Spendenaktion für Nick

http://www.fv-plittersdorf.de/?page_id=5046

Auf dieser Seite veröffentlichen wir Neuigkeiten und Aktuelles rund um die Spendenaktion für Nick Bühler.

11. Dezember 2016

Finale des Spendenmarathons: Initiative der Plittersdorfer Vereine für unser Schmetterlingskind Nick erbringt über 16.000 €

(HB) „Ein halbes Jahr nach dem Startschuss der Spendenaktion dürfen wir uns heute über ein grandioses Ergebnis freuen“, bilanzierte der strahlende Initiator Daniel Scharer bei der Spendenübergabe am vergangenen Donnerstag. Genau 16.188 Euro sammelten „sein“ Fußballverein FV Germania gemeinsam mit der Fischergilde Plittersdorf und der Plittersdorfer KjG seit Juni beim „Rieder-Spendenmarathon“ zugunsten des kleinen Nick Bühler. Im vergangenen Jahr wurde bei dem Jungen aus Plittersdorf die seltene Schmetterlingskrankheit festgestellt, eine genetisch bedingte Hautkrankheit, die ihren Namen der traurigen Tatsache verdankt, dass die Haut der Erkrankten so verletzlich ist, wie der Flügel eines Schmetterlings.

Für die Vereinsvorstände war schnell klar, dass man in diesem Fall gemeinsam helfen sollte. Ein Spendenaufruf wurde gestartet, diverse Erlösmöglichkeiten wie Kuchenverkäufe organsiert und eine große Spendenkasse in Form eines Schmetterlings gebastelt, der schon bald auf Reisen ging. Denn viele weitere Vereine schlossen sich in den letzten Monaten der Aktion an. Auch die Aktion 72 in Iffezheim unterstützte den Spendenmarathon tatkräftig. Außerdem platzierten örtliche Gastronomen und Unternehmer Spendenkassen an ihren Verkaufstheken. „Nur aufgrund dieser grenzenlosen Mithilfe war es möglich, solch ein tolles Ergebnis für Nick zu erzielen“, resümierte Initiator Scharer.

Die Überwältigung stand den Eltern des Jungen ins Gesicht geschrieben als sie die Spende in Empfang nahmen. „Was die drei Vereine da auf die Beine gestellt haben, ist unbeschreiblich, so die Eltern des kleinen Nick. Man rechnet in Plittersdorf ja mit vielem, aber das übersteigt alle unsere Vorstellungen“, suchte Vater Nicolai bei der Übergabe nach Worten. „Unser Dank gilt jedem einzelnen Spender, der sich an der Aktion für unseren Nick beteiligt hat.“

Einen ersten Teil des Geldes möchten die jungen Eltern nun verwenden, um Nick im Frühjahr einen Aufenthalt in einer Salzburger Hautklink zu ermöglichen. „Dort ist man auf die seltene Krankheit spezialisiert und kann Behandlungen bieten, die es hier schlichtweg nicht gibt“, erklärt Nicolai Bühler. So ist beispielweise ein normaler Zahnarztbesuch für den Jungen aufgrund seiner filigranen Haut undenkbar. „Was für andere Kinder Routine ist, wird bei Nick oft zur Tortur“, erläutert Mutter Vanessa die medizinische Situation.

Offiziell haben die Vereine ihre Aktion zwar beendet, das Spendenkonto (Spendenkonto Nick Bühler / DE80665500700000455147) bleibt jedoch noch bis Ende des Jahres geöffnet. „Gerne darf noch weiter gespendet werden, vielleicht kommt ja noch der ein oder andere Euro dazu“, hoffen alle drei Vereinsvorsitzenden.

Spendenübergabe mit den Vorständen der Plittersdorfer Vereine FV Plittersdorf, Fischergilde und KJG.

19. September 2016

Auch beim Oktoberfest des FVP am vergangenen Samstag wurde die Spendenaktion für den kleinen Nick fortgesetzt. Unter der Schirmherrschaft von König Ludwig II von Bayern (im Hintergrund, siehe Bild) landeten wieder zahlreiche kleinerer und größere Geldbeträge im eigens dafür aufgestellten Spenden-Schmetterling. Hierfür sagen wir ganz herzlich „Vergelt’s Gott“! In den kommenden Wochen wird der Schmetterling im Clubhaus im Binsenfeld aufgestellt werden, so dass bei den Heimspielen des FVP die Aktion zu Gunsten unseres Plittersdorfer Schmetterlingskinds weiter unterstützt werden kann.

nick-flyer

12. August 2016

Die Charity-Aktion für Nick geht weiter – nach dem Auftakt bei unserem Sportfest und der Fortsetzung beim Heckenfest der KJG Plittersdorf sammeln nun die Plittersdorfer Fischer bei ihrem traditionellen Fischerfest am kommenden Wochenende Spenden für unser Plittersdorfer Schmetterlingskind.

Quelle: Badisches Tagblatt, 12.08.2016

Quelle: Badisches Tagblatt, 12.08.2016

02. August 2016

Einen weiteren tollen Beitrag zum Rieder Spendenmarathon für den kleinen Nick lieferte die KJG Plittersdorf bei ihrem Heckenfest zum Ferienbeginn am vergangenen Mittwoch. Mit Hilfe eines überdimensionalen Schmetterlings machte die KJG auf die Spendenaktion aufmerksam und sammelte Spenden zur Unterstützung von Familie Bühler.

Schmetterling

21. Juli 2016

Heute berichtet der SWR über das Plittersdorfer Schmetterlingskind und unterstützt somit Nick, seine Familie und auch die Spendenaktion der Plittersdorfer Vereine. Spenden kann man weiterhin über das „Spendenkonto Nick Bühler“ (Konto-Nummer: DE 80 665 500 70 0000 455147). Wir sagen herzlichen Dank an alle Unterstützer!!!

Den Link zum TV-Beitrag gibt’s unter dem folgenden Link auf der Homepage des SWR: http://www.swr.de/…/did=17811354/nid=1572/1eqxqtt/index.html

Landesschau

30. Juni 2016

Manchmal bedarf es nicht vieler Worte … Die Initiatoren der Spendenaktion sowie Nick zusammen mit seinen Eltern sind von der Unterstützung überwältigt. | WIR SAGEN „DANKE“ !!!

Danksagung von Nicks Mutter via Facebook.

Danksagung von Nicks Mutter via Facebook.

27. Juni 2016

Am 27. Juni berichtete das Badische Tagblatt vom Plittersdorfer Sportfest – im Mittelpunkt dabei: der erfolgreich verlaufene Auftakt zum Plittersdorfer Spendenmarathon.

Sportfest-Spendenaktion-BT24. Juni 2016

Am 24. Juni 2016 berichtete das Badische Tagblatt ausführlich von der Spendenaktion für Nick.

Wir bedanken uns beim Badischen Tagblatt, die durch ihre Berichterstattung die Spendenaktion für den kleinen Nick und seine Familie ebenfalls unterstützen.

Wir bedanken uns beim Badischen Tagblatt, die durch ihre Berichterstattung die Spendenaktion für den kleinen Nick und seine Familie ebenfalls unterstützen.

22. Juni 2016

Ein Dorf für sein Schmetterlingskind!

Plittersdorfer Vereine starten gemeinsame Spendenaktion für erkrankten Jungen

„Als Verein steht man zusammen – auch in der Not.“ Dieses Motto haben sich der Fußballverein Germania, die Fischergilde und die KjG Plittersdorf zu Herzen genommen und eine gemeinsame Spendenaktion ins Leben gerufen. „Wir alle wollen dem kleinen Nick helfen. Und dieser Wille kennt keine Vereinsgrenzen“, so die Vereinsvorsitzenden unisono.

Den kleinen Nick kennt in Plittersdorf inzwischen fast jeder. Vor knapp einem Jahr kam der Junge mit der sogenannten „Schmetterlingskrankheit“ zur Welt. Eine genetisch bedingte Hautkrankheit, die ihren Namen der traurigen Tatsache verdankt, dass die Haut der Erkrankten so verletzlich ist, wie der Flügel eines Schmetterlings. „Jeder Tag ist eine Überraschung. Im Moment ist die große Frage, ob Nick laufen kann. Seine Füße sind leider permanent offen und wund – wir erfreuen uns aber an jedem Lächeln“, erläutert Vater Nicolai (26) den Zustand seines Sohnes.

„Nick ist ein besonderes Kind – aber Plittersdorf auch ein besonderes Dorf”, weiß Initiator und FVP-Vorstand Daniel Scharer. Sein Verein eröffnet den Rieder-Spendenmarathon beim Sportfest am 26. Juni. „Der Erlös der Cafeteria geht komplett an die Familie Bühler“, erklärt Scharer. Für das Oktoberfest und die Heimspiele der ersten Mannschaft plant der Verein zudem weitere Aktionen. Dadurch möchten die Fußballer gewährleisten, dass über das ganze Jahr hinweg gespendet werden kann.

Die Fischergilde will ebenfalls ihren Teil zum Erfolg der Aktion beitragen. Gegenwärtig berät der Vorstand der Pertrijünger, wie die Strahlkraft ihres Fischerfestes genutzt werden kann, damit dem kleine Nick und seiner Familie am Ende geholfen wird. Als dritter Verein im Bunde hat sich auch die KjG ihren Spendenplan zurechtgelegt. „Wie schon im letzten Jahr geht der gesamte Erlös unseres St. Martin-Festes an Nick“, erklärt Pfarrjugendleiter Tim Ziegler. Außerdem soll auch mit dem traditionellen Heckenfest am letzten Schultag vor den Sommerferien die Hilfsaktion unterstützt werden.

„In Plittersdorf haben wir schon oft bewiesen, dass man gemeinsam etwas bewegen kann“, unterstreicht Initiator Daniel Scharer den Rieder-Solidaritätsgedanken. Hierzu wurde im ersten Schritt ein Spendenkonto eingerichtet (Spendenkonto Nick Bühler / DE80665500700000455147). Um es zu füllen, wurden bereits Spendenkässchen in verschiedenen Wirtshäusern und Geschäften in Plittersdorf aufgestellt. Nun hoffen die Vereine auf die Unterstützung der Einwohner.

Die beteiligten Vereine würden sich über zahlreiche Spenden freuen.

Die beteiligten Vereine würden sich über zahlreiche Spenden freuen.