Saison 2013/2014

http://www.fv-plittersdorf.de/?page_id=3225

Die A-Junioren in der Saison 2013/2014

A-Junioren der SG Steinmauern/Plittersdorf/Ottersdorf

Die A-Junioren der SG Steinmauern/Plittersdorf/Ottersdorf in der Saison 2013/2014

Die A-Junioren der SG Steinmauern/Plittersdorf/Ottersdorf in der Saison 2013/2014

stehend von links nach rechts: Trainer Reinhold Peter, David Shawcross, Adrian Gallus, Yannik Wösner, Timo Föry, Sascha Nold, Dennis Föry, Jan Beile, Fabian Maracek, Ramon Peter, Moritz Kurth, Betreuer Andreas Schuppert und Trainer Ralf Röhrig

knieend von links nach rechts: Nico Boos, Niclas Herman, Lukas Frisch, Yannik Schuler, Sidney Müller, Björn Götz und Lukas Reichert

Abschlusstabelle

… zu den Ergebnissen und der Abschlusstabelle der A-junioren auf Fussball.de.

Turnier- und Spielberichte

05.06.2014

Saison-Rückblick der A-Junioren!

A-Jugend schafft Sprung in die Bezirksliga

Mit einer grandiosen Rückrunde gelang unserer A-Jugend in dieser Saison der Aufstieg in die Bezirksliga. Leider reichte es, aufgrund der beiden verlorenen Spiele in der Vorrunde nicht zur Meisterschaft. Mit dem Aufstieg war aber zumindest das ausgegebene Minimalziel für die Truppe erreicht. Doch im ersten Spiel gegen die SG Hörden erhielten die Aufstiegsambitionen bereits einen schweren Dämpfer, denn man verlor mit 0:1. Allerdings hatten die Hördener bei diesem Spiel gegen die Stammspielerregelung verstoßen und unser Einspruch gegen die Wertung dieses Spiels hatte Erfolg. Das Spiel wurde im nachhinein mit 3:0 für uns gewertet. Trotz des Dämpfers glaubten die Jungs weiterhin an sich und ließen fortan keinen Zweifel mehr aufkommen den Aufstieg zu schaffen. So wurden die Spiele gegen Ottenau II 2:0, gegen RSC/DJK Rastatt 8:2, gegen Sinzheim III 2:0, gegen Weitenung 10:0. Lediglich im Spitzenspiel gegen den späteren Meister aus Iffezheim musste man Federn lassen. Aber auch hier zeigte sich die Moral der Mannschaft. Lag man nach 10 Minuten bereits mit 0:2 hinten erkämpfte man sich doch noch ein 2:2 Unentschieden. Unser letztes Spiel war dann das Spiel gegen Kappelrodeck-Waldulm und mit einem Sieg war der Aufstieg perfekt. In souveräner Manier gewannen die Jungs das Spiel mit 3:0 und hatten anschließend, auch aufgrund der überragenden Rückrunde, genug Grund den Aufstieg zu feiern.

Allerdings war zu diesem Zeitpunkt die Meisterschaft noch nicht entschieden denn Iffezheim hatte danach noch zwei Spiele zu absolvieren. Leider gaben sich die Iffezheimer keine Blöse, gewannen beide Spiele und konnten damit die Meisterschaft feiern. Aber auch dies tat der Feierlaune der Jungs keinen Abbruch und so wurde am letzten Spieltag der A-Jugend sowie nach dem letzten Rundenspiel der Aktiven, jeweils der Abschluss einer erfolgreichen Runde mit dem Aufstieg in die Bezirksliga, bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Dazu hatten die Jungs dann auch allen Grund, den mit 34 Punkten aus 14 Spielen und einem Torverhältnis von 55:12 Toren stellte man die beste Abwehr sowie den zweitbesten Sturm und mit Dennis Föry mit seinen 22 Treffern den besten Torschützen der Liga.

Nun steht aber noch der absolute Saisonhöhepunkt für die Jungs an. Vom 06.06.2014 bis 12.06.2014 werden wir, zusammen mit der B-Jugend, am Internationalen Jugendturnier in Spanien teilnehmen. Dazu möchten wir uns bereits heute bei allen bekannten und unbekannten Spendern bedanken, welche uns durch ihre Spende bei dieser Reise unterstützen. Wie nach jeder Saison werden die Jungs dann wieder auseinander gehen. Dabei heißt es für 9 Spieler Abschied von der Jugend zu nehmen, denn sie werden ab der nächsten Saison bei den Aktiven ihre Kickschuhe schnüren. Die sechs Spieler verbleibenden Spieler werden dann das Gerüst, für die weiterhin der A-Jugend treu bleibenden Trainer Ralf und Reinhold, bilden und den jungen Jahrgang in der Bezirksliga unterstützen. Bedanken möchten wir uns zum Schluss nochmals bei Allen, welche uns in der abgelaufenen Saison immer wieder in jeglicher Form unterstützt haben.

Die Trainer
Ralf, Reinhold und Andreas

03.06.2014

A-Junioren besiegen Rieder AH-Team

Nach einer doch recht erfolgreich absolvierten Runde, leider reichte es nicht zur Meisterschaft aber mit den zweiten Tabellenplatz hat man ebenfalls den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, traf man sich am letzten Donnerstag in Plittersdorf nochmal um gegen die „alten Herren“ aus Plittersdorf anzutreten. Recht schnell kristallisierte sich heraus, dass die technisch versierten Herren trotz ihrer Routine dem Spielwitz und der Laufstärke der Jugend nicht viel entgegenzusetzen hatte. So gewann die Jugend in einem lockeren Spielchen verdient mit 8:2. Als Dank für diese Trainingseinheit luden die „Alten Herren“ die Jungs nach dem Spiel zu einer kleinen Stärkung und einem Umdruck ein. Dafür möchten sich die Junge nochmals, vor allem beim Organisator Neil Shawcross, recht herzlich bedanken.

12.05.2014

Erfolg: A-Junioren machen den Aufstieg perfekt!

A-Jugend macht mit 3:0 Sieg gegen Kappelrodeck den Aufstieg perfekt

Im letzten Spiel dieser Runde musste unsere A-Jugend zu Hause gegen die SG-Kappelrodeck-Waldulm antreten. Und von Beginn an zeigten die Jungs, dass sie die Chancen zum Aufstieg in die Bezirksliga aus eigener Kraft schaffen wollten. So spielte man von Beginn an offensiv nach vorne und hatte bereits nach 3 Minuten die erste große Torchance. Doch wie in den meisten unserer Spiele vergab man auch hier wieder zahlreiche Hochkaräter und benötigte bis zur 25. Minute bis Adrian G. den Ball in die Tiefe auf Lukas R. spielte und der den Ball von der Torauslinie zurück auf Dennis F. spielte, welcher zu 1:0 vollstreckte. Und schon drei Minuten später fast eine Dublette des ersten Tores. Diesmal spielte Lukas R. den Ball in die Tiefe auf Adrian G. und der legte wieder quer zu Dennis F., der dann nur einschieben brauchte. Zwei weitere Treffer bis zur Pause wurden wegen Abseitsstellung leider nicht anerkannt.
Nach der Pause erhielten dann auch die Spieler, welche in den vergangenen Spielen nicht so oft Einsatzzeiten hatten, ihre Chance. Diese nutzte dann Mathias Jost, welcher mit einem Eckball in der 65. Minute den 3:0 Endstand durch David S. vorbereitete. Damit hat man nun wieder die Tabellenführung übernommen, allerdings hat Iffezheim die Chance diese in ihren restlichen beiden Spielen zurück zu erobern. Trotzdem hatten die Jungs viel Grund diesen Sieg zu feiern, denn der Aufstieg in die Bezirksliga ist zumindest in trockenen Tüchern.

Herzlichen Glückwunsch Jungs zu diesem Erfolg und Danke für viele schöne und spannende Spiele in der abgelaufenen Saison. Unser Bild zeigt die erfolgreiche A-Jugend bei der Sektdusche nach dem verdienten Aufstieg.

a-meister

06.05.2014

A-Jugend:   2:2 Unentschieden im Spitzenspiel gegen Iffezheim

Viel vorgenommen hatte man sich beim Spitzenspiel gegen den Tabellenersten, die SG Iffezheim. Allerdings hatten die Jungs das nicht mit dem Gegner abgesprochen, denn bereits nach fünf Minuten konnten die Iffezheimer nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 1:0 erzielen. Und es kam noch schlimmer, denn nach weiteren 5 Minuten schlug ein Freistoß im rechten oberen Eck ein. Danach bekamen die Jungs nach und nach das Spiel in den Griff und Dennis F. konnte sich nach einem langen Ball durchsetzen und den gegnerischen Torhüter überwinden. Bis zur Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem jedoch keine der beiden Mannschaften einen Vorteil erzielen konnten und so trennte man sich zur Pause mit 1:2.

Nach der Pause erhöhten unsere Jungs dann den Druck und kamen auch zu zahlreichen Chancen, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Erst ein langer Ball in des Gegners Strafraum, welchen der Torhüter unterlief, konnte Dennis F. in der 70. Minute zum 2:2 Ausgleich nutzen. Danach noch mehrere Angriffe auf das gegnerische Tor, welche allerdings nicht den Siegtreffer brachten. So trennte man sich leistungsgerecht mit 2:2.

27.04.2014

Kantersieg der A-Junioren

SG Weitenung – SG Steinmauern   0:10

Mit einem Kantersieg gewann unsere A-Jugend am Wochenende das Spiel gegen die SG Weitenung. Von Beginn an kontrollierte man Ball und Gegner nach Belieben und konnte endlich auch einmal einen großen Teil der erspielten Chancen verwerten. Der Torreigen begann bereits in der 4. Minute, als Lukas F. mit einem schönen Solo bis zur Grundlinie durchgeht und nach innen auf den mitlaufenden Sascha N. spielt, welcher das 1:0 erzielt. Beim nächsten Treffer in der 12. Minute war der Schütze, Niklas H., vermutlich selbst am meisten überrascht. Eine Flanke von der Mittelline springt über den herauslaufenden Torhüter hinweg zum 2:0 ins Tor. Das 3:0 in der 22.Minute dann eines unserer Standardtore. Ecke Sascha N. Dennis F. Kopf, Tor. Und weitere 10 Minuten später in der 32. Minute, nach einer Doppelpassstafette unserer beiden Lukas, erzielt Lukas R., mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck, das 4:0. In der 38ten war es wieder Dennis F. der nach einem strammen Schuss von Lukas R, welchen der Torhüter nur abklatschen kann, abstaubt und das 5:0 erzielt. Den 6:0 Pausenstand ebenfalls durch Dennis F. der nach einem herrlichen Pass von Sascha N., am Torhüter vorbei geht und damit einen lupenreinen Hattrick erzielt.
Auch nach der Pause ließ man nicht nach uns spielte konzentriert weiter nach vorne. So konnten die wenigen mitgereisten Zuschauer (3) schon in der 55. Minute das 7:0 bejubeln. Eine Doppelpasskombination der beiden Förybrüder schloss Dennis mit einem satten Schuss ab. Das 8:0 in der 70. Minute durch Lukas F. bereitete der gerade eingewechselte Nico B. vor. Keine drei Minuten später wird Lukas R. im Strafraum gefällt. Den fälligen Elfmeter verwandelt David S. souverän zum 9:0. Den letzten Treffer zum zweistelligen Ergebnis erzielte unser Staubsauger vor der Abwehr Ramon P. per Kopf nach Flanke von Timo F.

Alles in allem eine gelungene Generalprobe bevor es am 04.05.2014 um 11:00 Uhr In Iffezheim gegen den derzeit Tabellenzweiten die SG Iffezheim geht.

14.04.2014

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Sinzheim III   2:0

Drei wichtige Punkte im Dreikampf um den Aufstieg in die Bezirksliga erspielte sich unsere A- Jugend am Sonntag gegen die SG Sinzheim III. Von Beginn an kontrollierte man Spiel und Gegner und hätte eigentlich nach drei Minuten bereits das 1:0 erzielen müssen. Aber was sich schon die gesamte Runde durchzieht, wir vergeben wir einfach zu viele Chancen. Und so dauerte es bis zur 43. Minute als nach einer Ecke von Sascha N. der Ball zu kurz abgewehrt wird und Dennis F. aus kurzer Distanz den 1:0 Pausenstand herstellen konnte. In der zweiten Hälfte verlor man dann aus unerklärlichen Gründen die Überlegenheit und musste das ein und andere Mal um die Führung bangen. Aber unsere wie immer gut aufspielende Innenverteidigung mit Fabian M. und Jan B., sowie unser Torhüter Sidney M. (eine Leihgabe aus der B-Jugend), konnten den Ausgleich verhindern. In der 75. Minute dann die Vorentscheidung. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß auf Nico B. (ebenfalls B-Jugend) spielt dieser überlegt nach innen auf den mitlaufenden Adrian G. und dieser erzielt den 2:0 Endstand. Damit konnte man sich die für den Aufstieg wichtige Tabellenführung zurück erobern.

08.04.2014

A-Jugend:   SG Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern   2:8

Ein gutes Omen scheint es zu sein, wenn unser zweiter Torhüter Yannik Schuler gegen die Spielvereinigung RSC/DJK unseren Kasten hütet. Denn bereits in der Vorrunde gab es ein 6:1. Und auch diesmal sparte man nicht an Toren. Das Erste bereits nach 20 Minuten, als sich Lukas F. auf der linken Seite durchsetzt, den Ball dann hart nach innen spielt und den am langen Pfosten stehenden Sascha N. erreicht, welcher die 1:0 Führung herstellt. Diese Führung dauerte allerdings nicht lange. Denn bereits in der 24. Minute erzielen die RSC/DJKler mit einem schönen Freistoß aus 20 Metern den 1:1-Ausgleich. Dann noch vor der Pause die 2:1-Führung. Nach einer Ecke von Sascha N. kommt Dennis F. zum Kopfball, welchen ein gegnerischer Spieler noch klären kann. Allerdings steht Fabian M. richtig und kann per Kopf die Führung herstellen. Nach der Pause dauerte es eine Weile bis zum nächsten Tor, aber dann ging es Schlag auf Schlag. In der 64. Minute setzt sich Dennis F. durch, geht bis zur Torauslinie und spielt stramm nach innen auf den mitlaufenden Lukas R., der das 3:1 erzielt. Und schon eine Minute später setzt sich Adrian G. auf rechts durch, spielt zurück auf Dennis F. und der zieht aus 16 Metern ab und erzielt das 4:1. Keine 5 Minuten später, in der 69. Minute, erzielt Lukas R. nach Vorarbeit von Lukas F. das 5:1. Danach nochmals ein kleines Aufbäumen der Spielgemeinschaft als man in der 76. Minute, wiederum durch einen Freistoß, auf 5:2 verkürzen konnte. Doch nun brach die Mannschaft des RSC/DJK völlig ein und wir konnten in der 81. Minute, nach einer kurzen Ecke von Sascha N. auf Lukas R., dieser bedient Ramon P. und der erhöhte dann zum 6:2. Das 7:2 erzielt Lukas F. in der 86. Minute, als er einen Abwurf des Torhüters erläuft und eiskalt verwandelt. Den letzten Treffer in der 88. Minute dann wieder eine Koproduktion unserer beiden Lukas, welche sich per Doppelpass durch den gegnerischen Strafraum spielen und Lukas R. dann den 8:2 Endstand erzielt.

02.04.2014

Aus aktuellem Anlass: Zur Situation der A-Junioren nach der Winterpause!

Sportlich verlief die Winterpause für unsere A-Jugend recht ruhig. Nachdem für die Trainer der Aufstieg in die Bezirksliga höchste Priorität besitzt, wollte man in der Hallenrunde keine Verletzungen riskieren, zumal der Kader mit 15 Spielern doch recht dünn bestückt ist. Somit legte man keinen besonderen Wert auf die Ergebnisse in der Hallenrunde (Hallenbezirksmeisterschaften), was zum Ausscheiden in der Zwischenrunde führte.

Etwas mehr Wert legte man dann schon auf den Zusammenhalt der Mannschaft und organisierte vom 11.02.2014 bis 13.02.2014 wieder einen Hüttenaufenthalt in der Bernhardushütte im Schwarzwald. Dort wurden die Jungs dann von den Trainern, selbstverständlich unter Mithilfe der Jungs, kulinarisch verwöhnt. So gab es am Freitag zum Hüttenauftakt Gyros mit Weißbrot, wobei sich Fabian Maracek als Grillmeister hervortat, und am Samstag Putenbrustfilets in der Brühe mit Kartoffelgratin. Am Samstag stand dann wieder eine mehrstündige Wanderung auf dem Programm und die Abende gehörten bei Spielen und Getränken (nicht nur alkoholfreien) der Geselligkeit. Alles in allem mal wieder drei schöne und lustige Tage.

Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief mit Licht und Schatten. Das Spiel gegen die SG Durmersheim lies in allen Belangen zu wünschen übrig und war von beiden Seiten mehr als unterirdisch. Beim Spiel gegen unsere Zweite dann eine völlig andere Mannschaft. Man spielte ruhig und abgeklärt von hintern heraus und brachte die Zweite das ein und andere Mal in Verlegenheit. Allerdings ohne hieraus einen zählbaren Erfolg zu erzielen. In der Schlussphase musste man dann der immensen Laufarbeit Tribut zollen und verlor trotz einer guten Leistung. Ähnlich verhielt es sich beim Spiel gegen die SG au am Rhein. Auch hier spielte man gut mit, hatte zahlreiche Chancen scheiterte aber am gegnerischen Torhüter oder am eigenen Unvermögen.

Zwischenzeitlich hat nun schon die Rückrunde begonnen. Und was sich in den Vorbereitungsspielen schon abzeichnete fand im ersten Spiel gegen die SG Hörden II seine Fortsetzung. Man beherrschte Spiel und Gegner konnte aber trotz zahlreicher hochkarätiger Chancen den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Und so kam es wie es im Fußball meist so ist, dass wenn man seine Chancen nicht nutzt dann der Gegner eben aus dem Nichts ein Tor macht. Im zweiten Spiel lief es dann, zumindest vom Ergebnis her, etwas besser und man konnte gegen einen schwachen Gegner aus Ottenau mit 3:0 gewinnen.

Will man tatsächlich an der Bezirksliga schnuppern, muss man in den nun folgenden Spielen endlich mal wieder seine Chancen verwerten und die notwendigen Tore schießen. Um hier weiterhin erfolgreich zu sein benötigen wir aber auch die Hilfe unserer Fans welche uns durch ihre Anwesenheit bei unseren Spielen unterstützen. Dazu hier der restliche Spielplan.

  • So., 06.04.2014 – 11.00 Uhr: Rastatter SC/DJK – SG Steinmauern (RSC)
  • So., 13.04.2014 – 11.30 Uhr: SG Steinmauern – SG Sinzheim 3 (Steinmauern)
  • Sa., 19.04.2014 – 16.45 Uhr: SG Weitenung – SG Steinmauern (Weitenung)
  • Sa., 26.04.2014:  spielfrei
  • So., 04.05.2014 – 11.00 Uhr:  SG Iffezheim – SG Steinmauern (Iffezheim)
  • So., 11.05.2014 – 11.00 Uhr:  SG Steinmauern – SG Kappelrodeck-Waldulm 2 (Steinmauern)
  • Fr., 16.05.2014 – 19.00 Uhr:  SG Greffern – SG Steinmauern (Greffern)

Schon eine kleine Tradition ist die Reise unserer Jugend zu einem internationalen Jugendturnier. So wird auch in diesem Jahr die A- und B-Jugend in den Pfingstferien jeweils wieder am Internationalen Jugendturnier in Spanien (Sa, 07.06.2014 bis Do 12.06.2014) teilnehmen. Für Kurzentschlossene stehen noch wenige Plätze zur Verfügung. Und auch in diesem Jahr suchen wir wieder Sponsoren, welche gewillt sind unsere Jugend bei dieser Reise finanziell zu unterstützen. Sollten Sie uns mit einer kleinen Spende unterstützen wollen, stehen ihnen die Trainer Ralf Röhrig, Reinhold Peter, Andreas Schuppert, Marco Maracek oder Jürgen Nold gerne zur Verfügung.

Das Trainerteam Ralf, Reinhold und Andreas

01.04.2014

A-Jugend:   SG Ottenau II – SG Steinmauern   0:3

Bereits nach 4 Minuten war ersichtlich, dass man gegen den Tabellenletzten nichts anbrennen lassen wollte. Durch einen ausgeschauten Schuss aus ca. 20 Meter von der Außenlinie schlenzte Sacha Nold den Ball ins lange Eck über den Torwart hinweg zum 0:1. Bereits nach weiteren 10 Minuten wieder Sacha Nold zum 0:2. Dann stellte sich der Gegner so nach und nach auf unser leicht auszuschauendes Spiel ein. In der 24. Minute gelang uns noch durch Lukas Reichert das 0:3 doch danach ging so gut wie nichts mehr. Auf dem kleinen Rasenplatz in Staufenberg und einem tief stehenden Gegner war das Durchkommen immer schwieriger. Dazu kam dann noch das Gebolze des Gegners hinzu, welchem man sich stellenweise ideenlos in der zweiten Spielhälfte anpasste und zahlreiche Torchancen mal wieder wie in den vergangen Spielen liegen ließ. Wer um den Aufstieg spielen will, muss bei solch einem Gegner einfach mehr abrufen können, nicht nur Tore sondern Spielzüge der Dominanz.

24.03.2014

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Hörden 2   0:1

Eine bittere Niederlage musste unsere A-Jugend gegen die SG Hörden 2 wegstecken. Dabei begann man recht gut, spielte kontrolliert und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Eigentlich spielte man auf ein Tor und die Hördener hatten in der ersten Hälfte lediglich vier oder fünf Schüsse auf unser Tor, welche alle aus Eckbällen resultierten. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Wir bestimmten das Spiel und vergaben eine Chance nach der anderen. Und wie es im Fußball so ist, rächt sich das dann im Laufe des Spiels. Aus einer völlig harmlosen Situation an der Torauslinie prallt der Ball nach innen ab und dort steht völlig frei ein Hördener, der zum 1:0 vollsteckt. Trotz weiteren massiven Anrennens auf das Hördener Tor war dieses wie zugenagelt. Allerdings spielten die Gäste auch mit 12 Mann, da der sehr einseitig pfeifende Schiedsrichter viele unserer Angriffsbemühungen bereits im Vorfeld durch unverständliche Pfiffe unterband.

04.12.2013

A-Junioren mit erfolgreicher Vorrunde – DJ-Andi spendet Trikot-Satz

Viel Spaß macht es derzeit unserer A-Jugend beim Fußballspielen zuzuschauen. Bereits im letzten Jahr konnte die Mannschaft oben mithalten, obwohl hier nur vier Spieler des älteren Jahrgangs zur Verfügung standen. In dieser Saison bilden die verbleibenden neun Spieler des Jahrgangs 1995 zusammen mit den sechs Neuzugängen des Jahrgangs 1996 eine homogene Einheit, welche sich glänzend untereinander versteht und ergänzt. Auch wenn der ein oder andere der jüngeren Spieler einige Spiele benötigte, haben auch sie sich bereits ihre Stammplätze innerhalb der Mannschaft erkämpft. Somit haben die Trainer dann auch die Möglichkeit gleichwertig zu wechseln, ohne einen Substanzverlust innerhalb der Mannschaft befürchten zu müssen. Auch im taktischen Bereich ist die Mannschaft unter den Trainern Ralf Röhrig und Reinhold Peter und Andreas Schuppert zwischenzeitlich sehr gereift. Damit haben die Trainer je nach Bedarf bzw. Stärke der Gegner auch das Spielsystem von z.B. 4-4-2 auf 4-1-4-1 umzustellen, was die Mannschaft zwischenzeitlich auch problemlos umsetzt.

Tat man sich im ersten Spiel, bei der 4:3 Niederlage gegen die SG Hörden 2, noch recht schwer, steigerte man sich in den folgenden Spielen kontinuierlich. So wurden die folgenden Spiele gegen die SG Ottenau 2 (5:0), gegen RSC/DJK Rastatt (6:1), gegen SG Sinzheim 3 (4:2), gegen Weitenung (2:0) und gegen die SG Unzhurst 2 (6:1) gewonnen. Lediglich bei der unnötigen 0:1 Niederlage gegen SG Iffezheim musste man einen Rückschlag einstecken, da man hier das Tore schießen vergas. Im folgenden Spitzenspiel, gegen die lange an der Tabellenspitze stehende SG Greffern, konnte man, auch dank der taktischen Umstellung auf 4-1-4-1, wieder überzeugen und den Gegner mit einer auch in dieser Höhe verdienten 1:6 Niederlage nach Hause schicken. Damit hatte man sich dann auch wieder die Tabellenspitze erkämpft. Allerdings nur durch die mehr gespielten Spiele, da Iffezheim derzeit zwei Spiele weniger absolviert hat. Auch im letzten Spiel der Vorrunde, gegen die SG Kappelrodeck 2, zeigte man von Beginn an wer Herr im Hause ist und gewann verdient mit 4:0. Damit ist man derzeit Tabellenführer und kann nur noch von Iffezheim auf den zweiten Platz verdrängt werden, sofern diese ihr letztes Spiel mit fünf Toren Unterschied gewinnen. Alles in allem kann man damit von einer gelungenen und erfolgreichen Vorrunde reden und der Mannschaft nur ein Kompliment für die in dieser Runde gezeigten Leistungen machen. Besonders beeindruckt hat dabei, dass sich die Mannschaft auch von Rückständen nicht beeindrucken ließ, (zu) oft lang man mit 0:1 zurück, und sich immer ins Spiel zurück kämpfte.

Bei allen Erfolgen wollen wir aber nicht vergessen, der B-Jugend zu danken, welche uns bei personellen Engpässen immer wieder mal ausgeholfen hat, denn mit 15 Spielern ist die Personaldecke doch recht dünn. Umso höher ist die Leistung der Mannschaft zu bewerten, welche derzeit in allen Mannschaftsteilen auf einem konstant hohen Level spielt. Diese guten Leistungen haben sich anscheinend auch bei potenziellen Sponsoren herumgesprochen. So erklärte sich DJ Andi, in Person von Andreas Härtel, in den letzten Tagen spontan dazu bereit der A-Jugend ein neues Trikot zu spenden. Zur offiziellen Trikotübergabe traf sich die Mannschaft in den letzten Tagen mit Andreas Härtel. Auf diesem Wege bedankt sich die Mannschaft nochmals recht herzlich für die Trikotspende bei DJ Andi.

ju2013-4

In der Hoffnung, dass die Mannschaft gemerkt hat, zu was sie derzeit im Stande ist, sofern sie weiterhin zusammenhält und die Trainingsvorbereitung im nächsten Jahr mit dem gleichen Engagement wie in den letzten Wochen angeht, dann dürfte in der Rückrunde eigentlich nichts mehr schief gehen. Damit sich an diesem Zusammenhalt nichts ändert und um die Kameradschaft weiterhin zu fördern und zu verbessern, haben die Trainer auch in diesem Winter wieder ein Wochenende (21.02.2014 – 23.02.2014) mit einem Hüttenaufenthalt im Schwarzwald geplant. Sportlich wird sich in der Winterpause nicht sonderlich viel tun, da außer den Hallenbezirksmeisterschaften doch recht wenig Turniere für die A-Jugend veranstaltet werden. Wir wünschen auf diesem Wege bereits jetzt allen Lesern, Sportbegeisterten und allen Einwohnern von Plittersdorf, Steinmauern und Ottersdorf im Sinne der Spielgemeinschaft ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2014.

Ralf, Reinhold, Andreas und Jürgen

ju2013-5

27.11.2013

A-Jugend mit erfolgreichem Vorrundenabschluss

A-Jugend:   SG Kappelrodeck-Waldulm 2 – SG Steinmauern 0:4

Im letzten Spiel der Vorrunde wollten es unsere Jungs noch einmal wissen. Von Beginn an zeigten die Jungs wer hier als Sieger vom Platz gehen wollte und so entwickelte sich in der ersten Hälfte ein Spiel auf ein Tor. Leider ließ man dabei auch wieder zahlreiche Chancen liegen oder Aluminium verhinderte die Treffer. Den ersten Treffer erzielten die Jungs dann schon in der 14. Minute. Fabian M. spielt den Ball durch die Mitte auf Lukas R., dieser geht durch und legt den Ball quer auf Dennis F., welcher eiskalt vollstreckt. Den zweiten Treffer in der 30. Minute bereitete Björn G. vor, als dieser außen durch geht und den Ball nach innen auf Dennis F. spielt. Dieser zieht ab und der Torwart kann nur abklatschen. Davon profitiert David S., welcher das 2:0 erzielt. Damit ging man mit einer für den Gegner doch schmeichelhaften 2:0 Führung in die Pause.

Nach der Pause ging es mit dem gleichen Elan weiter. Die Jungs machten Druck, waren zweikampfstark und ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen. In der 59. Minute dann das 3:0. Nach einer Ecke von Sascha N. kommt der Ball wieder zu ihm zurück und er hat genügend Zeit den Ball mit viel Gefühl nach innen zu schlagen. Dort braucht der bereit stehende Ramon P. nur noch einnicken. Und schon 5 Minuten später das 4:0 wieder durch Dennis F.. Lukas R. spielt den Ball steil in die Tiefe und Dennis F. setzt sich in seiner robusten Art durch und spitzelt den Ball zum 4:0 Endstand am Torwart vorbei. Danach steckte die Mannschaft etwas zurück und durch die folgenden Wechsel ging dann doch etwas die Ordnung verloren. Allerdings konnte der Gegner auch hier nicht zählbares erreichen. Somit geht die Mannschaft mit 21 Punkten aus 9 Spielen und 36:10 Treffern als Tabellenführer in die Winterpause.

18.11.2013

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Greffern 6:1

Im zweiten Spitzenspiel dieser Runde erwartete die auf Platz zwei liegende SG Steinmauern den Tabellendritten die SG Greffern. Mit viel Elan und mächtig Zug auf unser Tor gestaltete die SG Greffern die Anfangsminuten und unsere Abwehr brauchte einige Zeit um sich auf die schnellen Stürmer einzustellen. Allerdings dauerte diese Drangphase des Gegners nur etwa 10 Minuten. Denn nach und nach brachten unsere Jungs das Spiel immer besser in Griff und ließen in der Folgezeit auch nicht mehr viel zu. Das 1:0 fiel dann in der 21. Minute aus einer Standardsituation. Sascha N. schlägt einen Eckball gefährlich vor das gegnerische Tor, der Torwart kann den Ball nur abklatschen und Ramon P. vollsteckt aus kurzer Distanz. Keine drei Minuten später erläuft sich Lukas F. einen Ball in die Tiefe, setzt sich schön durch und legt den Ball mustergültig für den mitlaufenden Dennis F. auf, welcher nur noch zum 2:0 einschieben braucht. Der 3:0 Pausenstand in der 45. Minute dann eine Kopie des ersten Tores. Ecke Sascha N., Torwart klatscht ab, Ramon P. vollsteckt.

Nach der Pause wollten es die Gastgeber aus Greffern dann nochmal wissen und konnten in der 55. Minute mit einem schnellen Vorstoß den 3:1-Anschlusstreffer herstellen. Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht beeindrucken, denn schon 5 Minuten später schickt Timo F., nach einem schnell ausgeführten Freistoß, seinen Bruder Dennis F. und dieser erzielt mit einem Lupfer über den heraus eilenden Torwart das 4:1. Weitere 5 Minuten später wieder eine Standardsituation. Fabian M. schlägt einen Freistoß hart vor das gegnerische Tor, die Kopfballabwehr gerät zu kurz und David S. nimmt den Ball volley und erzielt das 5:1. Den 6:1-Endstand erzielt dann in der 70. Minute erneut Dennis F., als er nach einem langen Ball dem gegnerischen Torwart keine Chance lässt. Ein wichtiger Sieg für unsere Jungs, bei dem man sich die Tabellenführung zurück erkämpfte und welcher auch in dieser Höhe verdient war, denn ohne ihren überragenden Torwart hätte diese Partie auch gerne zweistellig für uns enden können.

05.11.2013

A-Jugend:   SG Steinmauern – SG Iffezheim 0:1 (Nachtrag vom 26.10.2013)

Eine unglückliche Niederlage gab es gegen den neuen Tabellenersten, den FV Iffezheim. In einem in der ersten Hälfte recht ausgeglichenen Spiel mit vielen Nickligkeiten auf beiden Seiten, konnten die Iffezheimer durch ihren schnellen Mittelstürmer in der 22. Minute das 1:0 erzielen. In der 27. Minute dann die Chance zum Ausgleich durch Elfmeter, welche aber nicht genutzt wurde. So ging es mit einem Rückstand in die Pause.

Nach der Pause gestaltete man das Spiel weitgehend und die Iffezheimer kamen nur noch gelegentlich vor unser Tor. Allerdings konnte man diese Überlegenheit, trotz zahlreicher Chancen, wieder mal nicht in Tore umwandeln und so musste man die zweite Niederlage in dieser Runde hinnehmen.

22.10.2013

A-Jugend:   SG Unzhurst – SG Steinmauern   1:6

Unser A-Jugend konnte am 19.10. erneut 3 wichtige Punkte auf dem Weg zum gesetzten Ziel einspielen. Auf einem hervorragenden Rasenplatz in Neusatz mitten im Wald geriet man gegen einen stark aufspielenden Gegner, welchen man jedoch bereits nach 11 Minuten mit 1:0 die Spielrichtung aufdiktieren konnte. Nach einen schönen Zuspiel von Dennis F. konnte Mathias J. die Führung erzielen. Zehn Minuten später bereits das 2:0 durch Dennis F. nach einem traumhaften Zuspiel von Adrian G. Nach einem Freistoß konnte die SG Unzhurst durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr, welche auf Abseits spielen wollte, den Anschlusstreffer erzielen. Kurz darauf erzielte Lukas R durch einen schönen Freistoß aus 18 Metern das Halbzeitergebnis von 3:1.

Nach der Halbzeitpause ging unser Mannschaft hoch konzentriert zur Sache und konnte den Gegner weiter unter Druck setzen und so wurde Lukas F. im Strafraum gelegt. Der drauf folgende Strafstoß, geschossen durch Dennis F., führte zum 4:1. Es folgte das 5:1 durch einen wiederum stark geschossenen Freistoß von Dennis F. aus knapp 20 Metern und das 6:1 durch einem herrliche Kombination zwischen Dennis F. und Adrian G., welcher den letzten Siegestreffer damit erzielen konnte. Heute war es nicht nur ein verdienter Sieg gegen ein gut spielenden Gegner, sondern eine starke spielerische Leistung auf allen Positionen unserer Spieler. Fast alle Vorgaben und Spielanleitungen vom Trainerteam wurden in diesem Spiel so gut wie noch nie umgesetzt. Wenn die Mannschaft das beibehalten kann, wird es nicht leicht für alle kommenden Gegner.

15./17.10.2013

Jugendabteilung: A-Junioren der SG weiter in der Erfolgspur

A-Junioren: 2:0-Erfolg gegen SG Weitenung

Recht überzeugend gestaltete unsere A-Jugend das Spiel am Samstag gegen die SG Weitenung. Im gewohnten 4-2-3-1 System kontrollierte man von Anfang an Ball und Gegner. Mit ruhigem Spielaufbau und schnellen Bällen in die Spitze brachte man den Gegner immer wieder in Verlegenheit. Dies führte dann auch in der 12. Minute bereits zum verdienten 1:0 als Sascha N. Dennis F. bedient, dieser schickt den durchstartenden Lukas F. und der wiederum lässt seinem Gegenspieler sowie dem Torwart keine Chance und vollsteckt souverän. Und schon 6 Minuten später, nach einem Freistoß von Sacha N., nimmt Dennis F. den Ball volley, der Weitenunger Torwart kann nur abklatschen und Ramon Peter staubt zum 2:0-Halbzeitstand ab.

Froh musste man dann sein, dass wir die beiden Tore bereits in der ersten Hälfte gemacht hatten. Denn nach der Pause war das Tor wie vernagelt und wir hätten noch Stunden spielen können ohne zu treffen. Trotz zahlreicher Großchancen, unter anderem hatte Lukas R. einen Pfosten- und Sacha N. einen Lattentreffer, konnte man keine weiteren Treffer erzielen. Entweder hielt der gut aufgelegte Weitenunger Torhüter oder man vergab fast fahrlässig seine Chancen. Die Chancenverwertung ist damit auch eine der wenigen Schwächen, welche die Mannschaft derzeit an den Tag legt. Zu vermerken wäre letztlich nur noch, dass dem doch recht jungen Schiedsrichter mit zunehmender Spieldauer der Überblick verloren ging und zahlreiche Entscheidungen nicht nachzuvollziehen waren. Wie z.B. ein reguläres Tor von Dennis F. welches er einfach nicht gab und anstelle auf Anstoß auf Abschlag entschied. Hier sollte man sich bei der Einteilung der Schiedsrichter eventuell mal Gedanken machen, ob es wirklich sein muss bei einem A-Jugendspiel einen so jungen Schiedsrichter zu verheizen.

08.10.2013

Jugendabteilung: A-Junioren der SG und D-Junioren siegreich

A-Jugend:   SG Sinzheim III – SG Steinmauern   2:4

Mit einem Paukenschlag begann das Spiel gegen Sinzheim III, denn bereits nach zwei Minuten konnten die Sinzheimer durch einen Konter das 1:0 vorlegen. Danach tat sich unsere Mannschaft, trotz spielerischer und kämpferischer Vorteile, recht schwer. Viele unnötige Ballverluste und ungenaues Passspiel unterbrachen immer wieder den Vorwärtsdrang. In der 39. Minute dann doch der Ausgleichstreffer als sich Jan B. den Ball erkämpf und schell auf Lukas R. spielt, dieser schickt Denis F. und der vollstreckt zum 1:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause dauert es wieder nur zwei Minuten bis das nächste Tor fällt. Diesmal allerdings für unsere Jungs. Niklas H. schickt Lukas R. und der bedient Dennis F., welcher mit seinem Lupfer zum 2:1 dem Torwart keine Chance lässt. Danach geht es Schlag auf Schlag. Bereits 4 Minuten später können die Sinzheimer durch einen unnötigen Foulelfmeter zum 2:2 ausgleichen. Doch praktisch vom Anspiel weg ein Foul kurz vor dem gegnerischen 16er. Hier legt sich Lukas R. den Ball zurecht. Den fulminanten Freistoß kann der Sinzheimer Torhüter nur abklatschen und David S. kann zur 3:2 Führung abstauben. Den Schlusspunkt zum 4:2 Endstand setzt in der 76. Minute Lukas F. per Kopf, nach einer Ecke von Sascha N.

03.10.2013

Jugendabteilung: A-Junioren der SG weiter in der Erfolgspur!

A-Junioren:  6:1 Sieg gegen RSC/DJK

Mit neuem Torhüter Yannik Schuler fand am Sonntag das Spiel gegen die neu formierte Mannschaft RSC/DJK statt. Dieser musste dann bereits in der 9. Minute hinter sich greifen, als unsere Abwehr einem schnellen Konter des RSC nicht verhindern konnte. Die Führung dauerte allerdings nur 2 Minuten, dann fängt Sascha N. einen Abschlag ab, spielt steil auf Dennis F. und dieser bedient Lukas R., der den 1:1-Anschlusstreffer erzielt. Danach dauert es bis zur 31. Minute, Lukas F. schickt Dennis F. lang, dieser geht durch bis zur Grundlinie und spielt zurück auf den mitlaufenden Timo F., welcher zum 2:1 vollstreckt. Und schon 4 Minuten später schickt Fabian M. Lukas R. steil, dieser lässt sich nicht halten und stellt den 3:1 Pausenstand her.

Nach der Pause dauert es bis zur 52. Minute als nach einer scharf geschlagenen Ecke von Sascha N. der RSC durch ein Eigentor das 4:1 erzielt. In der 74. Minute erkämpft sich Denis F. vorne den Ball spielt durch auf Lukas R. und dieser erzielt mit seinem dritten Tor das 5:1. Den Schlusspunkt setzt, nach einem schönen Solo von Sascha N., der von der Mittellinie bis zur Grundlinie durch marschiert und dann nach innen spielt, der mitlaufende Dennis Föry spielt, welcher den 6:1 Endstand herstellt.

25.09.2013

A-Jugend:   5:0-Sieg gegen SG Ottenau

Bei herrlichem Wetter war am Sonntag die SG Ottenau II im Hanfstadion zu Gast. Hier tat man sich in der ersten Halbzeit doch recht schwer. Viele unnötige Ballverluste und ungenaue Zuspiele stockten immer wieder das Spiel unserer Jungs. Dann kurz vor der Pause doch noch die 1:0 Führung. Nach einer Ecke von Sascha Nold konnte Dennis Föry den Halbzeitstand herstellen.

Nach der Pause legte die Mannschaft zu, allerdings auch hier wieder mit vielen unnötigen Ballverlusten. Dennoch konnte die Mannschaft die Führung ausbauen. In der 52. Minute brachte eine erneute Ecke von Sascha Nold die 2:0 Führung, als Lukas Reichert im 16er nach einer Kopfballstafette abstauben kann. Und bereits 2 Minuten später das 3:0 nach Foulelfmeter durch Sascha Nold. In der 69. Minute fängt Sascha Nold einen Abschlag des generischen Torwarts ab, spielt sofort steil auf Dennis Föry und dieser bedient Ramon Peter mustergültig, so dass dieser nur noch einlochen muss. Den 5:0 Endstand in der 78. Minute ebenfalls durch Ramon Peter, als der eingewechselte Björn Götz den Ball herrlich in die Schnittstelle spielt und Ramon Peter den Endstand herstellt.

17.09.2013

A-Jugend: 5:2-Erfolg gegen SG Muggensturm (Testspiel vom 08.09.2013)

Das zweite Testspiel unserer A-Jugend fand beim Sportfest in Muggensturm gegen die Bezirksligamannschaft der SG Muggensturm statt. Mit viel Elan gingen die Muggensturmer das Spiel an und konnten, auch aufgrund einer noch nicht eingespielten Abwehr, schnell mit 2:0 in Führung gehen. Danach bekam die Mannschaft das Spiel besser in Griff und konnte in der 37. Minute nach einer schönen Kombination durchs Mittelfeld über Dennis F. und David S., welche Dennis F. trocken abschloss, den Anschlusstreffer erzielen. Und noch vor der Pause, in der 41. Minute, sogar den 2:2-Ausgleich. Nach einem langen Befreiungsschlag von Fabian M. erkämpft sich Dennis F. den Ball, setzt sich gegen zwei Gegner durch und vollstreckt zum verdienten Ausgleich.

Nach der Pause dann weiterhin die Galavorstellung des Dennis F.! Nach einem auf den langen Pfosten getretenen Freistoß von Sascha N. köpft Dennis F. in der 65. Minute den Ball zur 3:2-Führung ins Tor. Und auch das 4:2 in der 78.Minute erzielt wiederum Dennis F. per Abstauber, als die Muggensturmer den Ball nicht aus dem 16er bekommen. Den 5:2 Endstand stellten die Muggensturmer dann durch ein Eigentor selbst her. Nach dieser Leistung kann die neue Runde beginnen.

Unglückliches Ausscheiden im Pokal gegen Lauf (Pokalspiel vom 11.09.2013)

Als Auftakt in die neue Runde stand am Mittwoch das Pokalspiel gegen Lauf an. Bei ungemütlichem Wetter tat man sich am Anfang doch recht schwer und lag nach 20 Minuten mit 0:1 hinten. Aber schon zwei Minuten später nach einem langen Ball auf Dennis F. spielt dieser auf David S. und der bedient den frei mitlaufenden Mathias J., welcher den 1:1 Ausgleich erzielt.
Nach der Pause ein ähnlicher Spielverlauf wie in der ersten Hälfte. In der 65. Minute die 2:1 Führung für die Laufer. Aber bereits in der 69. Minute der Ausgleich. Nach einer Ecke von Sascha N. steht Dennis F. völlig frei am langen Pfosten und kann zum 2:2 Ausgleich einköpfen. Als kurz darauf die Laufer auch noch eine gelb-rote Karte erhielten schien das Spiel eigentlich gelaufen, dachten zumindest anscheinend die Spieler. Kurz vor Ende nochmal ein langer Abschlag und ein Laufer ist schneller als unsere Abwehr und erzielt das 2:3.

Niederlage zum Rundenauftakt gegen die SG Hörden II

Recht turbulent begann für unsere A-Jugend die neue Runde beim Spiel gegen die SG Hörden. Bereits in der 7. Minute konnten, nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr, die Hördener das 0:1 erzielen. Danach dauerte es bis zur 19. Minute als Sascha N. einen Abschlag annimmt, den Ball schnell auf den durchstartenden Lukas F. spielt, dieser aus kurzer Distanz abzieht und den 1:1 Anschlusstreffer erzielt. Doch die Hördener blieben gefährlich und es gelang ihnen immer wieder unsere Abwehr zu überlaufen, was dann auch in der 32. Minute zum 1:2 Halbzeitstand führte.

Nach der Pause dauerte es lediglich drei Minuten als die Hördener auf 1:3 erhöhen konnten. Danach wachten unsere Jungs auf und fortan bestimmten sie das Spiel. In der 57. Minute nach einem langen Ball auf Dennis F. steckt dieser auf Lukas F. durch und der erzielt den 2:3 Anschlusstreffer. Und auch das 3:3 in der 61. Minute, nach einem langen Ball auf Dennis F., welcher diesmal für Ramon P. zum Ausgleich auflegt. Trotz Überlegenheit konnten unsere Jungs kein weiteres Tor nachlegen, was sich dann kurz vor Schluss noch rächte, als die Hördener nach eine Freistoß aus 40 Metern doch noch den Siegtreffer erzielen konnten.