Saison 2013/2014

http://www.fv-plittersdorf.de/?page_id=3257

Die D-Junioren des FVP in der Saison 2013/2014

Das Bild zeigt unsere Jugendmannschaft in ihren neuen Warmlaufpullis.

Das Bild zeigt unsere Jugendmannschaft in ihren neuen Warmlauf-Pullovern (gestiftet von der Firma Getränke Krell).

Hintere Reihe stehend von links nach rechts: David Weßbecher, Ali Mert Kaya, Trainer Ulli Müller, Torwarttrainer Volker Glatt

Vordere Reihe stehend von links nach rechts: Trainer Tim Ziegler, Levin Bender, Lenny Müller, Marius Gerstner, Niklas Trippel, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Darian Di Mino, Quentin Fritz

Vordere Reihe sitzend von links nach rechts: Moritz Götz, Luca Olajos, Luisa Himmel, Dominik Bonkosch, Tim Kincses, Lukas Weßbecher, Tim Igel, Luca Glatt

es fehlt auf dem Bild: Trainer Vincent Reuter

Abschlusstabelle

… zu den Ergebnissen und zur Abschlusstabelle unserer D-Junioren auf Fussball.de.

Turnier- und Spielberichte

29.05.2014

D-Junioren:   FV Plittersdorf – SG Weisenbach   4:3

Unser letztes Saison Heimspiel 2013-14 hatte es wieder voll in sich. Vor Spielbeginn in der Kabine merkte man unserer Mannschaft schon an, dass diese hochmotiviert heute waren, aus ihren Augen konnte man richtig den Hunger bzw. Sieg sehen / verspüren. Von Beginn an ging man voll konzentriert zur Sache und der frühe Führungstreffer in der 2. Spielminute spielte uns hier natürlich noch voll in unsere Karten. Die Mannschaft spielte sich in der Folgezeit in einen richtigen Rausch hinein und hier viel dann auch das 2. Tor für uns. Kurz vor der Pause musste man aber noch durch eine Unaufmerksamkeit das zwischenzeitliche 2:1 hinnehmen.

Spannung und Dramatik Pur versprach die zweite Spielhälfte, hier ging es wieder rauf und runter. Zuerst erzielten wir das 3:1, dann verkürzte der Gast wieder, dann schlugen wir wieder zurück und zwei Minuten vor Spielende verkürzte der Gast durch einen Strafstoß auf 4:3. Trotz dieses Tores ließ sich heute unsere Mannschaft nicht aus ihrem Konzept bringen und so war der Jubel nach dem Abpfiff natürlich riesig groß. Ihr könnt alle voll Stolz sein auf eure Leistung, denn heute habt ihr bewiesen, wenn man als Mannschaft zusammenhält, was hier alles dann möglich sein kann. Wir als Trainer, Tim, Volker und Ulli sind stolz so eine Truppe trainieren zu können. Einfach Spitze!

Torschütze: David Weßbecher 3x, Luca Olajos 1x,

Spieler / in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Levin Bender, Lenny Müller, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Quentin Fritz, Tim Igel, Lukas Weßbecher, David Weßbecher

21.05.2014

D-Junioren mit 19:0-Kantersieg gegen Würmersheim!

Am vergangenen Freitag spielte unsere D-Jugend gegen die SG Würmersheim 3 im Binsenfeld. Gegen die völlig chancenlose Jugend von der SG Würmersheim war unser gelb-schwarzer Nachwuchs jederzeit Herr der Lage. Unsere Jungs und Mädel waren von Beginn an die tonangebende und überlegene Mannschaft, die immer wieder nach vorne spielte und hinten wenig bis nichts anbrennen ließ; große Chancen für den Gegner waren praktisch nicht zu verzeichnen. Zur Halbzeit stand es schon 8:0, zur zweiten Hälfte machte man dann dort weiter wo man in der ersten Hälfte angefangen hatte, Tore weiter zu schießen.

Eine geschlossene, stabile Mannschaftsleistung und nach dem Spiel wurde kräftig gefeiert, denn unsere Mannschaft wurde noch zu einem gemeinsamen Schnitzel-Essen mit Cola eingeladen.
Eine tolle Truppe, nur schade dass sich die Jahrgänge wie jedes Jahr wieder trennen müssen.
Am kommenden Samstag bestreitet unser D-Jugend nun ihr letztes Saisonspiel zu Hause gegen die SG Weisenbach, die noch Chancen haben die Meisterschaft zu gewinnen, in diesem letzten Saisonspiel 2014-15 werden wir wieder versuchen unseren Fans viel Spaß zu unterbreiten bzw. dieses Spiel auch zu gewinnen.

Torschützen: David Weßbecher 7x, Fabian Buchholz & Tim Igel je 4x, Moritz Götz & Luca Olajos je 2x

Spieler / in: Darian Di Mino, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Moritz Götz, Tim Kincses, Niklas Trippel, Marius Gerstner, Luisa Himmel

12.05.2014

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Bietigheim   1:4

Die D-Jugend enttäuschte einmal mehr in der Rückrunde ihre Anhänger und dies vor allem in der zweiten Spielhälfte. Torschütze: Fabian Buchholz

Spieler / in: Darian Di Mino, Lukas Weßbecher, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Moritz Götz, Tim Kincses, Niklas Trippel

06.05.2014

D-Jugend:   SG Loffenau – FV Plittersdorf   3:1

Am vergangenen Samstag ging die Reise wieder ins Murgtal, diesmal aber führte uns der Weg zum aktuellen Tabellenführer unserer Liga, der SG Loffenau. Gespielt wurde bei dessen SG Partner auf dem Sportplatz in Hörden. In einer temporeichen D-Begegnung musste man sich am Ende her gesehen, unglücklich aber letztendlich doch verdient der SG Loffenau beugen. Obwohl man bereits früh und von der Moral her, mit einem schönen Freistoßtor in Führung gehen konnte war die SG Loffenau an diesem Tage die spielbestimmente Mannschaft. Mit einem 1:1 konnte man hier noch verdient in die Pause gehen.

In der zweiten Spielhälfte spielte sich in der Folgezeit fast alles noch im Mittelfeld ab. Hier konnte unsere Mannschaft noch sehr gut dagegen halten, aber zum Ende der Spielzeit wurde der Druck der Heimmannschaft immer größer und unsere Kräfte schwanden immer mehr. Und so kam es dann das wir innerhalb von 5 Spielminuten zwei Tore fingen, und somit diese Partie für uns gelaufen war. Eine merkliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft führte letztendlich gegenüber der letzten Wochen leider nicht zu dem erhofften Punktgewinn, trotzdem haben wir an diesem Tage eine gute/tolle Partie gespielt, und den Tabellenführer teilweise richtig ins grübeln gebracht.

Torschützen: Quentin Fritz

Spieler / in: Darian Di Mino, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Tim Igel, Luca Glatt, David Weßbecher, Tim Kincses, Moritz Götz

02.05.2014

D-Jugend:   SG Obertsrot 2 – FV Plittersdorf   1:4

Einen mehr als verdienten Auswärtssieg durften wir am Samstag bei der SG Obertsrot 2 feiern.
Unsere Mannschaft bot in dieser Partie (abgesehen von der ersten Spielhälfte) eine abgerundete Gesamtleistung. Einziges Manko an diesem Tag war wieder einmal die Chancenverwertung. Das Spiel gestaltete sich in der ersten Hälfte noch sehr ausgeglichen, Chancen hüben wie drüben, trotzdem konnte man hier noch mit einer glücklichen 2:1-Führung in die Kabine gehen. In der zweiten Halbzeit ließen unsere Jungs dann endlich Ball und Gegner laufen, und wenig Entfaltungsmöglichkeiten zu. Durch frühes energisches Angreifen, Laufbereitschaft und Kampfgeist in Hälfte zwei, konnten wir mit zunehmender Spieldauer das Spiel an uns reißen, und mit zwei teilweise schön herausgespielten Tore einen weiteren Auswärtssieg auch in dieser Höhe verdient feiern. Nach Spielende bedankten sich unsere Jungs bei den zahlreichen mitgereisten Zuschauern für ihre tolle Unterstützung am Spielfeldrand.

Torschützen: Quentin Fritz, Tim Igel, Luca Olajos, Fabian Buchholz

Spieler / in: Darian Di Mino, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Levin Bender, Niklas Trippel, Tim Igel, Luca Glatt,

01.04.2014

D-Jugend:   SG Niederbühl 2 – FV Plittersdorf   5:0

Das Spiel war gerade 3 Minuten alt und schon zappelte der Ball durch eine Unaufmerksamkeit nach einem Eckball und anschließendem Kopfball schon im FVP-Netz, und somit war unsere Marschroute schon dahin. Im weiteren Spielverlauf ging es hoch und runter. Stellenweise wurde dabei auch ansehnlicher Fußball gespielt. Etwas Zählbares in Form von Toren sprang aber auf beiden Seiten nicht heraus. Und so ging man mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.

Zwar Körperlich auf dem Platz aber mit den Köpfen wieder wo anders, passierte in der 36. Spielminute durch ein kompletter Aussetzer unseres Torhüters, und dessen Unkonzentriertheit verspringt ihm der Ball, und der dadurch verkorkste Pass, schnappt sich ein Niederbühler Spieler die Kugel, und schob ruhig und abgeklärt zum vorentscheidenden 2:0 ein. In unserem Team konnte man danach kein Aufbäumen mehr erkennen, man stellte das spielen komplett ein, und schob einfach die Verantwortung auf den anderen Mitspieler weiter.

In den letzten 5 Spielminuten musste man noch drei weitere Bälle im FVP-Tor einfangen, und die Gastgeber zogen auf 5:0 davon. Von solchen konsequenten und platzierten Abschlüssen sind wir (leider) im Moment meilenweit entfernt. Am Ende stand in der Höhe aber zu hoch, eine verdiente Auswärtsniederlage zu Buche. Für die nächsten Spiele müssen wir endlich wieder ALLE unsere Zurückhaltung ablegen, sich schon beim Umziehen in der Kabine nur noch auf FUSSBALL konzentrieren und ihr (durchaus vorhandenes) Leistungsvermögen wieder abrufen!
Jetzt zeigt sich ob wir die nächsten Spiele gemeinsam als Mannschaft angehen, oder wiederum jeder für sich und die Galerie spielt.

Spieler / in:  Darian Di Mino, Luisa Himmel, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Quentin Fritz, Luca Glatt, Niklas Trippel, Tim Kincses, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Levin Bender

24.03.2014

D-Jugend:   FV Plittersdorf – 1 SV Mörsch 2   0:0

In einem komplett verfahrenen Heimspiel (man könnte auch dazu sagen rabenschwarzen Tag) gegen unsere Gäste aus Mörsch, musste man sich mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Heute sah man zum ersten Male eine Rieder Mannschaft, die nie ihren Spielrhythmus fand und viele Abspielfehler in ihren eigenen Reihen hatte. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld gegenseitig, und die wenigen Torchancen, die sich in diesem Spiel ergaben, vergaben beide Mannschaften teilweise kläglich. Die größte Torchance im ganzen Spielablauf hatte aber die Rieder Mannschaft, und dies mit einem Strafstoß, den man „und wenn es einmal nicht läuft“ ebenfalls nicht verwandeln konnte. Und so blieb es dann auch, wie man begonnen hatte, torlos.

Dass es unsere Mannschaft besser kann, hat Sie in der Vorrunde bzw. vergangener Woche in Rotenfels glänzend bewiesen. Daher muss und sollte man solche Spiele auch einmal akzeptieren, denn man sollte immer daran denken, es handelt sich hier um Kinder, die Fußball spielen, und nicht immer spitzenmäßige Leistungen abrufen können. Ansonsten wären wir alle Profis, und die haben auch schlechte bzw. nicht so gute Tage. Also, Kopf nicht hängen lassen, und weiter im Training Gas geben.

Spieler / in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Quentin Fritz, Luca Glatt, Niklas Trippel, Tim Kincses, Ali Kaya, Niklas Borner

18.03.2014

D-Jugend:   SG Bad Rotenfels 2 – FV Plittersdorf   0:7

Das erste Punktspiel unserer D-Jugend im Jahr 2014 führte uns ins Murgtal nach Rotenfels. Da man im Vorspiel im Binsenfeld noch als Verlierer vom Platz ging, war hier die Marschroute klar: Revanche für die damals unglückliche Heimniederlage zu nehmen. Und dies glückte uns an diesem Tag in eindrucksvoller Weise. Auf einem nicht gerade leicht zu spielenden Untergrund (Hartplatz) zeigte die Mannschaft gleich, dass es für unseren Gegner heute nichts zu holen gab. Unsere Mannschaft ließ von Beginn an Ball und Gegner wunderbar in ihren Reihen laufen. Durch einen Doppelschlag in der 9. und 10. Spielminute kaufte man den Rotenfelser gleich den Schneid ab. In der weiteren Folgezeit zeigten die Rieder/in, dass man durch viele Ballkontakte den Gegner langsam Müde spielte und bei Bedarf auch den Hebel wieder auf Angriff umlegen konnte, wie in der 21 und 27 Spielminute. Mit einem 4:0-Vorsprung ging man dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Spielhälfte konnte man noch drei weitere Tore erzielen und einen nie gefährdeten 7:0 Auswärtssieg, und auch in dieser Höhe verdienten weiteren Dreier einfahren.
Eine Weiterentwicklung / Reifeprozess konnte man wiederum in unserer Mannschaft feststellen, dass nicht nur Tore und andauerndes Anrennen nötig ist, sondern den Ball auch einmal mit mehreren Ballkontakte/Ballbesitz dem Gegner so die Lust am Fußball zu nehmen. Jungs und Mädel: Ihr habt dies Klasse gemacht, die Moral / Teamgeist ist in dieser Mannschaft toll.
Macht weiter so!

  • Torschützen: Tim Ullrich (3), Luca Olajos und Fabian Buchholz je 2
  • Spieler / in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Marius Gerstner, Lukas Weßbecher, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Tim Ullrich, Fabian Buchholz, Quentin Fritz, Tim Igel, Luca Glatt

19.12.2013

D-Junioren mit neuen Aufwärm-Pullis

Als wäre es schon Weihnachten … Nicht nur unsere C-Junioren (wir berichteten), sondern auch unser D-Jugend-Team wurde bereits vor Heiligabend reich beschenkt. Die Firma Getränke Krell aus Plittersdorf stellte dem Team neue Warm-Mach-Pullis bereit! Die Jugendabteilung bedankt sich herzlich für diese Spende!

Das Bild zeigt unsere Jugendmannschaft in ihren neuen Warmlaufpullis.

Das Bild zeigt unsere Jugendmannschaft in ihren neuen Warmlaufpullis.

27.11.2013

D-Jugend:   SG Weisenbach – FV Plittersdorf 1:1

Unser letztes Vorrundenspiel führte uns zum Tabellenführer nach Weisenbach. Und was sich hier in Hälfte zwei alles abspielte, kann man in diesem Bericht nicht alles wiedergeben. Die erste Spielhälfte lief noch normal ab, den Chancenverhältnisse her hätte man hier in Führung gehen müssen, und so wie es halt ist wenn man vorne vergibt, fängt man hinten einen ein. Mit einem 1:0-Rückstand ging man dann in die Pause. Aus der Pause heraus und zu Beginn der zweiten Spielhälfte machte man da weiter wo man in der ersten Hälfte aufgehört hatte, und wurden auch dafür mit dem 1:1 belohnt. Jetzt drängten wir die Heimmannschaft immer weiter in deren eigenen Hälfte zurück. Es war nur noch die Frage der Zeit in der wir in Führung gehen würden. Und dann nahm das Spiel seinen eigenen Lauf. Der eigens gestellte Schiri fiel komplett um und Pfiff nur noch für die Heimmannschaft. In der 48. Spielminute war es dann soweit und das Spiel glitt dem Schiri komplett aus der Hand. Innerhalb von einer Minute bekamen wir zweimal Rot und noch einen Elfmeter gegen uns ausgesprochen. Den folgenden Strafstoß konnte unser Torhüter dann glänzend parieren. Die letzten 12 Spielminuten mussten wir mit zwei Spielern in Unterzahl bestreiten. Mit allen unseren vorhandenen Mitteln konnte man die restliche Spielzeit unbeschadet überstehen, und somit wenigstens diesen einen Punkt über die Zeit retten. Zu diesem Spielleiter werden wir unser eigenes Bild machen, und in diesem Bericht nichts niederschreiben. Denn die Personen die das ganze Spiel verfolgten, werden hier ihr eigenes Bild dazu erstellen. Unserer Mannschaft ein riesiges Kompliment das man sich von solchen Entscheidungen nicht weiter unterbringen ließ, unter weiter aufopfernd kämpfte. Einfach klasse!!!

Torschütze: Luca Olajos,

Spieler/in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Levin Bender, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Quentin Fritz, Tim Igel, Ali Kaya, Dominik Bonkosch

18.11.2013

D-Jugend:   SG Würmersheim 3 – FV Plittersdorf 0:5

Aufgrund des unbespielbarem Bodens im Binsenfeld und des daraus drohenden Spielausfalls hatte man kurzerhand das Heimrecht mit der SG Würmersheim getauscht und spielte zuerst auswärts. Und hier konnte man weiterhin seine blütenweise Weste bewahren, denn im vierten Auswärtsspiel fuhr man den vierten Sieg ein, einfach Klasse. Mit einem Doppelschlag konnte man schon früh nach 6 gespielten Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Danach plätscherte das Spiel aber in Hälfte eins der beiden Mannschaften gerade so hin, die eine Mannschaft konnte nicht, und wir wollten nicht. Mit einem 2:0 im Rücken ging man dann in den Pausentee. In den ersten 10 gespielten Minuten in Hälfte zwei, ließen wir uns unnötig immer mehr nach hinten drängen, hier waren wir einfach mental noch nicht auf dem Platz, aber zu guter Glück konnte dieser Gegner dies nicht ausnützen, bzw. daraus was Zählbares schlagen. Als die Kräfte unseres Gegners immer mehr nachließen schlugen wir wieder innerhalb von 7 Spielminuten, 39. bis 46. Spielminute sogar dreimal eiskalt zu, und der vierte Auswärtssieg war somit perfekt. Schon jetzt kann man sagen, dass die Vorrunde unserer Mannschaft einfach spitze war bzw. ist. Am kommenden Samstag fahren wir zu unserem letzen Vorrundenspiel und aktuellem Tabellenführer nach Weisenbach. Vielleicht können wir die bis jetzt hervorragende Vorrunde noch vergolden, aber auch hier wäre man auch schon mit einem Unentschieden sehr zufrieden. Na dann mal los, Jungs und Mädel !

Torschützen:   Fabian Buchholz, Quentin Fritz je 2, Luca Olajos

Spieler/in: Dominik Bonkosch, Luisa Himmel, Levin Bender, Niklas Trippel, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Quentin Fritz, Luca Glatt, Darian Di Mino

14.11.2013

D-Jugend:   SG Bietigheim 2 – FV Plittersdorf 1:2

Mit einem weiteren Auswärtssieg überwand die D-Jugend des FVP auch die Hürde Bietigheim. In der 3. Spielminute geriet man zwar durch ein Selbsttor schon früh in Rückstand, doch man ließ sich hier nicht weiter aus der Ruhe bringen. Man versuchte weiterhin sein eigenes Spiel durchzuziehen. Die Gastgeber gingen zwar die ersten 10 Spielminuten ein hohes Tempo und ließen uns unser Spiel einfach nicht spielen. Doch einmal gelang es uns sich zu befreien, und einen schnellen Gegenkonter zu starten, den wir auch gleich zum zwischenzeitlichen Ausgleich vollstrecken konnten. Mit diesem 1:1 ging man dann auch in die Pause.

Die zweite Spielhälfte war gerade einmal 7 Minuten alt, und mit der zweiten Torchance in diesem Spiel ging man mit 2:1 in Führung. Bei diesem knappen Sieg blieb es bis zum Spielende auch. Nach dem Spielverlauf in der zweiten Spielhälfte auch verdient. Einen Lob sollte man hier auch einmal an unsere komplette Defensivabteilung mit deren Torwart aussprechen. Macht alle weiter so! Klasse!

Torschütze:  Luca Olajos (2)

Spieler/in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Levin Bender, Niklas Trippel, Lenny Müller, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Moritz Götz, Luca Glatt, Ali Mert

29.10.2013

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Loffenau   0:4

Nach vier Siegen in Folge musste man am vergangenem Sonntag im heimischen Binsenfeld die zweite Saisonniederlage einstecken. Beide Mannschaften zeigten spielerisch, dass sie in der vorderen Tabellenhälfte zurecht stehen. Sicher standen aber vor allem die beiden Abwehrreihen, die kaum echte Chancen zuließen. Durch einen Distanzschuss gingen die Gäste in der 7 Spielminute aber in Führung, die auch bis zur Pause bestand hatte. Auch nach der Pause blieb der knappe Spielverlauf. Das 0:2 war gleichzeitig auch eine Vorentscheidung, unsere Mannschaft hat trotzdem aufopfernd weitergekämpft, man kassierte zwar noch zwei weitere Treffer.

Die SG Loffenau war an diesem Tage einfach die stärkere Mannschaft und ging auch verdient als Sieger vom Platz, aber vom Ergebnis her einfach zwei Tore zu hoch. DANKE an den tollen Fanclub unseres Teams, die für eine riesige Stimmung am Spielfeldrand gesorgt haben. IHR SEID DIE BESTEN!!! Jetzt geht’s erst einmal in die Herbstferien; danach greifen wir wieder an und versuchen im nächstem Spiel einen Dreier einzufahren.  Die Trainer wünschen unseren Jungs und Mädels SCHÖNE HERBSTFERIEN.

Spieler/in: Darian Di Mino, Luisa Himmel, Niklas Trippel, Levin Bender, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Luca Glatt, Dominik Bonkosch

22.10.2013

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Obertsrot 2   6:0

Die Serie hielt! Auch im 4. Spiel hintereinander blieb unsere D-Truppe ungeschlagen, und feierte den vierten Sieg hintereinander. Eine eindeutige Angelegenheit war die Partie gegen die Gäste aus Obertsrot. Von der ersten bis zur letzten Spielminute beherrschten wir die Partie. Zu schwach präsentierte sich der Gast, dem nach vorne so gut wie gar nichts gelang. Zur Halbzeit führte man hier bereits verdient mit 3:0 Toren. Die zweite Spielhälfte verlief wie die erste, man machte die Räume wieder geschickt zu, und so spielte sich wieder alles in der Hälfte der Gäste ab. Zum Ende des Spiels stand es auch in der Höhe völlig verdient 6:0 für uns. Was hier noch anzumerken wäre ist, dass die 6 erzielten Tore alle auf verschiedene Spieler/in verteilt wurden.

Am Sonntag Morgen kommt es jetzt im Binsenfeld zu einem Spitzenspiel gegen die SG Loffenau. Wenn wir wieder unsere Leistung abrufen können, ist auch hier wieder alles möglich. Fans sind wieder herzlich willkommen, unsere D–Truppe würde sich hier riesig freuen! Wen man hier auch nicht vergessen sollte, sind die Schiedsrichter, die selbst gestellt werden müssen, und die es je nach Spielverlauf nicht immer einfach mit deren Spielereltern / Trainer haben. Dankeschön !

Torschützen:   Luisa Himmel, Luca Olajos, Levin Bender, Fabian Buchholz, Moritz Götz, Tim Igel

Spieler/in:   Darian Di Mino, Luisa Himmel, Niklas Trippel, Levin Bender, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Ali Kaya, Luca Glatt, Dominik Bonkosch

15.10.2013

D-Jugend:   SV Ottenau – FV Plittersdorf   1:7

Bei kaltem Oktober Wetter und rutschigem Rasen fuhr die Rieder Mannschaft souverän und verdient ihren dritten Sieg im vierten Spiel ein. In der ersten Spielhälfte hätte man das Spiel schon früh für sich entscheiden können/müssen. Was man hier aber bemängeln muss, war wieder einmal die mangelhafte Chancenauswertung. Man ging zwar mit 1:0 in Führung, doch Unkonzentriertheit ließ kurz danach aber den Ausgleich der Heimmannschaft zu. Wenigstens konnte man kurz vor dem Halbzeitpfiff noch mit einem herrlichen Distanzschuss das so wichtige 2:1 erzielen. In der zweiten Spielhälfte wurde dann aber konzentriert gespielt, das Bällchen lief schön durch die Ottenauer Reihen und in der gesamten zweiten Spielzeit ließ man hier keine weiteren Torchancen der Heimmannschaft mehr zu. Die Chancenauswertung in der zweiten Hälfte steigerte sich zum positiven Sinne, so dass man einen deutlichen Auswärtssieg hier noch einfahren konnte. Jetzt müssen wir weiter dran bleiben, und weiterhin gut trainieren.

Torschützen: Fabian Buchholz (2), Luca Olajos (2), Lenny Müller, Moritz Götz, Levin Bender je 1 Tor

Spieler/in: Darian Di Mino , Luisa Himmel, Levin Bender, Niklas Trippel, Lenny Müller, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Moritz Götz, Luca Glatt, Dominik Bonkosch

08.10.2013

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SV Niederbühl 2   2:1

In unserm zweiten Heimspiel in dieser Runde kamen die Zuschauer wieder voll auf ihre Kosten. Wegen Verletzung bzw. kurzfristigen urlaubsbedingten Ausfälle mussten wir auf die Unterstützung zweier E-Jugendspieler bauen/zurückgreifen, und diese beiden Kinder fanden sich in das vorhandene Gefüge super mit ein. In den ersten 15 Spielminuten tasteten sich noch die beiden Mannschaften gegeneinander ab. Ein sehr schneller Konter unsererseits konnte in der 18 Minute mit einem sehenswertem Treffer zum 1:0 abschließen. Die Gäste versuchten jetzt mit Pressing uns in der eigene Hälfte zu drücken, dies gelang ihnen zwar, aber ohne eine eigene/klare Torchance auszuspielen. Aus dieser Drangphase heraus konnten wir uns kurz vor dem Halbzeitpfiff einmal schnell lösen und machten sozusagen mit dem Pausenpfiff das so wichtige 2:0. Wie erwartet von uns versuchten die Gäste in der zweiten Spielhälfte ein schnelles Tor zu erzielen. Die Vorgabe an unserer Mannschaft war sie kommen zu lassen, und versuchen durch schnelle Konter das dritte Tor zu erzielen, aber unsere Rechnung ging nicht auf, den zehn Minuten vor Schluss verkürzten die Gäste auf 2:1. Die letzten 10 Spielminuten wurden nicht nur spannend sondern dramatisch. Unsere Mannschaft hielt jetzt nochmals stark dagegen, und hätte man dann noch die klar herausgespielten Großchancen genutzt, so hätte man nicht noch bis zum Schluss zittern müssen. Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesig groß, der zweite Sieg im dritten Spiel. Eine hervorragende kämpferische Leistung bis zum Schluss aller mitspielenden Kinder in unserer Mannschaft. Jungs und Mädel wir sind stolz auf euch, wie ihr alle zusammenhaltet.

Torschützen:   Fabian Buchholz, Luca Olajos

Spieler/in:    Dominik Bonkosch , Luisa Himmel, Levin Bender, Lenny Müller, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Ali Kaya, Leonard Müller, Niklas Borner, Darian Di Mino

D-Jugend des FV Plittersdorf in neuen Trikots

Seit Beginn der Runde bestreitet die D-Jugend des FV Plittersdorf ihre Spiele in neuen Trikots. Diese wurden von der VR-Bank Mittelbaden gesponsert. Unser Bild zeigt den Geschäftsstellenleiter der VR-Bank, Michael Heuer, und Tim Ziegler, Jugendtrainer des FV Plittersdorf, bei der Übergabe der Trikots an die D-Jugend Mannschaft. Die Jugendabteilung des FV Plittersdorf bedankt sich auf diesem Wege bei der VR-Bank Mittelbaden für die großzügige Spende.

ju2013-7

03.10.2013

D-Jugend:   FV Plittersdorf – SG Rotenfels 2   3:4 (Spiel vom 25.09.13)

Unser erstes Verbandsspiel konnte nicht spannender sein. Die erste Halbzeit noch verschlafen und in der zweiten Hälfte ein Feuerwerk abgebrannt, aber nicht mehr dafür belohnt worden. Es waren nicht einmal 15 Min gespielt und wir lagen schon mit 0:2 zurück und wir wussten nicht warum. Nach einer weiteren Unachtsamkeit unsererseits konnte der Gast sogar noch auf 0:3 erhöhen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten wir noch auf 1:3 verkürzen, aber direkt nach dem Anspiel der Gäste zappelte der Ball wieder in unserem Netz. Mit einem 1:4 ging man in die Pause. In der zweiten Hälfte zeigte unsere Mannschaft zu was sie in der Lage sein kann. Die Gäste wurden immer wieder in ihrer Hälfte gedrückt. Ein Angriff nach dem anderen rollte in Richtung Gästetor, aber der Ball ging bzw. wollte nur noch zweimal in deren Netz liegen.  Am Ende des Spiels war natürlich die Enttäuschung riesig groß, 3:4 verloren. Trotzdem Kopf hoch und weiter Arbeiten!

Torschützen:   Luca Olajos, Moritz Götz, Fabian Buchholz

Spieler/in:  Leonard Müller, Luisa Himmel, Niklas Trippel, Levin Bender, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Quentin Fritz, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Luca Glatt, Ali Kaya

SV Mörsch 2 – FV Plittersdorf 0:2 (Spiel vom 28.09.13)

Eine geschlossene Mannschaftsleistung unserer D-Jugend ließ uns in Mörsch den ersten Sieg in dieser noch jungen Spielrunde feiern. Ersatzgeschwächt musste man jedoch die Reise nach Mörsch antreten. Und wie heißt es dann immer wieder wenn Stammspieler in einer Mannschaft fehlen, jetzt kommen die zum Zuge die nicht so oft spielen dürfen, und diese Kinder machten ihre Sache/Job sehr gut. In der ersten Spielhälfte konnte man mit einem schnellen Konter in der 6 Spielminute das 0:1 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Pause. Durch einen Eckball und wunderschönen Kopfball unseres Spielführers konnte man auf 0:2 erhöhen. Unsere Mannschaft ließ sich diese Führung nicht mehr nehmen. Nach der Niederlage vom vergangenen Mittwoch die richtige Antwort auf dem Platz. Wir werden noch viel Spaß zusammen haben, und manchen Gegner noch ärgern. Torschützen: Luca Olajos, Moritz Götz,

Spieler/in:    Leonard Müller, Luisa Himmel, Niklas Trippel, Levin Bender, Lenny Müller, Moritz Götz, Luca Olajos, Fabian Buchholz, Marius Gerstner, Tim Igel, Luca Glatt, Dominik Bonkosch

25.09.2013

D-Jugend-News

Nach einer langen Vorbereitungszeit beginnt endlich auch die Saison 2013/14 für unsere D-Jugend Spieler/in. Nicht nur für die Kinder der neu formierten D-Jugendmannschaft, sondern auch für das neu formierte Trainerteam des FVP beginnt eine spannende Runde/Zeit. In vielen Trainingseinheiten und Testspielen musste man den Kindern die neuen Regeln zuerst einmal vermitteln. Da ja ab dieser Saison mit Abseits bzw. der Rückpassregel gespielt wird, ist dies für viele eine totale Umstellung. Hier ist das neu formierte Trainerteam um Tim Ziegler, Vincent Reuter, Ulli Müller und dem Torwarttrainer Volker Glatt gefordert bzw. gefragt, dies alles den Kindern zu vermitteln. In dieser Vorbereitungszeit wurde auch ein zweitätiges Trainingslager (s. Bild) mit Übernachtung veranstaltet. Dies alles wurde seitens der Kinder super aufgenommen, was man jetzt schon sagen kann ist, dass in dieser Truppe eine super Moral bzw. Zusammenhalt herrscht. Unser erstes Verbandsspiel dürfen wir zuhause gegen die SG Bad Rotenfels bestreiten, bevor die Reise dann zu dem 1. SV Mörsch geht. Wenn ihr alle so mit Elan weitermacht, werden wir noch so manchen Gegner ärgern können. Also macht alle weiter so!

von li. nach rechts: Ali Mert, Moritz Götz, Levin Bender, Luca Olajos, Quentin Fritz, Niklas Trippel, Marius Gerstner, Tim Igel, Lenny Müller, Luca Glatt, Luisa Himmel, Fabian Buchholz, hinten stehend v. li. n. re.: Volker Glatt, Tim Ziegler, Ulli Müller, es fehlen auf dem Bild: Dominik Bonkosch, Vincent Reuter

von links nach rechts: Ali Mert, Moritz Götz, Levin Bender, Luca Olajos, Quentin Fritz, Niklas Trippel, Marius Gerstner, Tim Igel, Lenny Müller, Luca Glatt, Luisa Himmel, Fabian Buchholz,

hinten stehend von links nach rechts: Volker Glatt, Tim Ziegler, Ulli Müller,

Es fehlen auf dem Bild: Dominik Bonkosch, Vincent Reuter