Saison 2013/2014

http://www.fv-plittersdorf.de/?page_id=3268

Die E-Junioren des FVP in der Saison 2013/2014

Unsere E-Junioren in der Saison 2013/2014.

Unsere E-Junioren in der Saison 2013/2014.

Hintere Reihe stehend von links nach rechts:  Betreuer Dieter Borner, Trainer Andreas Fritz, Trainer Christian Olajos

Mittlere Reihe stehend von links nach rechts: Elias Kistner, Finn Fries, Clara Lisieki, Andreas Maier, Max Weis

Vordere Reihe sitzend von links nach rechts: Dennis Ulitzka, Niklas Borner, Dominik Pelger, Justin Kohler, Leonard Müller, Max Klausner, Cassian Fritz, Tamino Schneider

 

Abschlusstabelle

… zu den Ergebnissen und der Abschlusstabelle in der Herbstrunde auf Fussball.de

… zu den Ergebnissen und der Abschlusstabelle in der Frühjahrsrunde auf Fussball.de

Turnier- und Spielberichte

 

03.06.2014

E-Junioren:   SV Weitenung – FV Plittersdorf   0:6

Am letzten Spieltag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Weitenung, wo wir einen gelungen Rundenabschluss auf den Platz bringen wollten! Mit neuer Ausrichtung der Spieler und einem sehr gut aufgelegten Torhüter Leonard Müller gingen wir in ein „ super organisiertes Spiel“, ohne Strafraum-Markierung und ca. 20 cm hohem Gras! Von Beginn an waren wir präsent und kontrollierten das Spiel. Leider brauchte es einen Weitschuss von Tamino Schneider um den Knoten platzen zu lassen. Danach spielten wir das erste mal auf dem Niveau, das die E-Jugend besitzt und konnten auf 2:0 erhöhen. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit drängte der Gegner auf den Anschlusstreffer, welchen wir mit einer personellen Änderung verhindern konnten. In dieser Drangphase konnten wir einen schön gespielten Konter, eingeleitet von Niklas Borner, durch Max Klausner zum 3:0 vollenden. Danach überließen wir dem Gegner den Ball, da  wir nur mit nur einem Auswechselspieler angetreten waren. Dies war uns möglich, da wir defensiv mit Tamino Schneider, Dennis Ulitzka und Finn Fries an diesem Tag eine Bank auf dem Platz hatten. Wir erspielten uns infolge noch sehr gute Torchancen die über Cassian Fritz und Elias Kistner sehr schön eingeleitet wurden. Aus diesen Chancen konnten wir noch weitere drei Tore durch 2x Max Klausner und einem tollen Fernschuss von Dennis Ulitzka erzielen und auf den Entstand von 6:0 erhöhen.

Dieses Spiel war ein toller Abschluss und zeigte auf was in unserer E-Jugend steckt.

21.05.2014

E-Jugend:   FV Plittersdorf -SV Vimbuch   0:8

Am Samstag spielten wir, etwas geschwächt durch Krankheit und Verletzung, gegen den SV Vimbuch. Folglich taten sich die Jungs schwer gegen eine uns in diesem Spiel klar überlegene Mannschaft und so gerieten wir früh in Rückstand. Dies brachte uns nicht von unserer Taktik ab und wir konnten uns trotz weiteren drei Treffern über unserem Wert verkaufen. Hierzu trug ein sehr gut aufgelegter Leonard Müller im Tor bei, der einige eins zu eins Situationen in der ersten Halbzeit für sich entschied. In der zweiten Halbzeit hielten wir im Mittelfeld gut mit, wobei unsere Vorstöße meist im Keim erstickt wurden. Im weiteren Verlauf des Spieles verließen uns immer mehr die Kräfte, trotzdem stemmten wir uns nach Möglichkeit gegen die Überlegenheit und so konnten wir mit einem 0:8 aus der Partie gehen! #

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Dennis Ulitzka, Tamino Schneider, Max Klausner, Elias Kistner, Cassian Fritz, Max Weis, Linus Carl.

12.05.2014

E-Jugend:   FC Obertsrot – FV Plittersdorf   4:3

Zum 4. Spiel in der Rückrunde fuhr die E-Jugend am vergangenen Samstagvormittag als Tabellenschlusslicht mit nur einem Zähler auf dem Konto nach Obertsrot. Die Situation war deutlich, bei einem Sieg gegen den Gastgeber (4 Punkte) hätte man 3 Plätze gut machen können. Doch wieder mal wurden wir nach 4 Spielminuten mit dem 1.Gegentreffer kalt erwischt, konnten aber kurz danach ausgleichen. Doch dieses Unentschieden hielt nicht lange. Durch zu viele Ballverluste im Angriff, und statt nachzusetzen Resignation lies das 2:1 nicht lange auf sich warten. Da die Gastgeber in der Defensive auch nicht viel zu bieten hatten, konnten wir nochmal ausgleichen. Trotzdem mussten wir vor der Halbzeit analog dem 2:1 nochmal 2 Gegentreffer hinnehmen. Die 2.Halbzeit spielte sich dann überwiegend in der Obertsroter Hälfte ab und wir hatten genug Chancen, das Spiel noch zu gewinnen. Leider gelang uns nur noch ein Treffer. Fazit: Auch wenn wir noch auf einem kleinem Feld spielen, ist Laufbereitschaft und Bewegung mehr als die halbe Miete zum Sieg.

Es spielten: Tamino Schneider, Niklas Borner, Finn Fries, Dennis Ulitzka, Max Klausner, Cassian Fritz, Moritz Lehre, Clara Lisiecki, Linus Carl, Max Weis.

02.05.2014

E-Jugend:   FV Plittersdorf – FV Muggensturm   1:10

 

Im 3. Rückrundenspiel mussten wir gegen den FV Muggensturm die 2.Niederlage einstecken. Diesmal aber mehr als berechtigt. Es dauerte zwar 12 Minuten bis die Gäste zum 1.Torerfolg kamen, aber ab da fanden sie ihren Rhythmus und erzielten die ersten drei Tore im Minutentakt. Spielerisch und läuferisch hatten wir nichts mehr entgegen zu setzen, was dann auch einen Halbzeitstand von 0:6 mit sich brachte.In der 2. Halbzeit hatten wir uns wieder einigermaßen gefangen, aber um selbst nach vorne etwas zu reißen fehlte uns einfach das nötige Können sowie das Spielverständnis. Trotzdem blieb uns der Ehrentreffer nicht verwehrt und am Ende stand es 1:10 für die Gäste, was auch in dieser Höhe völlig in Ordnung geht und man es aus unserer Sicht als Lehrstunde bezeichnen darf.

 

Fazit: Kopf hoch Jungs und nehmt euch ein Beispiel an den Muggensturmer Spielern, denn sie sind auch nicht auf die Welt gekommen und konnten sofort Fußball spielen. Sie nehmen lediglich das was ihnen im Training beigebracht wird an. Vielleicht sollten einige das Training einfach wieder etwas ernster nehmen.

 

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Tamino Schneider, Raphael Ebner, Moritz Lehre, Luca Bergmaier, Max Klausner, Finn Fries, Elias Kistner, Cassian Fritz.

 

Tor: Moritz Lehre 1

08.04.2014

E-Jugend:   Auswärtsniederlage in Oberachern mit 5:4

Am vergangenen Wochenende spielten wir mit der E-Jugend in Oberachern. Nach einer verschlafenen Anfangsphase in der wir 2:0 in Rückstand gerieten, wurden wir auf dem ungewohnten Kunstrasen langsam stärker und gingen mit einem 3:1 in die Pause. Durch unseren Anschlusstreffer wussten wir nun, dass auch in Oberachern Punkte zu holen sind. Mit einer besseren Einstellung ging es in die zweite Halbzeit, in der wir auf 3:2 herankamen, leider wurden wir beim drängen auf das Unentschieden ausgekontert und lagen wieder mit zwei Toren zurück. Doch mit einem Weitschuss direkt nach Wiederanpfiff verkürzten wir wieder auf 4:3! Danach wogte das Spiel hin und her, wobei auf beiden Seiten das Tor ausblieb. Als nun durch eine gute Einzelaktion und einem Abwehrfehler von Oberachern das 4:4 fiel entschied der Schiedsrichter für alle unerklärlich auf gefährliches Spiel und so stand es weiterhin 4:3!!!! Diese Entscheidung schockte unsere Jungs und Clara, diese Situation nutze Oberachern aus und erhöhte auf 5:3! Eigentlich war das Spiel da schon entschieden. Doch abermals konnten wir verkürzen und der mögliche Punkt war wieder greifbar! Leider reichte uns die Zeit nicht mehr, als wir alles oder nichts spielten und so verlor man 5:4 ! Denn manchmal gibt es einfach mehr Heimvorteil als man eben denkt!

01.04.2014

E-Jugend:   FV Plittersdorf – TuS Greffern   3:3

Am vergangenen Samstag war es auch für die E-Jugend soweit. Das erste Rückrundenspiel stand auf dem Plan. Man sah der Mannschaft von beginn an eine leichte Unsicherheit an. In der ersten viertel Stunde bestimmte Greffern das Spiel und so kamen wir nach 6 Minuten schon ins Hintertreffen. Das 2.Gegentor ließ auch nicht lange auf sich warten, nach einem unnötigen Ballverlust im Vorwärtsgang machte sich der Grefferner Spieler auf und davon und wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Der darauffolgende Strafstoß wurde mit etwas Glück eingenetzt. So langsam wachten die Plittersdorfer nun auf und erzielten durch einen weiten Abschlag von Leo Müller auf Cleo Fritz, der dann alleine auf den Torwart zulief und auf 1:2 verkürzen konnte. Der Ausgleichstreffer ließ auch nicht lange auf sich warten und trotzdem mussten wir vor der Pause noch einen Gegentreffer hinnehmen. In der Zweiten Hälfte fanden wir so langsam ins Spiel und ließen hinten nichts mehr zu. Wir erarbeiteten uns die eine oder andere Torchance. In der vorletzten Spielminute wurde Max Klausner im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht, was einen Strafstoß zu Folge hatte, den der gefoulte sicher verwandelte. Alles in allem war es ein verdienter Punkt, wenn auch etwas glücklich, da sich die Mannschaft in Halbzeit 2 deutlich steigerte.

Es spielten: Leonard Müller,Niklas Borner, Dennis Ulizka,Clara Lisiecki, Tamino Schneider, Cassian Fritz,Cleo Fritz,Luca Bergmaier, Linus Carl, Max Klausner.

Tore: Max Klausner (2), Cleo Fritz (1)

03.02.2014

E-Jugend verpasste nur knapp die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

Mit nur 6 Spielern machte sich die E-Jugend am vergangenen Samstag auf den Weg nach Ottersweier zur 2. Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften. Da kurzfristig krankheitsbedingt einige Spieler ausfielen, mussten alle Spieler in 5 Begegnungen durchspielen. Nach einem verschlafenen Start im ersten Spiel gegen Durmersheim steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel. Es folgten ein Unentschieden und 2 Siege. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den FC Obertsrot hätte man den Gruppensieg perfekt machen können. Es bleib aber leider bei einem 0:0. Zum Schluss gewann Durmersheim im letzten Spiel gegen Hügelsheim und uns blieb durch das schlechtere Torverhältnis (beide 8 Punkte) nur Platz 3 hinter Durmersheim.

Trotzdem ein großes Lob an die Mannschaft, die nach einer 2:0-Niederlage im ersten Spiel noch so gut ins Turnier gefunden hat. Ein besonderer Dank geht an unser Geburtstagskind Tamino Schneider, der kurzfristig seine Geburtstagsgäste alleine ließ und damit den 6. Mann stellte. Ohne ihn hätten wir die Teilnahme absagen müssen.

Es spielten: Leonard Müller,Tamino Schneider, Finn Fries, Cassian Fritz, Niklas Borner, Max Klausner.

08.01.2014

E-Junioren haben die 2. Hauptrunde der Bezirksmeisterschaften erreicht

Am Sonntag musste unsere E-Jugend zur ersten Zwischenrunde der Hallenbezirks- meisterschaften in der Sporthalle Kuppenheim antreten. Da das gesamte Aufgebot schon am Samstag den Sparkassencup in Ötigheim (5.Platz) bis 20:30 Uhr spielen musste, sah man den Jungs und Mädel die Müdigkeit schon etwas an. Dennoch reichten zwei 1:0 Niederlagen gegen Rastatt 04 und FV Rotenfels, ein 0:0 gegen Kappelrodeck/Waldulm und ein 2:1 Sieg im letzten Spiel gegen den FV Hörden aus um sich mit dem 3. Platz in die 2.Zwischenrunde zu spielen.

Fazit: Im letzten Spiel habt ihr selbst gemerkt, zu was ihr noch in der Lage seid und habt eure Chance genutzt; trotz eines 0:1-Rückstands. Dafür ein dickes Lob von „.Willi“ und Christian. Nun müssen wir aber im Training wieder etwas mehr tun, um die 2. Zwischenrunde auch erfolgreich zu beenden.

Es spielten: Leonard Müller, Niklas Borner, Clara Lisiecki, Elias Kistner, Finn Fries, Dennis Ulitzka, Max Klausner.

17.12.2013

E Junioren: Am vergangenen Sonntag begann für die E-Junioren des FVP die Hallensaison mit den Hallenbezirksmeisterschaften in der Altrheinhalle. Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage sicherte man sich den 3. Platz und somit den Einzug in die nächste Runde, welche am 18. Januar 2014 stattfindet.

Es spielten: Tamino Schneider, Niklas Borner, Dennis Ulitzka, Finn Fries, Clara Lisiecki, Max Klausner und Elias Kistner.

Das Trainer – und Betreuerteam Christian Olajos, Andreas Fritz und Dieter Borner bedankt sich bei allen Kindern und Eltern für eine tolle Herbstrunde und einen regen Trainingsbesuch. Wir wünschen Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest und ein Gesundes neues Jahr 2014.

18.11.2013

E-Jugend:  FV Bietigheim – FV Plittersdorf 3:1

Am vergangenen Samstag musste die E-Jugend zum Nachholspiel in Bietigheim antreten. Während bei uns Feststand, dass der 3. Platz schon gesichert ist und nach oben nichts mehr zu machen ist, waren für die Gastgeber bei einem Sieg noch 2 Plätze gut zu machen. Von Beginn an spielte nur eine Mannschaft und das war Bietigheim. Folgerichtig ging man dann auch in der 3. Minute mit 0:1 in Rückstand. Wir taten uns im Spielaufbau mehr als schwer und wenn es mal zum Torabschluss kam, scheiterte man. Nach einigen verpassten Torchancen der Gastgeber gelang es Bietigheim kurz vor der Pause auf 0:2 zu erhöhen. Die Vorgabe für die 2. Halbzeit war ein frühes Anschlusstor zu erzielen, wenn man das Spiel noch drehen will. Stattdessen schlugen die Gastgeber zum Dritten mal zu. Der Anschlusstreffer gelang uns leider erst 3 Minuten vor Schluss und stellte damit das Endergebnis her. Fazit: Jungs und Mädels spielt wieder Fußball, denn ihr könnt es.

Es spielten: Tamino Schneider,Clara Lisiecki, Niklas Borner, Finn Fries, Dennis Ulitzka, Max Klausner, Elias Kistner, Max Klausner, Cassian Fritz, Dominik Pelger.

Tor: Niklas Borner

29.10.2013

E-Jugend:   FV Würmersheim – FV Plittersdorf   0:10

Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen ging die Reise am vergangenen Samstag zum Tabellennachbarn nach Würmersheim. Um nicht noch weiter nach hinten durchgereicht zu werden, mussten endlich mal wieder drei Punkte her. Leider fielen jedoch ferien- und krankheitsbedingt gleich vier Stammspieler aus. Zum Glück konnten wir auf Spieler der spielfreien F-Jugend zurückgreifen, die sich problemlos in die Mannschaft reinspielten. Nach dem Anpfiff gingen alle Spieler gleich konzentriert zur Sache und wir konnte in der 3. Minute schon das 0:1 markieren. Der 2.Treffer ließ auch nicht lange auf sich warten und spielerisch klappte von da an vorne wie hinten einfach alles, so das auch die kleinsten Spieler über sich hinauswuchsen und auf 0:5 Pausenstand erhöhten. Nach der Pause schaltete die Mannschaft einen Gang zurück und es dauerte eine viertel Stunde bis das 0:6 fiel. Die Freude an der spielerischen Überlegenheit war den Kindern anzusehen und die letzten 4 Tore fielen dadurch im 2-Minuten-Takt.

Es spielten: Leonard Müller, Dennis Ulitzka, Max Klausner, Elias Kistner, Tamino Schneider, Cleo Fritz, Luca Bergmaier, Raphael Ebner

22.10.2013

E-Jugend:   FV Plittersdorf – DJK Au   3:4

Eine knappe, aber dennoch nicht unverdiente Niederlage musste die Mannschaft gegen die engagiert spielende DJK aus Au am Rhein einstecken. Solche Misserfolge kommen Zustande, wenn einige Spieler die ein oder andere Tugend, die man zum siegen braucht, vermissen lassen. Obwohl in der Schlussphase des Spiels die Ärmel noch einmal hochgekrempelt wurden, reichten die letzten 5 Minuten leider nicht aus um einen 3-Tore-Rückstand noch mal auszugleichen. Und so konnten wir nur noch von 1:4 auf 3:4 Endstand verkürzen. Macht im kommenden Spiel da weiter wo ihr heute aufgehört habt, dann werdet ihr auch bestimmt mal wieder mit drei Punkten belohnt.

Es spielten:   Leonard Müller, Clara Lisiecki, Niklas Borner, Dennis Ulitzka, Max Klausner, Elias Kistner, Finn Fries, Cassian Fritz, Tamino Schneider, Dominik Pelger.

Tore: Niklas Borner, Max Klausner, Dennis Ulitzka.

15.10.2013

E-Jugend:   FC Illingen – FV Plittersdorf   7:3

Am 4. Spieltag ging die Reise zum Tabellenführer nach Illingen, die mit 29:1 Toren und 9 Punkten schon ihrem nächsten Kantersieg entgegenfieberten. Dies galt es mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern. Deshalb war es von Anfang an die Vorgabe, hinten einigermaßen gut zu stehen und mit weiten Torwartabschlägen vorne das ein oder andere Tor zu erzielen. Doch meistens kommt es anders als geplant. So lagen wir schon nach 11 Minuten 0:4 hinten und es sah nach einem Desaster aus. Danach hat sich die Mannschaft gefangen. Die Abwehr stand besser und nach einem direkt verwandelten Eckball konnten wir auf 1:4 Pausenstand verkürzen. Dies gab den Spielern mehr Selbstvertrauen. In der Zweiten Halbzeit mussten wir leider wieder ein frühes Gegentor hinnehmen doch unser Spiel wurde von Minute zu Minute besser, so dass wir auf 3:5 verkürzen konnten. Plötzlich wurde der Gegner etwas nervös unsere Mannschaft merkte dies und wurde nach vorne auch mutiger. Zu offensiv war halt auch nichts und so vergaben wir in der Schlussphase leider 2 weitere Gastgeschenke zum 3:7 Endstand. Der dem Spiel entsprechend am Schluss doch etwas zu hoch ausfiel. Deshalb kann man trotzdem auf die Mannschaft stolz sein, die zu keinem Zeitpunkt den Kopf in den Sand steckte.

Es spielten: Leonard Müller, Clara Lisiecki, Dennis Ulitzka,Niklas Borner, Finn Fries, Max Klausner, Elias Kistner, Tamino Schneider, Cassian Fritz.

Tore: Max Klausner (2), Niklas Borner (1)

03.10.2013

E-Jugend:   FV Plitterdorf – FV Haueneberstein   1:1

In einem Spiel, bei dem beide Mannschaften nicht wirklich technisch glänzen konnten, musste einmal mehr der Kampf herhalten. In der Abwehr waren wir zwar gut aufgestellt und ließen dem Gegner kaum eine Torchance, aber beim eigenen Aufbauspiel waren jedoch jede menge ungenaue Pässe sowie Ballverluste im Zweikampfverhalten an der Tagesordnung. Nach einem Pausenstand von 0:0 sollte nach dem Spiel weiterhin die Null stehen, in der Hoffnung, dass vorne doch mal irgendwie ein Tor fällt.

Das Spiel nach vorne nahm dann auch immer mehr Gestalt an und der Gegner war eine Zeit lang mächtig gefordert. Ein unnötiger Ballverlust vor dem Gegnerischen Tor ließ uns 5 Min. vor Schluss in Rückstand geraten. Man sah der Mannschaft den Schock an, sah aber auch das sie das Spiel nicht verlieren wollten. Deshalb wurde in der Nachspielzeit noch mal alles nach vorne geworfen, wodurch es dann doch noch zum Ausgleich kam. Tor: Dennis Ulitzka

Es spielten:   Tamino Schneider, Clara Lisiecki, Dennis Ulitzka, Niklas Borner, Cassian Fritz, Max Klausner, Elias Kistner, Luca Bergmaier, Cleo Fritz, Max Weis.

25.09.2013

1. Sieg im letzten Testspiel der E-Jugend vor der kommenden Herbstrunde (Spiel vom 18.09.2013)

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung mit teilweise eher negativen Ergebnissen in den Vorbereitungsspielen konnte sich die Mannschaft im letzten Testspiel gegen die E2 des FV Muggensturm mit einem Sieg durchsetzen. Von Beginn an waren wir im Angriff die Spiel bestimmende Mannschaft und ließen hinten wenig zu, was letztendlich zu einer 3:0-Halbzeitführung führte. In der zweiten Halbzeit schalteten wir nicht nur einen Gang zurück, sondern vergasen leider auch die Positionen einzuhalten. Im Gegensatz zu uns hat sich der Gastgeber langsam regeneriert und lies nicht mehr viel zu, was schlussendlich zu einem alles in allem verdienten 4:1 Entstand für uns führte. Tore: Max Klausner (3), Elias Kistner (1)

Fazit: Es wartet viel Arbeit auf Mannschaft und Trainer, um über die gesamte Spielzeit immer die gleich starke Leistung zu erbringen. Aber ich bin überzeugt, dass wir es zusammen schaffen werden.

Es spielten: Tamino Schneider, Cassian Fritz, Luca Bergmaier, Clara Lisiecki, Elias Kistner, Niklas Borner, Max Klausner, Raphael Ebner, Max Weis, Dominik Pelger, Finn Fries.

FC Rastatt 04 – FV Plittersdorf 3:5

Im ersten Saisonspiel musste sie E-Jugend ins Münchfeld zum FC Rastatt 04. Da wir in der letzten Saison beide Spiele gegen den FC 04 hoch verloren, wollten wir die Sache endlich mal andersrum gestalten. In der ersten Halbzeit mussten wir jedoch gleich zweimal einen Rückstand wettmachen. Grund: wir ließen dem Gegner zu viel Platz und waren im Angriff mit zu wenig Durchschlagskraft unterwegs. Nach der Pause mussten wir gleich wieder einem Rückstand hinterher laufen und das Spiel wurde für uns immer mehr zum Kraftakt. In den letzten 10 Minuten konnten wir dann die Leichtsinnigkeit der Rastatter ausnutzen und durch schnelles Konterspiel zum Ausgleich kommen. Scheinbar hatte sich der FC 04 noch nicht von dem Ausgleichstreffer erholt, da lagen wir auch schon mit 4:3 vorne und das 5:3 ließ nicht lange auf sich warten. Durch einen verschossenen Strafstoß von uns und jeder Menge ausgelassener Torchancen in der Schlussphase hätte der Sieg noch höher ausfallen können.

Es spielten: Tamino Schneider, Cassian Fritz, Niklas Borner, Clara Lisiecki, Luca Olajos, Luca Bergmaier, Raphael Ebner, Elias Kistner, Max Klausner.

Tore: Luca Olajos (4), Max Klausner (1)

17.09.2013

Sportplatzübernachtung der E-Jugend

Die erste Trainingswoche nach der Sommerpause beendeten wir mit einer Sportplatzübernachtung. Nachdem sich die Kinder am Freitagnachmittag auf dem Sportplatz eingefunden hatten, suchten sie sich erst einmal alle einen geeigneten Schlafplatz im Clubhaus. Danach war allgemeines Austoben, natürlich mit dem Ball, angesagt bevor es zum Abendessen mit Bratwürsten weiter ging. Nach dem Abendessen unternahmen wir eine kleine Nachtwanderung durch das Dorf, bei der ein Abstecher zum Eis Rimini nicht fehlen durfte. Wieder auf dem Sportplatz angekommen saßen wir noch zusammen am Lagerfeuer und die Kinder erzählten sich gegenseitig Witze. Nach einem ausgiebigen Frühstück verbrachten wir den Samstagvormittag auf dem Rheinspielplatz während im Clubhaus das Mittagessen gekocht wurde. Es gab Spaghetti Napoli. Nach dem Essen ging es langsam dem Ausklang zu. Wir hatten alle viel Spaß miteinander und hoffen, dass wir diesen Spaß auch mit in die neue Runde nehmen können. Vielen Dank auch noch an Nicole Pelger, die sich kurzfristig bereit erklärt hat, bei der Betreuung zu Unterstützen.

ju2013-9