10

Mit einem Kantersieg gewann unsere A-Jugend am Wochenende das Spiel gegen die SG Weitenung. Von Beginn an kontrollierte man Ball und Gegner nach Belieben und konnte endlich auch einmal einen großen Teil der erspielten Chancen verwerten. Der Torreigen begann bereits in der 4. Minute, als Lukas F. mit einem schönen Solo bis zur Grundlinie durchgeht und nach innen auf den mitlaufenden Sascha N. spielt, welcher das 1:0 erzielt. Beim nächsten Treffer in der 12. Minute war der Schütze, Niklas H., vermutlich selbst am meisten überrascht. Eine Flanke von der Mittelline springt über den herauslaufenden Torhüter hinweg zum 2:0 ins Tor. Das 3:0 in der 22.Minute dann eines unserer Standardtore. Ecke Sascha N. Dennis F. Kopf, Tor. Und weitere 10 Minuten später in der 32. Minute, nach einer Doppelpassstafette unserer beiden Lukas, erzielt Lukas R., mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck, das 4:0. In der 38ten war es wieder Dennis F. der nach einem strammen Schuss von Lukas R, welchen der Torhüter nur abklatschen kann, abstaubt und das 5:0 erzielt. Den 6:0 Pausenstand ebenfalls durch Dennis F. der nach einem herrlichen Pass von Sascha N., am Torhüter vorbei geht und damit einen lupenreinen Hattrick erzielt.
Auch nach der Pause ließ man nicht nach uns spielte konzentriert weiter nach vorne. So konnten die wenigen mitgereisten Zuschauer (3) schon in der 55. Minute das 7:0 bejubeln. Eine Doppelpasskombination der beiden Förybrüder schloss Dennis mit einem satten Schuss ab. Das 8:0 in der 70. Minute durch Lukas F. bereitete der gerade eingewechselte Nico B. vor. Keine drei Minuten später wird Lukas R. im Strafraum gefällt. Den fälligen Elfmeter verwandelt David S. souverän zum 9:0. Den letzten Treffer zum zweistelligen Ergebnis erzielte unser Staubsauger vor der Abwehr Ramon P. per Kopf nach Flanke von Timo F.

Alles in allem eine gelungene Generalprobe bevor es am 04.05.2014 um 11:00 Uhr In Iffezheim gegen den derzeit Tabellenzweiten die SG Iffezheim geht.

14.04.2014

Unsere C-Junioren schwimmen weiter auf der Erfolgswelle: Finaleinzug im Bezirkspokal und Kantersieg in der Liga!

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Sinzheim III   2:0

Drei wichtige Punkte im Dreikampf um den Aufstieg in die Bezirksliga erspielte sich unsere A- Jugend am Sonntag gegen die SG Sinzheim III. Von Beginn an kontrollierte man Spiel und Gegner und hätte eigentlich nach drei Minuten bereits das 1:0 erzielen müssen. Aber was sich schon die gesamte Runde durchzieht, wir vergeben wir einfach zu viele Chancen. Und so dauerte es bis zur 43. Minute als nach einer Ecke von Sascha N. der Ball zu kurz abgewehrt wird und Dennis F. aus kurzer Distanz den 1:0 Pausenstand herstellen konnte. In der zweiten Hälfte verlor man dann aus unerklärlichen Gründen die Überlegenheit und musste das ein und andere Mal um die Führung bangen. Aber unsere wie immer gut aufspielende Innenverteidigung mit Fabian M. und Jan B., sowie unser Torhüter Sidney M. (eine Leihgabe aus der B-Jugend), konnten den Ausgleich verhindern. In der 75. Minute dann die Vorentscheidung. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß auf Nico B. (ebenfalls B-Jugend) spielt dieser überlegt nach innen auf den mitlaufenden Adrian G. und dieser erzielt den 2:0 Endstand. Damit konnte man sich die für den Aufstieg wichtige Tabellenführung zurück erobern.

C-Jugend erreicht Bezirkspokal-Finale:   SV Niederbühl – SG Plittersdorf   1:3

Die Mannschaft hat durch den 3:1-Sieg in Niederbühl verdient den Einzug ins Finale geschafft. Hier werden wir am 07.06.2014 gegen den Rastatter SC/DJK antreten. Gratulation zu diesem tollen Erfolg. Torschütze: Alle 3 Tore erzielte P. Wacker.

Zahlreiche Bilder vom Spiel gibt es unter dem folgenden Link.

Ordentlich feiern konnten unsere C-Junioren nach ihrem Halbfinalsieg.

Ordentlich feiern konnten unsere C-Junioren nach ihrem Halbfinalsieg.

C-Junioren mit Kantersieg:   SG Plittersdorf – SG Sasbach   6:1

Bei herrlichem Wetter begeisterten unsere Spieler die Fans auf der Clubhaustribüne. Torschützen: 2 x Simon B. , 2 x Fabian S. , 1 x Sandro S. und 1 x Fabian H.

Spielenachmittag der F-Jugend in Plittersdorf

Am Samstag den 12.04.2014 richtete der FVP für die F-Jugend den eigenen Spielenachmittag aus. Die Spieler waren am Anfang noch nicht im Rhythmus und verloren die ersten zwei Spiele. Danach konnten sie ein Spiel gewinnen und ein Unentschieden erreichen. Insgesamt war es ein gelungener Spielenachmittag und alle Spieler hatten einen großen Spaß!

Spielenachmittag der G-Junioren (Bambini) in Steinmauern

Unsere jüngsten Kicker nahmen am vergangenen Samstag beim Spielenachmittag in Steinmauern teil. Da bei den Bambinis nicht auf Ergebnisse gespielt wird, zählt hier nur die Freude am Fussball spielen. Und diese merkte man den Kids bei den Spielen an.

Ostergrüße der Jugendabteilung

Die Jugendabteilung des FV Plittersdorf wünscht allen Jugendspielern mit Familien schöne Osterfeiertage und erholsame Osterferien.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 19.04.2014

  • A-Jugend – 16:45 Uhr:   SG Weitenung – SG Steinmauern
  • D-Jugend – 13:15 Uhr:   FV Plittersdorf – FC 08 Neureut (Freundschaftsspiel)

Montag, 21.04.2014 (Ostermontag)

  • B-Jugend – 11:00 Uhr:  SG Steinmauern – Phönix Durmersheim (Sportplatz Ottersdorf)

08.04.2014

Kantersiege der A- und B-Junioren am Wochenende! – Mittwoch: Halbfinalspiele im Bezirkspokal!

A-Jugend:   SG Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern   2:8

Ein gutes Omen scheint es zu sein, wenn unser zweiter Torhüter Yannik Schuler gegen die Spielvereinigung RSC/DJK unseren Kasten hütet. Denn bereits in der Vorrunde gab es ein 6:1. Und auch diesmal sparte man nicht an Toren. Das Erste bereits nach 20 Minuten, als sich Lukas F. auf der linken Seite durchsetzt, den Ball dann hart nach innen spielt und den am langen Pfosten stehenden Sascha N. erreicht, welcher die 1:0 Führung herstellt. Diese Führung dauerte allerdings nicht lange. Denn bereits in der 24. Minute erzielen die RSC/DJKler mit einem schönen Freistoß aus 20 Metern den 1:1-Ausgleich. Dann noch vor der Pause die 2:1-Führung. Nach einer Ecke von Sascha N. kommt Dennis F. zum Kopfball, welchen ein gegnerischer Spieler noch klären kann. Allerdings steht Fabian M. richtig und kann per Kopf die Führung herstellen. Nach der Pause dauerte es eine Weile bis zum nächsten Tor, aber dann ging es Schlag auf Schlag. In der 64. Minute setzt sich Dennis F. durch, geht bis zur Torauslinie und spielt stramm nach innen auf den mitlaufenden Lukas R., der das 3:1 erzielt. Und schon eine Minute später setzt sich Adrian G. auf rechts durch, spielt zurück auf Dennis F. und der zieht aus 16 Metern ab und erzielt das 4:1. Keine 5 Minuten später, in der 69. Minute, erzielt Lukas R. nach Vorarbeit von Lukas F. das 5:1. Danach nochmals ein kleines Aufbäumen der Spielgemeinschaft als man in der 76. Minute, wiederum durch einen Freistoß, auf 5:2 verkürzen konnte. Doch nun brach die Mannschaft des RSC/DJK völlig ein und wir konnten in der 81. Minute, nach einer kurzen Ecke von Sascha N. auf Lukas R., dieser bedient Ramon P. und der erhöhte dann zum 6:2. Das 7:2 erzielt Lukas F. in der 86. Minute, als er einen Abwurf des Torhüters erläuft und eiskalt verwandelt. Den letzten Treffer in der 88. Minute dann wieder eine Koproduktion unserer beiden Lukas, welche sich per Doppelpass durch den gegnerischen Strafraum spielen und Lukas R. dann den 8:2 Endstand erzielt.

B-Jugend:   SG Ulm – SG Steinmauern   0:5

Am vergangenen Sonntag trat man gegen die zuletzt starke SG Ulm an. Die Anfangsphase konnte man jedoch klar für sich entscheiden und durch Yannis Wössner mit zwei schnell gespielten Spielzügen zum 2:0 in Führung gehen. Im Anschluss gab man das Spiel ein wenig aus der Hand und ließ dem Gegner viele Räume, die diese effektiv nutzten und fast zum 2:1 verkürzten, wenn Torwart Sidney Müller nicht so gut reagiert hätte. Nach der Halbzeit war Ulm allerdings dazu gezwungen offensiver zu spielen, wodurch sich viel Platz in der gegnerischen Hälfte ergab. Nach einem durch einen Torwartfehler verursachten Eckball konnte Yannis Wössner das 3:0 durch einen Kopfball erzielen. Kurz danach konnte der kurz vorher eingewechselte Artur Tuckin zum 4:0 erhöhen. In der Schlussphase konnte Yannis Wössner in einer Eins-gegen-Eins-Situation den Schlussstrich mit dem 5:0 ziehen. So konnte man mit einem verdienten Sieg zufrieden vom Platz gehen. Torschützen: Yannis Wössner (4), Artur Tuckin (1)

C-Jugend:   SV Mörsch – SG Plittersdorf   4:1

E-Jugend:   Auswärtsniederlage in Oberachern mit 5:4

Am vergangenen Wochenende spielten wir mit der E-Jugend in Oberachern. Nach einer verschlafenen Anfangsphase in der wir 2:0 in Rückstand gerieten, wurden wir auf dem ungewohnten Kunstrasen langsam stärker und gingen mit einem 3:1 in die Pause. Durch unseren Anschlusstreffer wussten wir nun, dass auch in Oberachern Punkte zu holen sind. Mit einer besseren Einstellung ging es in die zweite Halbzeit, in der wir auf 3:2 herankamen, leider wurden wir beim drängen auf das Unentschieden ausgekontert und lagen wieder mit zwei Toren zurück. Doch mit einem Weitschuss direkt nach Wiederanpfiff verkürzten wir wieder auf 4:3! Danach wogte das Spiel hin und her, wobei auf beiden Seiten das Tor ausblieb. Als nun durch eine gute Einzelaktion und einem Abwehrfehler von Oberachern das 4:4 fiel entschied der Schiedsrichter für alle unerklärlich auf gefährliches Spiel und so stand es weiterhin 4:3!!!! Diese Entscheidung schockte unsere Jungs und Clara, diese Situation nutze Oberachern aus und erhöhte auf 5:3! Eigentlich war das Spiel da schon entschieden. Doch abermals konnten wir verkürzen und der mögliche Punkt war wieder greifbar! Leider reichte uns die Zeit nicht mehr, als wir alles oder nichts spielten und so verlor man 5:4 ! Denn manchmal gibt es einfach mehr Heimvorteil als man eben denkt!

F-und G-Jugend:  Unsere jüngsten Kicker nahmen jeweils an Spielenachmittagen in Ötigheim und Waldprechtsweier teil. Wie immer stand der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund.

Halbfinale im Bezirkspokal: Am Mittwoch, 09.04.2014 standen unsere B- und C-Jugend im Halbfinale des Bezirkspokals. Ergebnisse und Spielberichte folgen nächste Woche.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 12.04.2014

  • C-Jugend – 13:15 Uhr: SG Plittersdorf – SG Sasbach (Sportplatz Plittersdorf)
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spielenachmittag (Sportplatz Plittersdorf)
  • G-Jugend –  16:00 Uhr: Spielenachmittag in Steinmauern

Unsere F-Jugendspieler würden sich über zahlreiche Zuschauer im Binsenfeld freuen.

Sonntag, 13.04.2014

  • A-Jugend – 11:30 Uhr: SG Steinmauern – SG Sinzheim 3

02.04.2014

Aus aktuellem Anlass: Zur Situation der A-Junioren nach der Winterpause!

Sportlich verlief die Winterpause für unsere A-Jugend recht ruhig. Nachdem für die Trainer der Aufstieg in die Bezirksliga höchste Priorität besitzt, wollte man in der Hallenrunde keine Verletzungen riskieren, zumal der Kader mit 15 Spielern doch recht dünn bestückt ist. Somit legte man keinen besonderen Wert auf die Ergebnisse in der Hallenrunde (Hallenbezirksmeisterschaften), was zum Ausscheiden in der Zwischenrunde führte.

Etwas mehr Wert legte man dann schon auf den Zusammenhalt der Mannschaft und organisierte vom 11.02.2014 bis 13.02.2014 wieder einen Hüttenaufenthalt in der Bernhardushütte im Schwarzwald. Dort wurden die Jungs dann von den Trainern, selbstverständlich unter Mithilfe der Jungs, kulinarisch verwöhnt. So gab es am Freitag zum Hüttenauftakt Gyros mit Weißbrot, wobei sich Fabian Maracek als Grillmeister hervortat, und am Samstag Putenbrustfilets in der Brühe mit Kartoffelgratin. Am Samstag stand dann wieder eine mehrstündige Wanderung auf dem Programm und die Abende gehörten bei Spielen und Getränken (nicht nur alkoholfreien) der Geselligkeit. Alles in allem mal wieder drei schöne und lustige Tage.

Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief mit Licht und Schatten. Das Spiel gegen die SG Durmersheim lies in allen Belangen zu wünschen übrig und war von beiden Seiten mehr als unterirdisch. Beim Spiel gegen unsere Zweite dann eine völlig andere Mannschaft. Man spielte ruhig und abgeklärt von hintern heraus und brachte die Zweite das ein und andere Mal in Verlegenheit. Allerdings ohne hieraus einen zählbaren Erfolg zu erzielen. In der Schlussphase musste man dann der immensen Laufarbeit Tribut zollen und verlor trotz einer guten Leistung. Ähnlich verhielt es sich beim Spiel gegen die SG au am Rhein. Auch hier spielte man gut mit, hatte zahlreiche Chancen scheiterte aber am gegnerischen Torhüter oder am eigenen Unvermögen.

Zwischenzeitlich hat nun schon die Rückrunde begonnen. Und was sich in den Vorbereitungsspielen schon abzeichnete fand im ersten Spiel gegen die SG Hörden II seine Fortsetzung. Man beherrschte Spiel und Gegner konnte aber trotz zahlreicher hochkarätiger Chancen den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Und so kam es wie es im Fußball meist so ist, dass wenn man seine Chancen nicht nutzt dann der Gegner eben aus dem Nichts ein Tor macht. Im zweiten Spiel lief es dann, zumindest vom Ergebnis her, etwas besser und man konnte gegen einen schwachen Gegner aus Ottenau mit 3:0 gewinnen.

Will man tatsächlich an der Bezirksliga schnuppern, muss man in den nun folgenden Spielen endlich mal wieder seine Chancen verwerten und die notwendigen Tore schießen. Um hier weiterhin erfolgreich zu sein benötigen wir aber auch die Hilfe unserer Fans welche uns durch ihre Anwesenheit bei unseren Spielen unterstützen. Dazu hier der restliche Spielplan.

  • So., 06.04.2014 – 11.00 Uhr: Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern (RSC)
  • So., 13.04.2014 – 11.30 Uhr: SG Steinmauern – SG Sinzheim 3 (Steinmauern)
  • Sa., 19.04.2014 – 16.45 Uhr: SG Weitenung – SG Steinmauern (Weitenung)
  • Sa., 26.04.2014:  spielfrei
  • So., 04.05.2014 – 11.00 Uhr:  SG Iffezheim – SG Steinmauern (Iffezheim)
  • So., 11.05.2014 – 11.00 Uhr:  SG Steinmauern – SG Kappelrodeck-Waldulm 2 (Steinmauern)
  • Fr., 16.05.2014 – 19.00 Uhr:  SG Greffern – SG Steinmauern (Greffern)

Schon eine kleine Tradition ist die Reise unserer Jugend zu einem internationalen Jugendturnier. So wird auch in diesem Jahr die A- und B-Jugend in den Pfingstferien jeweils wieder am Internationalen Jugendturnier in Spanien (Sa, 07.06.2014 bis Do 12.06.2014) teilnehmen. Für Kurzentschlossene stehen noch wenige Plätze zur Verfügung. Und auch in diesem Jahr suchen wir wieder Sponsoren, welche gewillt sind unsere Jugend bei dieser Reise finanziell zu unterstützen. Sollten Sie uns mit einer kleinen Spende unterstützen wollen, stehen ihnen die Trainer Ralf Röhrig, Reinhold Peter, Andreas Schuppert, Marco Maracek oder Jürgen Nold gerne zur Verfügung.

Das Trainerteam Ralf, Reinhold und Andreas

01.04.2014

Spielberichte der Jugend vom Wochenende

A-Jugend:   SG Ottenau II – SG Steinmauern   0:3

Bereits nach 4 Minuten war ersichtlich, dass man gegen den Tabellenletzten nichts anbrennen lassen wollte. Durch einen ausgeschauten Schuss aus ca. 20 Meter von der Außenlinie schlenzte Sacha Nold den Ball ins lange Eck über den Torwart hinweg zum 0:1. Bereits nach weiteren 10 Minuten wieder Sacha Nold zum 0:2. Dann stellte sich der Gegner so nach und nach auf unser leicht auszuschauendes Spiel ein. In der 24. Minute gelang uns noch durch Lukas Reichert das 0:3 doch danach ging so gut wie nichts mehr. Auf dem kleinen Rasenplatz in Staufenberg und einem tief stehenden Gegner war das Durchkommen immer schwieriger. Dazu kam dann noch das Gebolze des Gegners hinzu, welchem man sich stellenweise ideenlos in der zweiten Spielhälfte anpasste und zahlreiche Torchancen mal wieder wie in den vergangen Spielen liegen ließ. Wer um den Aufstieg spielen will, muss bei solch einem Gegner einfach mehr abrufen können, nicht nur Tore sondern Spielzüge der Dominanz.

B-Jugend:   SG Steinmauern – SG Vimbuch 2   4:1

C-Jugend:   SG Plittersdorf – SV 08 Kuppenheim 2 3:2

Bei herrlichem Wetter konnte die Mannschaft als Sieger gegen den SV 08 Kuppenheim vom Platz gehen. Am Freitag geht’s zum Tabellenersten nach Mörsch. Torschützen: Robin P. , Sandro Sch. und Paul W.

D-Jugend:   SG Niederbühl 2 – FV Plittersdorf   5:0

Das Spiel war gerade 3 Minuten alt und schon zappelte der Ball durch eine Unaufmerksamkeit nach einem Eckball und anschließendem Kopfball schon im FVP-Netz, und somit war unsere Marschroute schon dahin. Im weiteren Spielverlauf ging es hoch und runter. Stellenweise wurde dabei auch ansehnlicher Fußball gespielt. Etwas Zählbares in Form von Toren sprang aber auf beiden Seiten nicht heraus. Und so ging man mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.

Zwar Körperlich auf dem Platz aber mit den Köpfen wieder wo anders, passierte in der 36. Spielminute durch ein kompletter Aussetzer unseres Torhüters, und dessen Unkonzentriertheit verspringt ihm der Ball, und der dadurch verkorkste Pass, schnappt sich ein Niederbühler Spieler die Kugel, und schob ruhig und abgeklärt zum vorentscheidenden 2:0 ein. In unserem Team konnte man danach kein Aufbäumen mehr erkennen, man stellte das spielen komplett ein, und schob einfach die Verantwortung auf den anderen Mitspieler weiter.

In den letzten 5 Spielminuten musste man noch drei weitere Bälle im FVP-Tor einfangen, und die Gastgeber zogen auf 5:0 davon. Von solchen konsequenten und platzierten Abschlüssen sind wir (leider) im Moment meilenweit entfernt. Am Ende stand in der Höhe aber zu hoch, eine verdiente Auswärtsniederlage zu Buche. Für die nächsten Spiele müssen wir endlich wieder ALLE unsere Zurückhaltung ablegen, sich schon beim Umziehen in der Kabine nur noch auf FUSSBALL konzentrieren und ihr (durchaus vorhandenes) Leistungsvermögen wieder abrufen!
Jetzt zeigt sich ob wir die nächsten Spiele gemeinsam als Mannschaft angehen, oder wiederum jeder für sich und die Galerie spielt.

Spieler / in:  Darian Di Mino, Luisa Himmel, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Quentin Fritz, Luca Glatt, Niklas Trippel, Tim Kincses, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Levin Bender

E-Jugend:   FV Plittersdorf – TuS Greffern   3:3

Am vergangenen Samstag war es auch für die E-Jugend soweit. Das erste Rückrundenspiel stand auf dem Plan. Man sah der Mannschaft von beginn an eine leichte Unsicherheit an. In der ersten viertel Stunde bestimmte Greffern das Spiel und so kamen wir nach 6 Minuten schon ins Hintertreffen. Das 2.Gegentor ließ auch nicht lange auf sich warten, nach einem unnötigen Ballverlust im Vorwärtsgang machte sich der Grefferner Spieler auf und davon und wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Der darauffolgende Strafstoß wurde mit etwas Glück eingenetzt. So langsam wachten die Plittersdorfer nun auf und erzielten durch einen weiten Abschlag von Leo Müller auf Cleo Fritz, der dann alleine auf den Torwart zulief und auf 1:2 verkürzen konnte. Der Ausgleichstreffer ließ auch nicht lange auf sich warten und trotzdem mussten wir vor der Pause noch einen Gegentreffer hinnehmen. In der Zweiten Hälfte fanden wir so langsam ins Spiel und ließen hinten nichts mehr zu. Wir erarbeiteten uns die eine oder andere Torchance. In der vorletzten Spielminute wurde Max Klausner im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht, was einen Strafstoß zu Folge hatte, den der gefoulte sicher verwandelte. Alles in allem war es ein verdienter Punkt, wenn auch etwas glücklich, da sich die Mannschaft in Halbzeit 2 deutlich steigerte.

Es spielten: Leonard Müller,Niklas Borner, Dennis Ulizka,Clara Lisiecki, Tamino Schneider, Cassian Fritz,Cleo Fritz,Luca Bergmaier, Linus Carl, Max Klausner.

Tore: Max Klausner (2), Cleo Fritz (1)

Bambinis:   Verabschiedung von Bambini-Trainer Dennie Spänle

Am vergangenen Dienstag verabschiedeten die Bambinis ihren Trainer Dennie Spänle.
Dennie hat sich entschieden für 8 Jahre der Bundeswehr zu dienen. Die Kinder werden ihn sehr vermissen. Als Abschiedsgeschenk hat sich die Bambini-Familie das Mannschaftsbild vergrößern lassen. Dafür möchten wir dem Fotostudio Oliver Hurst für die Spende recht herzlich danken.

Vorschau – Spiele am Wochenende

Freitag, 04.04.2014

  • C-Jugend – 18:00 Uhr: SV Mörsch – SG Plittersdorf

Samstag, 05.04.2014

  • E-Jugend – 13:00 Uhr: SV Oberachern – FV Plittersdorf
  • F-Jugend – 16:00 Uhr: Spieletag in Waldprechtsweier
  • Bambini – 16:00 Uhr: Spieletag in Ötigheim

Sonntag, 06.04.2014

  • B-Jugend – 11:00 Uhr: SG Ulm – SG Steinmauern
  • A-Jugend – 11:00 Uhr: SG Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern

24.03.2014

Grundschule Plittersdorf holt zweiten Platz bei der 3-Löwen-Cup-Vorrunde – ansonsten: Wochenende durchwachsen!

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Hörden 2   0:1

Eine bittere Niederlage musste unsere A-Jugend gegen die SG Hörden 2 wegstecken. Dabei begann man recht gut, spielte kontrolliert und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Eigentlich spielte man auf ein Tor und die Hördener hatten in der ersten Hälfte lediglich vier oder fünf Schüsse auf unser Tor, welche alle aus Eckbällen resultierten. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Wir bestimmten das Spiel und vergaben eine Chance nach der anderen. Und wie es im Fußball so ist, rächt sich das dann im Laufe des Spiels. Aus einer völlig harmlosen Situation an der Torauslinie prallt der Ball nach innen ab und dort steht völlig frei ein Hördener, der zum 1:0 vollsteckt. Trotz weiteren massiven Anrennens auf das Hördener Tor war dieses wie zugenagelt. Allerdings spielten die Gäste auch mit 12 Mann, da der sehr einseitig pfeifende Schiedsrichter viele unserer Angriffsbemühungen bereits im Vorfeld durch unverständliche Pfiffe unterband.

B-Jugend:   SG Mörsch – SG Steinmauern   0:3

C Jugend:   SG Bietigheim – SG Plittersdorf   2:1

Am Samstag stand das erste Rückrundenspiel gegen die SG Bietigheim an. Unsere Mannschaft begann druckvoll und wollte unbedingt als Gewinner aus dieser Partie gehen. In der 6. Minute bekamen die Bietigheimer einen Freistoß aus 20 Meter. Unser Torwart konnte den ersten Schuss abwehren, war jedoch beim Nachschuss machtlos. Jetzt spielten unsere Jungs nur noch auf das Tor der Heimmannschaft. Zahlreiche Chancen blieben wieder ohne Torerfolg. In der zweiten Hälfte setzten wir dort an, wo wir in der ersten aufgehört hatten. In der 50. Minute erzielten wir das 1:1 durch ein schönes Freistoßtor von Simon Bischof. Nach dem Ausgleich legten wir noch einen Zahn zu und wollten unbedingt das 2:1 erzielen. Doch wie es im Fußball so oft ist, ausgelassene Chancen werden sich rächen und so kam es, dass die Bietigheimer vier Minuten vor Schluss durch einen Konter das 2:1 erzielten. Unsere Mannschaft hatte über 70 Minuten das Spiel in der Hand und verlor unverdient durch zwei Aktionen der Gegner.

D-Jugend:   FV Plittersdorf – 1 SV Mörsch 2   0:0

In einem komplett verfahrenen Heimspiel (man könnte auch dazu sagen rabenschwarzen Tag) gegen unsere Gäste aus Mörsch, musste man sich mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Heute sah man zum ersten Male eine Rieder Mannschaft, die nie ihren Spielrhythmus fand und viele Abspielfehler in ihren eigenen Reihen hatte. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld gegenseitig, und die wenigen Torchancen, die sich in diesem Spiel ergaben, vergaben beide Mannschaften teilweise kläglich. Die größte Torchance im ganzen Spielablauf hatte aber die Rieder Mannschaft, und dies mit einem Strafstoß, den man „und wenn es einmal nicht läuft“ ebenfalls nicht verwandeln konnte. Und so blieb es dann auch, wie man begonnen hatte, torlos.

Dass es unsere Mannschaft besser kann, hat Sie in der Vorrunde bzw. vergangener Woche in Rotenfels glänzend bewiesen. Daher muss und sollte man solche Spiele auch einmal akzeptieren, denn man sollte immer daran denken, es handelt sich hier um Kinder, die Fußball spielen, und nicht immer spitzenmäßige Leistungen abrufen können. Ansonsten wären wir alle Profis, und die haben auch schlechte bzw. nicht so gute Tage. Also, Kopf nicht hängen lassen, und weiter im Training Gas geben.

Spieler / in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Quentin Fritz, Luca Glatt, Niklas Trippel, Tim Kincses, Ali Kaya, Niklas Borner

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 29.03.2014:

  • E-Jugend – 12:15 Uhr: FV Plittersdorf – TuS Greffern (Sportplatz Plittersdorf)
  • C-Jugend – 13:15 Uhr: SG Plittersdorf – SV 08 Kuppenheim 2 (Sportplatz Plittersdorf)
  • D-Jugend – 13:30 Uhr: SG Niederbühl 2 – FV Plittersdorf
  • B-Jugend – 16:45 Uhr: SG Steinmauern – SG Vimbuch 2 (Sportplatz Ottersdorf)
  • A-Jugend – 16:45 Uhr: SG Ottenau 2 – SG Steinmauern

Kooperationstag zwischen GS Plittersdorf und der Jugendabteilung des FVP – GS Plittersdorf holt zweiten Platz beim Hallenturnier am 18.03.2014 in der Mehrzweckhalle Bietigheim

Am vergangenen Dienstag, dem 18.03.2014, war es wieder soweit. Im Zuge von „Jugend trainiert für Olympia“ nahm die GS Plittersdorf am Hallenfußballturnier in der Mehrzweckhalle in Bietigheim, dem so genannten „Drei Löwen Cup“ teil. Nach dem riesigen Vorjahreserfolg der GS Plittersdorf, bis hin zur Qualifizierung des RP- Finale in Waghäusel-Kirrlach, war die Messlatte für unsere neue GS Mannschaft schon sehr hoch gesteckt worden.

Wie immer bildete sich die Mannschaft der GS Plittersdorf aus Kindern der Klasse 3 bzw. 4, die wiederum von unserem Übungsleiter Ulli Müller (Jugendabteilung des FV Plittersdorf) und von GS-Lehrer H. Uhrig betreut wurden. An diesem Vormittag durfte man in ihrer Gruppe, 4 Spiele bestreiten. An den darauffolgenden Spielen sah man zwar, dass die Kinder mit einer sportlichen Begeisterung ans Werk gingen, die sich aber leider nicht immer positiv in unseren Spielergebnissen niederspiegeln konnte. Ergebnisse: 0:1, 3:0, 0:1, 1:0.

Da nur der Erstplatzierte sich automatisch für die nächste Runde qualifiziert und wir bei diesem Turnier mit 6 Punkten und 4:2 Toren den zweiten Platz erobern konnten, müssen die GS Kinder abwarten ob dieser Platz zu Qualifikation für die nächste Runde ausreicht. Denn nur die fünf besten zweitplatzierten Mannschaften aus sieben Gruppen qualifizieren sich ebenfalls noch für die zweite Runde am 29 April (Freifeld) in Muggensturm. Jetzt heißt es abwarten und am 7. April, wenn alle Vorrunden-Turniere gespielt wurden, wissen wir mehr. Nach Turnierende erhielt jedes unserer GS.Kinder noch eine Urkunde und einen Sportbeutel mit dem Motiv der drei Löwen.

Unsere Jungs von der Mannschaft der Grundschule Plittersdorf!

Unsere Jungs von der Mannschaft der Grundschule Plittersdorf!

Auf dem Bild, stehend v.l.n.re.: Florian Heck, Max Klausner, Tim Olschimke, Cassian Fritz, Jannik Henle

Auf dem Bild, sitzend v.l.n.re.: Finn Fries, Tamino Schneider, Niklas Dohms, Raphael Ebner

18.03.2014

7:0-Kantersieg der D-Junioren – C-Jugend-Derby mit gerechtem 2:2

B-Jugend Bezirkspokal (Spiel vom 08.03.2014):   SG Oberachern – SG Steinmauern 2:2 n.V.

Zwei Wochen vor Rückrundenstart stellte man sich im Bezirkspokal dem Drittplatzierten der Bezirksliga, der SG Oberachern. Als unterklassiger Verein zeigte man jedoch in den ersten 15 Minuten spielerische und kämpferische Stärken, wodurch man sich einige Chancen erarbeiten konnte. In einer spannenden Begegnung verlor man allerdings den Zug zum Tor, weshalb Oberachern immer mehr Spielanteile bekam und dadurch mit 1:0 in Führung ging. Ohne den Kopf hängen zu lassen, kämpfte man sich zurück und konnte verdient zum 1:1 durch einen schnellen Konter ausgleichen. Nach der Halbzeit setzte sich das Spiel ausgeglichen und mit wenig Torchancen beiderseits fort, so dass es in die Verlängerung ging. Dort ließ man sich zunächst in die eigene Hälfte zurückdrängen und den Gegner spielen, die Folge war das 2:1 für die SG Oberachern. Nun ging es mit einem Rückstand in die zweite Hälfte der Verlängerung, wodurch man gezwungen war, offensiver zu spielen. In den letzten Minuten warf man alles nach vorne und konnte schließlich nach einem weiten Einwurf vor das Tor des Gegners zum entscheidenden 2:2 ausgleichen, das letztendlich zum Weiterkommen reichte. Mit großer Freude endete ein kämpferisch starkes Spiel mit der SG Steinmauern als Sieger. Nun wartet man gespannt auf den nächsten Gegner im Pokal und auf den Rückrundenstart. Torschützen: Moritz Kurth (1), Pascal Lisowski (1).

C-Jugend:   SG Plittersdorf – SG Wintersdorf   2:2

Am Samstag hatten wir unser Nachholspiel gegen die SG Wintersdorf. Das Spiel versprach Spannung, da eine Woche zuvor die SG Wintersdorf in der Bezirkspokalrunde 2:1 der SG Plittersdorf unterlag. Unsere Jungs setzten den Gegner gleich unter Druck und erspielten sich einige Torchancen. Nach einer herrlichen Flanke konnte Paul Wacker in der 15 Minute zum 1:0 einschießen. Durch dieses Tor wurde der Gegner aktiver und setzte unsere Abwehr unter Druck.
Wir verpassten das zweite Tor nachzulegen und so kam es, dass Wintersdorf kurz vor der Pause mit einem Strafstoß das 1:1 erzielte.

In der zweiten Hälfte war das Spiel offen mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einem Foul im Strafraum bekam der Gast einen Elfmeter zugesprochen, den er zum 2:1 verwandelte. Jetzt gaben unsere Jungs noch einmal alles und stürmten auf das Tor der Gäste. Dieser Kampfgeist wurde belohnt mit dem Ausgleich zum 2:2, wieder durch Paul Wacker. In den letzten 5 Minuten hatten wir noch zwei Möglichkeiten auf den Sieg, jedoch blieben die Chancen ohne Erfolg.

D-Jugend:   SG Bad Rotenfels 2 – FV Plittersdorf   0:7

Das erste Punktspiel unserer D-Jugend im Jahr 2014 führte uns ins Murgtal nach Rotenfels. Da man im Vorspiel im Binsenfeld noch als Verlierer vom Platz ging, war hier die Marschroute klar: Revanche für die damals unglückliche Heimniederlage zu nehmen. Und dies glückte uns an diesem Tag in eindrucksvoller Weise. Auf einem nicht gerade leicht zu spielenden Untergrund (Hartplatz) zeigte die Mannschaft gleich, dass es für unseren Gegner heute nichts zu holen gab. Unsere Mannschaft ließ von Beginn an Ball und Gegner wunderbar in ihren Reihen laufen. Durch einen Doppelschlag in der 9. und 10. Spielminute kaufte man den Rotenfelser gleich den Schneid ab. In der weiteren Folgezeit zeigten die Rieder/in, dass man durch viele Ballkontakte den Gegner langsam Müde spielte und bei Bedarf auch den Hebel wieder auf Angriff umlegen konnte, wie in der 21 und 27 Spielminute. Mit einem 4:0-Vorsprung ging man dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Spielhälfte konnte man noch drei weitere Tore erzielen und einen nie gefährdeten 7:0 Auswärtssieg, und auch in dieser Höhe verdienten weiteren Dreier einfahren.
Eine Weiterentwicklung / Reifeprozess konnte man wiederum in unserer Mannschaft feststellen, dass nicht nur Tore und andauerndes Anrennen nötig ist, sondern den Ball auch einmal mit mehreren Ballkontakte/Ballbesitz dem Gegner so die Lust am Fußball zu nehmen. Jungs und Mädel: Ihr habt dies Klasse gemacht, die Moral / Teamgeist ist in dieser Mannschaft toll.
Macht weiter so!

  • Torschützen: Tim Ullrich (3), Luca Olajos und Fabian Buchholz je 2
  • Spieler / in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Tim Igel, Luca Glatt

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 22.03.2014:

  • C-Jugend – 15:00 Uhr: SG Bietigheim – SG Plittersdorf
  • D-Jugend – 15:15 Uhr: FV Plittersdorf – SV Mörsch 2 (Sportplatz Plittersdorf)
  • B-Jugend – 16:45 Uhr: SG Mörsch – SG Steinmauern
  • A-Jugend – 16:45 Uhr: SG Steinmauern – SG Hörden 2

 

11.03.2014

B- und C-Junioren der SG schaffen den Einzug ins Pokal-Halbfinale!

B-Jugend (Viertelfinale Bezirkspokal):   SG Steinmauern – SG Oberachern 2:2 n.V

Da der Gast aus Oberachern eine Spielklasse höher spielt, hat die B-Jugend durch das Unentschieden nach Verlängerung das Halbfinale im Bezirkspokal erreicht.

C- Junioren (Viertelfinale Bezirkspokal):    SG Plittersdorf – SG Wintersdorf 2:1

Am Samstag spielte unsere Mannschaft im Viertelfinale gegen den Rivalen aus Wintersdorf. Die Jungs waren hoch motiviert und fest entschlossen das Derby zu gewinnen. Von Beginn an spielte die Mannschaft sehr konzentriert und belohnte sich bereits nach zwei Minuten durch ein Tor von Fabian Huck. Doch die frühe Führung hielt nicht lange an, denn der SC Wintersdorf konnte durch einen kapitalen Fehler in der Hintermannschaft zum 1:1 ausgleichen. Doch unser Team antworte sofort mit dem erneuten 2:1-Führungstreffer durch Simon Bischof. Je länger das Spiel jetzt dauerte wurden wir immer sicherer und erspielten uns gute Möglichkeiten. Nach der Pause drehten wir richtig auf und hatten zwei hundertprozentige Tormöglichkeiten, die nicht genutzt wurden. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein spannendes Match. Wintersdorf wollte unbedingt den Ausgleich, doch unser Team hielt mit einer unglaublichen kämpferischen Leistung dagegen. Am Ende war die Erleichterung groß über den Einzug ins Halbfinale des Bezirkspokals. Respekt vor dieser Leistung unserer Mannschaft und den unglaublichen kämpferischen Willen. Torschützen: Fabian Huck und Simon Bischof

Vorschau – Spiele am Wochenende

Samstag, 15.03.2014

  • C-Jugend – 11:30 Uhr: SG Plittersdorf – SG Wintersdorf (Sportplatz Plittersdorf)
  • A-Jugend – 13:00 Uhr: SG Steinmauern – SG Au am Rhein (Sportplatz Steinmauern)
  • B-Jugend – 14:00 Uhr: SG Steinmauern – SG Wintersdorf (Sportplatz Ottersdorf)
  • D-Jugend – 15:15 Uhr: SG Bad Rotenfels 2 – FV Plittersdorf

17.02.2014

Bericht von der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

C-Junioren erreichen 4.Platz beim Finale der Hallenbezirksmeisterschaft

Am Samstag traten die sechs besten Mannschaften zur Finalrunde der HBM in Bühlertal an. Die Mannschaften aus Sinzheim, Kuppenheim, Plittersdorf, Mörsch, Bietigheim und Ottenau waren dort vertreten. Unsere Jungs begannen nicht mit der Lockerheit aus den letzten Turnieren und erzielten gegen Bietigheim „nur“ ein 0:0. Der zweite Gegner aus Ottenau konnte 3:1 geschlagen werden. Im Spiel gegen Mörsch lagen wir lange mit 1:0 in Führung, bekamen aber kurz vor Schluss das 1:1.

Das nächste Spiel gegen Kuppenheim war ein Spiel auf Messers Schneide. Nach einer 1:0-Führung mussten wir uns in diesem Spiel mit 1:2 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen den Sieger der HBM, den SV Sinzheim, war eines der besten Spiele. Hier konnten wir als einzige Mannschaft ein Tor erzielen und einen Punkt abstauben. Am Ende stand es 1:1.

Die Mannschaft hat sich in dieser Runde mit zwei Verbandsligisten und drei Bezirksligisten sehr gut verkauft. Am Ende fehlte uns nur ein Punkt zum dritten Platz. Ein dickes Lob für das Erreichen der Finalrunde und für den vierten Platz.

03.02.2014

Berichte von den Hallenturnieren der Jugendmannschaften

C- Junioren erreichen 4. Platz im Hardtcup

Die C-Jugend bestritt am Samstag in Durmersheim den Hardtcup. 10 Mannschaften spielten in zwei Gruppen um den Einzug ins Finale. Unsere Jungs konnten die Gegner aus Bischweier, Durmersheim, Würmersheim und den Favoriten aus Mörsch alle ohne Gegentor schlagen. Als Gruppenerster zogen wir in die Zwischenrunde gegen den Hausherren Durmersheim 1 ein und ab da begann der unfaire Kampf gegen Halle und Schiedsrichter.

Im Spiel gegen Durmersheim wurden uns zwei klare Tore aberkannt und wir mussten nach einem Endstand von 1:1 ins Neunmeterschießen. Hier spürten und erfuhren wir die gemeinschaftliche Abneigung der gesamten Hardtgemeinden in Form von Pfiffen und Pfuirufen aus der Ecke Mörsch, Durmersheim und Würmersheim gegen uns. Wir verloren das Neunmeterschießen und spielten um Platz 3 und 4. Hier erlebten wir das gleiche im Spiel in Form der Schiedsrichterleistung. Das Spiel endete 1:1 und so hatten wir erneut ein Neunmeterschießen. Doch was wir davor erlebten war unglaublich. Ein Trainer der Gegner beleidigte unsere Spieler und die Zuschauer aus der besagten Ecke brüllten auch nicht intelligenter auf das Feld. Es ist ein unglaubliches Gefühl wenn die gesamte Halle mit Ausnahme der SG Sandweier gegen uns als Mannschaft schreit.

Der Gipfel war, als Simon seinen Neunmeter verwandelte und in Richtung der Hardtecke jubelte. Da sprang ein Zuschauer auf und wollte tätlich gegen Simon vorgehen. Wären wir Trainer hier nicht eingeschritten, wäre es zu Handgreiflichkeiten gekommen. Wie fanatisch muss ich als Erwachsener sein, wenn ich einem 15-jährigen Spieler Gewalt androhe. Die Erfahrung aus diesem Turnier lässt nur einen Schluss zu: wenn man ein Turnier im C-Jugend-Bereich durchführt, sollte man Verbandsschiedsrichter pfeifen lassen und nicht vereinseigene Schiedsrichter, die in gewissen Situationen durch die Vereinsbrille ihr Sichtfeld einschränken lassen. So etwas haben wir Trainer in unserer langjährigen Trainerarbeit noch nie erlebt.

Unserer Mannschaft gehört ein dickes Lob, die unter solchen Verhältnissen einen tollen und vor allen Dingen fairen Sport zeigte. Am 15.02.2014 spielen unsere C-Junioren die Finalrunde in der HBM. Hier können sie wieder unter fairen sportlichen Voraussetzungen ihre Leistung zeigen.

E-Jugend verpasste nur knapp die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

Mit nur 6 Spielern machte sich die E-Jugend am vergangenen Samstag auf den Weg nach Ottersweier zur 2. Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften. Da kurzfristig krankheitsbedingt einige Spieler ausfielen, mussten alle Spieler in 5 Begegnungen durchspielen. Nach einem verschlafenen Start im ersten Spiel gegen Durmersheim steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel. Es folgten ein Unentschieden und 2 Siege. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den FC Obertsrot hätte man den Gruppensieg perfekt machen können. Es bleib aber leider bei einem 0:0. Zum Schluss gewann Durmersheim im letzten Spiel gegen Hügelsheim und uns blieb durch das schlechtere Torverhältnis (beide 8 Punkte) nur Platz 3 hinter Durmersheim.

Trotzdem ein großes Lob an die Mannschaft, die nach einer 2:0-Niederlage im ersten Spiel noch so gut ins Turnier gefunden hat. Ein besonderer Dank geht an unser Geburtstagskind Tamino Schneider, der kurzfristig seine Geburtstagsgäste alleine ließ und damit den 6. Mann stellte. Ohne ihn hätten wir die Teilnahme absagen müssen.

Es spielten: Leonard Müller,Tamino Schneider, Finn Fries, Cassian Fritz, Niklas Borner, Max Klausner.

G-Jugend: Spielenachmittag in Bischweier

Die G-Junioren spielen in Bischweier, trotz vieler Ausfälle, ein hervorragendes Hallenturnier. Bis auf Obertsrot hatten die Jungs alles im Griff und hatten genügend Torchancen um die Spiele zu gewinnen. Dreimal ein 1:1 und gegen Obertsrot ein 2:5, aber gegen diese Truppe richtig gut gekämpft. Es spielten: Lias Fritz, Leandro Schulz, Till Kummer, Leon Hartmann, Nick Hirth, Cevin Hirth, Andre Hartmann.

GinBischweier

Kooperationstag zwischen GS Plittersdorf und der Jugendabteilung des FVP

Am vergangenem Freitag dem 31.01.2014 war es wieder soweit. Die Jugendabteilung des Fußballverein Plittersdorf veranstaltete für die Klasse 3 und Klasse 4 der Grundschule Plittersdorf in der Altrheinhalle deren Schulsportstunden. Von 08:15 Uhr bis 09:45 Uhr und von 10:45 bis 12:15 Uhr hießen die drei Übungsleiter der Jugendabteilung des FVP, Wasan Pluemchit, Heiko Bergmaier und Ulli Müller, zuerst die Kinder der Klassen 4a und b (33 Kinder), und dann der Klasse 3 (21 Kinder) herzlich willkommen.

Zu Beginn des Trainings wurden die Kinder in einem kurzen Warmmachprogramm auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet. Hier wurden die Klassen dann in drei Gruppen aufgeteilt, in der jeder Übungsleiter sein eigenes Programm vorbereitete bzw. zusammengestellt hatte. In diesen einzelnen Stationen wurden die Kinder auf Technik, Motorik und Geschicklichkeit trainiert. Zum Schluss dann, als jede Gruppe ihre 3 Stationen durchlaufen hatten, musste somit auch ein Abschlussspiel veranstaltet werden.

Hier sah man mit welch vollem Elan die Kinder „ob Mädchen oder Jungen“ bei dieser Sache „Fußball“ voll mit dabei waren. Wir die Übungsleiter möchten uns noch einmal bei den Kindern der einzelnen Klassen 3 bzw. 4a und 4b, und deren Lehrer/in ganz herrlich für diesen schönen Vormittag bedanken und den Kindern weiterhin eine schöne Schulzeit in der GS Plittersdorf wünschen. Unseren drei Übungsleiter des FVP ebenfalls ein herzliches Dankeschön, denn diese opferten für unsere GS Kinder einen Urlaubstag an ihrer Arbeitsstelle.

Klasse 4a und 4b

Klasse 4a und 4b

Klasse 3 mit den Übungsleitern der Jugendabteilung des FVP (hinten von li. n. re.: Wasan Pluemchit, Heiko Bergmaier, Ulli Müller)

Klasse 3 mit den Übungsleitern der Jugendabteilung des FVP (hinten von li. n. re.: Wasan Pluemchit, Heiko Bergmaier, Ulli Müller)

28.01.2014

Berichte von der Jugendversammlung und der Winterfeier

Jugendversammlung 2014

Am vergangenen Freitag fand die Jugendversammlung 2014 im Clubhaus statt. Bernd Wichmann berichtete, dass die Jugendabteilung momentan aus 91 Jugendspielern besteht. Von den Bambinis bis zu der A-Jugend sind alle Mannschaften vertreten. Bis zur D-Jugend spielen die Mannschaften eigenständig, unter dem Namen FV Plittersdorf. Ab der C-Jugend bestehen Spielgemeinschaften mit Steinmauern und Ottersdorf. Die im laufenden Spielbetrieb spielenden Jugenden belegen alle einen Tabellenplatz im oberen Drittel. Bei den Ausführungen des Jugendkassiers Andreas Schuppert wurde die Kassensituation aufgeführt.

Über zahlreiche Aktivitäten der Jugendabteilung im Jahr 2013 und einen Ausblick auf das Jahr 2014 informierte Dirk Ams. Ulli Müller informierte über die Zusammenarbeit der Jugendabteilung mit der Grundschule Plittersdorf und die Erfolge der Schüler-Fußball-Mannschaft im vergangenen Jahr.

Bei den Wahlen wurde der bisherige Jugendvorstand für ein weiteres Jahr wiedergewählt Der Jugendvorstand setzt sich wie folgt zusammen: Dirk Ams, Stefan Huck, Ulli Müller, Andreas Schuppert, Bernd Wichmann. Im Amt des Jugendkassiers wurde Andreas Schuppert bestätigt. Sein Stellvertreter ist Stefan Huck. Als Elternvertreter wurde Christian Olajos, als Schriftführer Dirk Ams, bestätigt.

Winterfeier der D- und E-Jugend

Am 25.1.14 war es endlich soweit. Gemeinsam feierten unsere E- und D- Jugend ihre Winterfeier. Da bei dieser Veranstaltung auch deren Eltern und Geschwisterkinder teilnahmen, feierten wir im Gemeindehaus Plittersdorf, da unser eigenes Vereinsheim im Binsenfeld für dieses Event einfach zu klein war Bei dieser Feier konnten wir über 110 Personen willkommen heißen.

In einem von den Trainern der beiden Jugenden zusammengestellten fünfstündigen Programm mit Spielen wie Dalli Klick, Mannschaftspräsentation, Diashow und verschiedene Vorträge wie Gitarre, Flöte und Liedvorträge der Spieler/in, konnte man den Nachmittag bis in den Abend schön gestalten. Natürlich bekamen unsere Spieler/in bei deren Einzelvorstellungen Geschenke in Form eines Kapuzenpullis mit aufgedrucktem Vereinssymbol überreicht, die seitens mehrerer umliegenden Firmen, die nicht erwähnt sein wollen, gesponsert worden. Bei der Übergabe der Kapuzenpullis konnte man in strahlende Kinderaugen blicken. Hier möchte sich die Jugendabteilung bei allen Sponsoren die diese schöne Winterfeier unserer Kinder ermöglichten bedanken!

Wir, die Trainer, möchten uns bei allen die uns bei diesem Event unterstützt haben ob vor bzw. hinter der Theke recht herzlich bedanken. Im Bild zu sehen sind die Kinder der E- und D-Jugend mit deren Kapuzenpulli.

Winterfeier2014

20.01.2014

C-Junioren erreichen Endrunde um die Hallenbezirksmeisterschaft

Unsere C-Jugend hat sich am Samstag für die Endrunde zur Futsal-Hallenbezirksmeisterschaft mit dem 1.Platz in der Zwischenrunde qualifiziert. Die Jungs hatten riesig Spaß und konnten ohne ein Spiel zu verlieren, den Gruppensieg erzielen. Die Spiele gegen Kuppenheim, Baden Oos, Loffenau und den Rastatter SC/DJK wurden alle gewonnen. Lediglich gegen Bischweier konnten wir nur ein Remis erzielen.

Jetzt geht es am 15.02.2014 nach Bühlertal zur Finalrunde wo die besten 6 Mannschaften aus dem Bezirk spielen. Wir Trainer sind mächtig stolz auf unsere Jungs, dass wir soweit gekommen sind. Torschützen: Simon Bischof (4) , Robin Pluemchit (3) , Fabian Sutter (3) und Steven Müller (1).

14.01.2014

Tolles Hallenfußballwochenende in Plittersdorf!

Hallenturnier der Jugendabteilung des FV Plittersdorf ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende hat die Jugendabteilung ihr schon traditionelles Turnier für Jugendmannschaften durchgeführt. Insgesamt nahmen 30 Mannschaften mit über 300 Jugendspielern teil. Bei den D-Junioren gewann am Samstag der SV Mörsch. Den zweiten Platz belegte die Gastgebende D-Jugend des FV Plittersdorf vor dem TuS Hügelsheim auf Platz drei. Beim darauf folgenden Spielenachmittag konnten die zahlreichen Zuschauer das Können der G-Junioren bestaunen.

Am Sonntag siegte bei den E-Junioren das Team des FV Bad Rotenfels. Die E-Jugend Mannschaft des FV Plittersdorf belegte einen sehr guten 4. Platz. Nachmittags spielten die F-Junioren. Es war kein einziger Sitzplatz in der Altrheinhalle mehr frei und die jüngsten Kicker zeigten voller Engagement und Leidenschaft was sie bereits zu leisten vermögen. Die Stimmung in der Halle war hervorragend und es war für alle ein toller Fußballnachmittag.

Alle teilnehmenden Kinder der G- und F-Jugend bekamen eine Medaille überreicht.
Nur Dank der Unterstützung zahlreicher Helfer, den Trainern und Kuchenspenden konnte dieses Turnier erfolgreich durchgeführt werden. Aufgrund der hohen Besucherzahlen hatten die fleißigen Helfer alle Hände voll zu tun!Für dieses Engagement bedankt sich die Jugendabteilung ganz herzlich bei allen Beteiligten. Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, den star.Energiewerken Rastatt (Pokale und Medaillen) sowie der VR Bank und der Sparkasse Rastatt-Gernsbach die Geschenke für die Torschützen zur Verfügung gestellt haben.

Unser Bild zeigt die teilnehmenden F-Jugend Mannschaften nach der Übergabe der Medaillen.

Budenzauber-f2014

Jugendversammlung 2014 

Die Jugendversammlung findet am Freitag, 24. Januar 2014, um 18.00 Uhr im Clubhaus des FV Plittersdorf statt. Im Anschluss folgt um 20.00 Uhr die Generalversammlung des Hauptvereins.

Tagesordnungspunkte der Jugendversammlung:

  • Begrüßung
  • Bericht des Jugendvorstandes
  • Bericht des Jugendkassiers
  • Neuwahlen
  • Jugendspezifische Themen

Anregungen und/oder Beiträge zur Tagesordnung können bis zum 23.01.2014 an den Jugendvorstand per Email unter der Adresse: fv_plittersdorf-jugend@gmx.de gesendet werden.

In der darauf folgenden Generalversammlung werden die neu gewählten Jugendvertreter bestätigt. Die Jugendabteilung des FV Germania Plittersdorf e.V. lädt hiermit interessierte Jugendspieler und Eltern ganz herzlich hierzu ein.

08.01.2014

E- und C-Junioren mit erfolgreichem Hallenwochenende!

C-Jugend erreicht den 3. Platz beim Hallenturnier in Ötigheim

Am Freitag waren wir zu Gast beim Sparkassencup des FV Ötigheim. In einem hochklassigen Feld spielten Mannschaften aus der Bezirks – und Landesliga mit. Wir hatten die Gruppe mit Bietigheim, Kuppenheim und Sandweier erwischt. Das erste Spiel verloren wir gegen Bietigheim mit 1:2. Im nächsten Spiel gegen Sandweier haben wir mit 6:1 gewonnen. Jetzt mussten wir Kuppenheim schlagen, damit wir das kleine Finale um Platz 3 und 4 erreichen. In einem spannenden Spiel haben wir Kuppenheim mi 1:0 geschlagen. Im kleinen Finale stand uns der SV Weingarten gegenüber. Diese Partie konnten wir mit 1:0 für uns entscheiden. Die Mannschaft erreichte somit einen tollen 3. Platz.

Torschützen: Fabian Sutter (4) , Steven Müller (2) , Manuel Götz (2) und Robin Pluemchit mit einem Tor.

E-Junioren haben die 2. Hauptrunde der Bezirksmeisterschaften erreicht

Am Sonntag musste unsere E-Jugend zur ersten Zwischenrunde der Hallenbezirks- meisterschaften in der Sporthalle Kuppenheim antreten. Da das gesamte Aufgebot schon am Samstag den Sparkassencup in Ötigheim (5.Platz) bis 20:30 Uhr spielen musste, sah man den Jungs und Mädel die Müdigkeit schon etwas an. Dennoch reichten zwei 1:0 Niederlagen gegen Rastatt 04 und FV Rotenfels, ein 0:0 gegen Kappelrodeck/Waldulm und ein 2:1 Sieg im letzten Spiel gegen den FV Hörden aus um sich mit dem 3. Platz in die 2.Zwischenrunde zu spielen.

Fazit: Im letzten Spiel habt ihr selbst gemerkt, zu was ihr noch in der Lage seid und habt eure Chance genutzt; trotz eines 0:1-Rückstands. Dafür ein dickes Lob von „.Willi“ und Christian. Nun müssen wir aber im Training wieder etwas mehr tun, um die 2. Zwischenrunde auch erfolgreich zu beenden.

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Clara Lisiecki, Elias Kistner, Finn Fries, Dennis Ulitzka, Max Klausner.